Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

10th
AUG

Wie sieht Eure Urlaubsplanung aus?

Abgelegt unter Um/Fragen

Wir sind mitten im Sommer – auch wenn die momentane Wetterlage dem nicht wirklich entspricht – und somit ist Hauptsaison für Urlauber.

Einfach mal nichts tun, faulenzen, die Seele baumeln lassen…

Urlaub

Die Arbeit hinter einem lassen, mal ordentlich ausschlafen, sich einen Tapetenwechsel gönnen oder einfach mal alles in Angriff nehmen, wofür man sonst nicht die Zeit hat.

Klingt gut, aber tut man dies denn auch wirklich?

All dies fängt schon mit der Urlaubsplanung selbst an. Die einen nehmen lieber einige verlängerte Wochenende im Jahr, andere hier und da mal eine Woche frei. Doch genügt das wirklich um die menschlichen Akkus wieder aufzuladen? Ist man nach dem Urlaub wirklich wieder fit und aufgetankt für die tägliche Arbeit?

Damit die Seele wirklich zum baumeln kommt, um richtig von der Arbeit abschalten zu können bedarf es mehr als nur ein paar Tage oder einer Woche. Am gesündesten ist es immer noch mindestens einmal im Jahr einen Urlaubsblock von 2-3 Wochen am Stück frei zu nehmen. Doch macht „man“ das auch?

Wie schaut’s bei dir aus? Wie planst du deinen Urlaub im Jahr? Und wann warst du das letzte Mal drei Wochen am Stück frei?

(Alex)

(Kleiner Zusatz wegen des Urherberrechts des oben gezeigten Fotos)

http://www.flickr.com/photos/michaelpollak/ / CC BY 2.0

Leser Kommentare

  1. Stephan |

    Mein Urlaub ist für dieses Jahr schon vorbei. Drei Wochen am Stück sind allerdings schon lange nicht mehr drin (zuletzt wahrscheinlich vor ca. 10 Jahren). Maximal zwei Wochen, dann werden die Zelte wieder abgebrochen und die Pflicht ruft.

  2. mac |

    Im Gegensatz zu Stephan, habe ich meinen Urlaub Gott sei Dank noch vor mir! Oder soll ich leider Gottes sagen. Ich merke einfach nach 5 Monaten sind die Akkus einfach leer und der Urlaub wird dringend benötigt und herbeigewünscht.

    Aber um deine Frage zu beantworten, ich mache immer 2 oder mehr Wochen am Stück, um meinem Körper und meiner Seele die nötige Ruhe zur Erholung zukommen zu lassen!

  3. Alex |

    Hey Stephan und mac

    – Stephan, musst du jetzt echt bis Januar 2012 ohne weiteren freien Tag auskommen?! Und die 3 Wochen am Stück sind bei mir auch leider ein Weilchen her (August 2007). Bestenfalls klappt es mal mit zwei Wochen, aber das ist ja auch schon mal was.

    – mac, 5 Monate am Stück ohne Pause, kein Wunder dass da die Akkus auslaufen. Umso mehr freue ich mich für dich, wenn der Urlaub dann endlich mal vor der Tür steht. (Soll ich wieder auf deinen Blog aufpassen? 😉 ) Und wie ich lese, machst du es absolut richtig: 2 oder mehr Wochen! Anders kommt man echt nicht zur Ruhe.

    Ich habe meist die letzte und erste Woche im Jahr frei und habe somit schon mal die 2 Wochen intus und hoffe dann nochmal im Laufe des Jahres drauf. Aber an sich kommt dann da eher die eine-Woche-Variante dran oder mehrere verlängerte Wochenenden, aber ich arbeite dran! 🙂

    Euch beiden und allen anderen jedenfalls stets einen guten und erholsamen Urlaub,

    Euer Alex

  4. Dominik |

    Was ist den Urlaub. Ich war jetzt erst mal im Krankenhaus, da ist Urlaub denke ich erst mal tabu!

  5. Alex |

    Hey Dominik

    Erst einmal herzlich Willkommen im offenen Blog!
    Ich hoffe es geht dir gut und hast deinen Krankenhausaufenthalt gut überstanden?
    Aber an sich dürfte da der Urlaub doch kein Tabu sein, oder? Dir stehen doch sicherlich xx Urlaubstage pro Jahr zu und ob du die vor oder nach einem Krankenhausaufenthalt nimmst, dürfte doch egal sein? Hast dir den Aufenthalt im Krankenhaus ja sicherlich nicht gewünscht! 😉
    Deiner Gesundheit jedenfalls alles Gute und ich hoffe der nächste Urlaub kommt früher als gedacht,

    Alex

  6. Andersreisender |

    Leider ist bei mir kein Sommerurlaub in Sicht. Derzeit laufen einige spannende Projekte und die Dia-Shows für den Herbst müssen fertig werden. So gesehen darf ich mich intensiv mit dem Thema Urlaub und Reisen beschäftigen. Eine kleine Entschädigung. 🙂

  7. Thomas |

    Der Urlaub fällt aus… wegen schlechtem Wetter 🙂 . Spaß beiseite, ein paar Tage zuhause zur Entspannung müssen dieses Jahr in jedem Fall reichen. Absehen davon haben wir soviel Dinge am Hut kleben dass für Urlaub wirklich kein Platz wäre. Urlaub ist es doch nur dann, wenn man wirklich alles getrost zurücklassen kann – und das ist 2011 nicht der Fall.

    Augen zu und durch 🙂

  8. Dominik |

    Hallo Alex,

    ja ich habe den KH Aufenthalt überstanden und gehe morgen wieder arbeiten. Eigentlich sollte ich mich mind. 2 Wochen ausruhen und mich erholen laut Arzt. Aber ich will wieder arbeiten. Aber nach Urlaub würde ich jetzt trotzdem nicht fragen. Sicher habe ich den zu gut…aber ich habe knapp 2 Wochen gefehlt da macht man das nicht. In ein oder 2 Monaten mache ich dann mal eine Woche Urlaub…..oder in den Herbstferien. Das ist glaube ich auch so um den Dreh rum!
    Ich hätte auch noch 15 Tage 🙂

  9. Alex |

    Hey Andersreisender, Thomas und Dominik

    – Andersreisender, da du ja Ende letzten und Anfang diesen Jahres mehr als genug unterwegs war, glaube ich dir gerne, dass da momentan keine Zeit für weiteren Urlaub bleibt. Aber wie du schon schreibst, bist du ja dennoch stets von dem Thema „Urlaub“ umgeben! 🙂
    – Thomas, das Wetter… tja, was soll man da sagen?! 🙂
    Alles was ich dieses Jahr noch an freien Tagen habe, wird ebenfalls zuhause verbracht. Doch wo fängt Urlaub an? Erst wenn man wirklich den Tapetenwechsel vollzieht, oder gilt da auch 1-2 Wochen zuhause abschalten? Drücke dir jedenfalls die Daumen, dass dein „Augen zu und durch“ gut klappt und 2012 wird dann wieder durchgestartet! 🙂
    – Dominik, bin froh, dass du das Krankenhaus gut überstanden hast. Doch wenn der Arzt dich noch weiterhin krankschreibt, wird es doch dafür einen Grund geben? Mit der Gesundheit sollte man nicht spaßen, gell. Und wenn du auf der Arbeit umkippst, gibt es auch keinen goldenen Orden vom Arbeitgeber. ABER… ich stecke nicht in deiner Haut und du musst wissen, was gut für dich ist. Bin allerdings auch stets einer, der sich zur Arbeit schleppt, wenn es denn irgendwie möglich ist! 😉 Freue mich jedenfalls jetzt schon für dich, wenn der nächste Urlaub vor der Tür steht. Alles Gute.

    Beste Grüße an Euch alle, Alex

  10. Timotime |

    Ich fahre heute Abend um 22 Uhr zum Flughafen und bin dann für 8 Tage in der Türkei – Side – Kumkoy.
    Ich wünsche euch aber viel Spaß hier in Deutschland und drücke die Daumen, dass sich der Sommer auch hier bald blicken lässt.

    Ich wünsche eine schöne Woche =)

  11. Thomas |

    @Timotime: Na dann mal schönen Urlaub.

  12. Alex |

    Timotime, na was hast du ein Glück!
    Genieße deine Zeit, lade die Akkus auf und viel Spaß und hoffentlich gutes Wetter. Auch ich habe heute Abend erst einmal frei, allerdings „nur“ bis Dienstag – aber immerhin!
    Krieg ich ’ne Postkarte aus Kumkoy? 😀
    Schönen Urlaub, Alex

  13. Fulanos Worte |

    Bei mir sieht die Planung generell so aus. Keine Kinder, kein haus, kein teures Auto, dafür immer viel Urlaub. Für die richtige Entspannung sollten es schon zwei Wochen sein. Aber ein Kurztrip kann auch mal ganz schön sein.
    Gruß
    Fulano

  14. Timotime |

    Oha,

    entschuldige Alex…ich les jetzt erst das du gerne ein Postkarte gehabt hättest. Hätte ich das noch gelesen, hätte ich dir auf jeden Fall eine zugeschickt =(

    Mist

  15. Alex |

    Hey Fulano und Timo

    – Fulano, na das klingt doch mal nach ordentlich viel Urlaub bei dir. Bei mir ist’s dann wohl eher umgekehrt… Kinder, Haus, Auto… dafür weniger Urlaub! 😀
    Und zur richtigen Entspannung müssen wirklich schon mindestens zwei Wochen her, wenn nicht schon eher drei. Für Kurztrips finde ich vor allem Städtereise geeignet. Manchen ist das zwar zuviel Stress, mir gefällt’s aber.

    – Timo, da musst du dich doch nicht entschuldigen. War eher aus Spaß heraus, mein Kommentar diesbezüglich, aber der nächste Urlaub kommt bestimmt! 😀
    Dann mal wieder Willkommen zuhause und angenehmes einleben.

    Gruß an Euch beide,

    Alex

  16. Marc |

    Ich glaube Du weisst, wie mein Urlaub aussah 😉
    Ich hatte auch drei Wochen frei, morgens gehts wieder los! Und diese drei Wochen haben auf jeden Fall super gut getan – „nur“ zwei Wochen im Sommer sind echt kein Vergleich!

  17. Alex |

    Hey Marc

    Ja, wie dein Urlaub aussah, weiß ich – nämlich verdammt schön! 🙂
    Und die 3 Wochen am Stück, das ist einfach ein Muss. Für Gesunheit und Seele.
    Ich hoffe nächstes Jahr mal ein solches Kunststück zu vollbringen. Die letzten 3 Wochen Urlaub am Stücken liegen schon 4 Jahre zurück… :-/
    Willkommen zurück und beste Grüße

    Alex

  18. Annett |

    mein arbeitgeber will mir den ganzen sommer nächstes jahr keinen urlaub geben weil ich eine bandscheibenoperation hatte und ein halbes jahr krank war ich arbeite im pflegeberuf seit 25 jahren und bin das erste mal so lange krank vorher hatte ich 2 wochen bekommen andere soger 3 wochen jetzt ist wohl schon alles voll und viele haben auch wieder 3 wochen und ich soll von juni bis september ger nichts bekommen? ist das rechtens?

  19. Alex |

    Hi Annett

    Zuerst einmal herzlich Willkommen hier auf offenesblog.de!
    Ich hoffe du hast deinen Bandscheibenvorfall samt Operation gut überstanden?
    Zur Urlaubsplanung, da kann ich mir gut vorstellen, dass dies von Bundesland zu Bundesland anders ist. Ich weiß nicht, welches Arbeitsrecht nun genau bei dir greifen würde.
    Das nächste Arbeitsamt könnte dir vielleicht Auskunft geben?
    Oder mal nach Arbeitsrechts googeln und dort nachfragen?

    Drücke dir jedenfalls alle Daumen und wenn man sonst noch irgendwie behilflich sein kann, kannst jederzeit gerne Bescheid geben. Angenehmes Wochenende!

Hinterlasse einen Kommentar