Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

25th
MAI

Obdachloser beeindruckt mit kreativem Schild-Trick

Abgelegt unter Videos

Die einen Obdachlosen setzen sich in Fußgängerzonen auf den Boden und hoffen mit Mitleid etwas Geld zu ergattern. Hier ist allerdings einmal ein Mann ohne Dach über dem Kopf, der sich mit Kreativität durch zu boxen weiß.

Das Ganze passiert in Downtown Miami und ist auf Youtube unter „GREATEST HOMELESS GUY SIGN“ zu finden. Aber seht selbst:

Auf den selbstgebastelten Schildern, welche er aus Kartonteilen zusammengeschustert hat, ist am Ende in drei Etappen folgendes auf Englisch zu lesen:

Immerhin hast du mich angeschaut und wir haben ein Lächeln geteilt. Gracias / Thank you

Kann ich mir das Auto nächstes Wochenende ausleihen

Meine Familie wurde von Ninjas entführt. Ich brauche Geld für Karate-Stunden.

… und das alles wird mit einem ewigen Dauerlächeln von ihm begleitet! Der Mann ist sein Geld wert und hat es verdient den einen oder anderen Penny in die Hand gedrückt zu bekommen.

(Alex)

Leser Kommentare

  1. Gucky |

    Cent ! In Amiland haben sie Dollar und Cent… 😉
    Hat er sich auch verdient.

  2. Alex |

    Hey Gucky

    Danke für deinen Hinweis, ABER…

    „Das 1-Cent-Stück in den USA, Kanada und anderen ehemaligen britischen Kolonien wird auch „Penny“ genannt.“ ( Quelle wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Penny_(M%C3%BCnze) )

    Aber so oder so, klasse Aktion von ihm. Endlich mal einer, der sich mit Kreativität etwas Geld hinzuverdienen will und nicht nur mit „ich setz mich hier auf den Boden und hoffe auf ein paar Mitleid-Groschen“.

    Beste Grüße, Alex

Hinterlasse einen Kommentar