Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

18th
JAN

Apple iPhone: wasserresistent und kratzfest

Abgelegt unter Apple, Videos

Ist einem von Euch das iPhone schon mal ins Klo gefallen? Kam es unverhofft in ein Bierglas oder hatte es sonstigen unangenehmen Kontakt mit Wasser?

Dank der „HzO Water Blocking Technology“ soll jetzt mit dieser Sorge Schluss sein. Egal welches elektronisches Gerät wird dank dieser Technologie wasserresistent.
Klingt unglaublich? Sieht auch so aus:

In diesem Video geht das iPod im wahrsten Sinne des Wortes baden. Und doch, die Musik will einfach nicht abreißen.

Die in Utah (Amerika) ansässige Firma HzO steht in Kontakt mit Apple, um abzustecken, ob die wasserfeste Technologie auch etwas für die Apple Produkte der Zukunft sein könnte. Samsung ist schon ganz begeistert was diese Technologie anbelangt. Man kann also gespannt sein auf die kommenden MP3-Player und Smartphones.

Aber nicht nur wasserabweisend soll es in der Zukunft sein, auch kratzfest.

Versuchen die meisten Ihre iPhones und iPods in Watte zu packen, damit ja nichts drankommt, könnte auch damit in naher Zukunft Schluss sein.
Der Autohersteller Nissan hat hierzu die „Nissan Scratch Shield iPhone case“ entwickelt – absolut kratzfest.
Der Vorteil gegenüber herkömmlichen Schutzhüllen ist, dass die Nissan Hülle sich eng an das iPhone 4 oder 4S anschmiegt und sogar kleine Kratzer selbst wieder repariert.
Wer diesen tollen Kratzschutz haben will, muss sich allerdings noch gedulden.
Noch handelt es sich bei der kratzfesten Nissan Schutzhülle nur um einen Prototyp. Wenn es nach bestandener Testphase allerdings eine große Nachfrage geben sollte, werden die Nissan Schutzhüllen in die Läden kommen. Preis unbekannt.

Wird das iPhone wasserresistent, kratzfest? Man darf gespannt sein.

(Alex)

Leser Kommentare

  1. Sven |

    Wie kann ein Smartphone in die Toilette fallen? Ein Smartphone hat nichts in der Nähe einer Toilette zu suchen 😉

  2. Alex |

    Hi Sven

    Also mein iPhone begleitet mich da ständig hin! 😀
    Wieso sollte ein Smartphone denn nichts in der Nähe einer Toilette zu suchen haben? Ist doch der beste Zeitvertreib.

    Und MIR ist ein solcher Kloplumpser allerdings gottseidank noch nicht passiert. Anderen schon… 😉

    Auf eine wasserfeste Zukunft, Alex

  3. Sarah |

    Wasserfest wäre super!!!! Ich hab schon mal ein (damals zum Glück schon sehr altes) Handy beim Zelten zerstört! Zelt war undicht und Handy anschließend schrott. Na ja, und neulich ist mir mein iPhone beim Kochen und gleichzeitig telefonieren fast in die Tomatensoße gefallen – zum Glück nur fast!! 😉

  4. Marc |

    Mir ist das zum Glück noch nicht passiert, aber einem guten Freund… ich leite ihm diesen Artikel mal direkt weiter, grins

  5. Alex |

    Hey Sarah und Marc

    – Sarah, dann wünsche ich dir beim nächsten zelten, dass dein Handy diesmal ohne Schaden davon kommt! Wäre dieses mal mit einem iPhone auch sicherlich etwas kostspieliger als damals! 😉
    Und zum kochen und telefonieren… du bist doch eine Frau. Ich dachte Ihr hättet Multitasking stets drauf? Nur gut, dass nichts passiert ist. Hätte aber wenigstens anschließend gut gerochen, auch wenn du nicht wirklich was davon gehabt hättest. Pass gut auf auf dein iPhone, denn noch ist es nicht wasser- und kratzfest! 😉

    – Marc, ging das iPhone vom Bekannten denn anschließend noch? Denn bei meinem Fall lief es nach dem Klowurf noch reibungslos.

    Angenehmen Sonntagabend, Alex

  6. deniz |

    haha coole sache . wie oft nutzt man das denn schon . Nur wenn dann richtig. nur musst du dich wirklich was trauen. wenn es denn doch nicht ganz 100% stimmt ist das iphone tuck

  7. Sascha |

    Das Problem vom 4er war auch eher das Fallen auf harte Flächen,

    ist wohl ein Fishermen’s Friend 🙂

Hinterlasse einen Kommentar