Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

29th
FEB

Blogs und ihre Stöckchen

Abgelegt unter Blog/Aktionen

Vor ein paar Tagen hat mich mit voller Wucht ein Stöckchen von Stephan getroffen.

Genauso wie die üblichen Fwd-Mails, Ketten-SMS und „leite dies an 7 Personen weiter, sonst…“-Mitteilungen, bin ich ebenfalls kein Freund von Stöckchen. Aber was tut man nicht alles für befreundete Blogger und somit bekommt Stephan hiermit auch seine verdiente Antwort.

Zunächst einmal zu den Regeln des Stöckchens:

Verlinke die Person, die Dir das Stöckchen zugeworfen hat
Beantworte die Fragen, die gestellt wurden
Bewerfe anschließend 5 Leute mit dem Stöckchen
Gibt den Personen Bescheid, dass Du sie ausgewählt hast
Stelle 5 Fragen, die beantwortet werden müssen.

Soweit so gut und dann will ich mich mal kurz und bündig an die Fragen von Stephan setzen:

1. Bist du ein “Wintertyp” oder freust du dich eher auf den Frühling und Sommer?
Ich bin eher ein 20-25 Grad Typ und somit kommt mir der Frühling und Sommer eher als Jahreszeit entgegen – wobei jede Jahreszeit seine Vor- und Nachteile hat.

2. Machst du Sport und wenn ja, welchen?
Joggen und Kieser-Training steht auf dem Wochenplaner – mal mehr, mal weniger.

3. Trifft man dich im Urlaub in den Bergen beim Wandern oder eher am Strand beim Faulenzen?
An sich ist die Antwort – weder noch, wenn aber dann eher Richtung Strand.

4. Sind dir Kommentare in deinem Blog sehr wichtig, oder reicht dir zu wissen, dass dein Blog gut besucht wird?
offenesblog.de macht mir so oder so Spaß, alles andere ist nur das i-Tüpfelchen.

5. Liest du Blogs eher aufgrund des Unterhaltungswertes oder wegen der dort enthaltenen Informationen über bestimmte Themen?
Das hängt ganz vom Blog selbst ab – bei macrumors zum Beispiel, schaue ich wegen der Informationen vorbei, bei meinen Bloggerfreunden wegen der Unterhaltung.

Jetzt ist es an mir und da ich selbst keine Stöckchen mag, werfe ich es auch keinem Blogger vor die Füße. Falls aber jemand von sich aus Interesse hat, kann er folgende Fragen gerne mit in seinen Blog nehmen und dort beantworten:

– Was hältst du von den sogenannten „Stöckchen“ in der Blogosphäre?
– Welches war bislang deine beste Aktion an der du in der Blogwelt teilgenommen hast?
– Was gefällt dir am besten daran ein „Blogger“ zu sein?
– Was nervt dich am meisten, wenn du an dein Bloggerdasein denkst?
– Die letzte Frage darfst du dir selbst aussuchen.

Das war’s von meinem Stöckchen – Wurf und weg!
Das eventuell nächste Stöckchen werde ich dann am kommenden 29. Februar beantworten.

(Alex)

Leser Kommentare

  1. JürgenHugo |

    „- Was hältst du von den sogenannten “Stöckchen” in der Blogosphäre?“

    Das gleiche wie vom Internet Explorer: werden ignoriert…

  2. Stephan |

    Ich weiß, ich weiß. Meine Passion ist das auch nicht. Aber ich handele da genauso wie du ;-). Trotzdem danke fürs Mitmachen!

  3. Alex |

    Hallo JürgenHugo und Stephan

    – JürgenHugo, da sind wir also einer Meinung. Nun gut, ignoriert habe ich es diesmal nicht,
    aber ich denke, dass ich mich für die Zukunft gut positioniert habe! 😀
    P.S. Danke für deine Mail. Da sie so ausführlich ausgefallen ist, will ich mir für die Antwort
    die angemessene Zeit nehmen um dir ordentlich darauf zu antworten. Danke.

    – Stephan, kein Ding und bei dir konnte ich nicht anders als mitmachen! 😉

    Beste Grüße Euch, Alex

  4. JürgenHugo |

    @Alex:

    manchmal muß man/ich ausführlicher – auch weil das „nonverbale“ ja fehlt…

  5. Chris |

    Davon hab ich noch nie gehört, aber was es nicht alles gibt. Ihr WP Propheten, brauche dringend Hilfe. Scheinbar habe ich mir nen ziemlich geilen Virus eingefangen, der Über WP zu mir auf den Rechner gekommen ist. Keint jemand ein Antiviren Plugin, der Viren beseitigt aus WordPress????. Will noch nichts löschen oder ähnliches wegen dem Gutschein Gewinnspiel.

  6. Carsten |

    Ich halte davon auch nichts. Diese Kettenbriefe und dann auch noch mit Anhang, 20MB Powerpoint Präsis kommen da schon mal durchs Kabel.

    Aber selbst wenn ich mitmachen wollte, kann ich die Fragen nicht wirklich richtig beantworten. Ich bin ja auch noch nicht so lange mit dabei.

    mfg cb

  7. Carsten |

    @Alex, kannst du meine Kommentare zusammenschieben bitte. Danke.

    @chris Du hast Mail 🙂 Dein WordPress-Blog is befallen von einem Backdoor Programm. Welches das genau ist, kann ich nicht sagen. Nur was ich schon merkwürdig fand war die Tatsache, das bei unser auf der Firma deine Seite auch schon nicht mehr angezeigt wurde. Sehr seltsam. Da ist schwer was im argen. Irgendein Plugin das du installiert hast? Irgendeine Aktualisierung nicht gemacht? Das sieht nicht gut aus.

    So wie das aussieht hat sich einer in deinen Blog gehackt und sie grundlegend geändert. Ich hoffe Du hast ein Backup und Co. Die Artikel scheinen ja soweit noch vorhanden zu sein. Allerdings sind ganz viele Werbeblöcke vorhanden. Die irgendwie alle nicht so koscher sind.
    Probiere mal aus, ob du die Probleme mit einem anderen Theme auch hast. Wenn der Hacker nur dort Code eingebunden hat, dann liese sich das durch einen Neuinstallation des Themas relativ schnell beseitigen.

    mfg cb

  8. Alex |

    Guten Abend Carsten

    Danke für deine schnelle und nette Hilfestellung für Chris.
    Hoffen wir mal dass er, oder mit Hilfe von dir/uns gebacken bekommt.
    Jedenfalls habe ich deine Kommentare soweit zusammengefügt! 😉

    Beste Grüße und angenehmen Abend, Alex

  9. holozaen |

    Dafür das du keine Stöckchen magst, hast du dir aber viel Mühe gegeben. Ich bin auch kein Fan von Stöckchen und lass es deshalb lieber.

  10. Chris |

    Aktualisierungen habe ich alle gemacht, und die Plugins sind nur die die mir Alex empfohlen hat. Das Mit der Theme Installation habe ich versucht. Das hat nicht hingehauen. Ich werde heute Nachmittag schnell auf deine Mail Antworten Carsten, die Artikel sind zweitrangig, bei dem Backup fehlen welche.

    Muss aber jetzt arbeiten. Hey Vielen Lieben Dank für die schnelle Hilfe.

  11. Chris |

    @Carsten, ich hab dir am besten mal ne Mail geschickt, damit Alex dieses Off Topic rauswerfen kann, obwohl das ja ein richtig gutes Beispiel ist für Blogger helfen Bloggern. 😉

  12. Alex |

    Hi holozaen und Chris

    – holozaen… tja, wenn ich etwas mache, will ich es auch ordentlich machen. So wohl dann auch bei diesem Stöckchen geschehen. Wie gesagt, für Bloggerkollegen tut man doch fast alles! 😉
    Aber jetzt ist ja erst einmal Ruhe bis zu – mindestens – kommendem 29. Februar! 😀

    – Chris, kein Problem. Wenn Ihr Lösungen und Ansätze habt, kann es ja auch für andere Blogger interessant sein. Danke aber, dass du mit deiner Mail-Initiative an mich und das Thema des Artikels hier denkst. Aber ich will schon wissen ob man dir noch weiterhin helfen kann und vor allem, wie es ausgeht.
    Drücke dir die Daumen und ja… Blogger helfen Bloggern! 🙂

    Alles Gute Euch allen, Alex

  13. Chris |

    Hey Alex Carsten hat mir schon ein paar gute Tipps gegeben und ich werde mich mit Carsten noch näher unterhalten. Bin eben erst nach Hause gekommen, wie du siehst war ich heute Morgen um 3 Uhr schon Unterwegs.

    Zur Zeit habe ich alles auf Eis gelegt.

    Ausser meine Verlosung, ich lasse mich von nem Virus nicht davon abhalten, jeder der Teilnehmer hat eine Mail mit dem Ergebnis bekommen. Leider wird ein entsprechender Artikel erst nach erfolgreicher Viren Bekämpfung kommen.

    Grüße Chris

  14. Interview mit TmoWizard Teil VIII: Ein Stöckchen von Alex « TmoWizard's Castle |

    […] von offenesblog.de hat ein Stöckchen in die Luft geworfen und meinte, wer will kann es haben. Nun gut, ich […]

  15. Tobsen |

    Ich mag eigentlich keine Stöckchen, aber ab und an kann man ja mal eins beantworten. 🙂

    @Chris: Ich hätte in so einem Fall einfach mal das komplette Verzeichnis runtergezogen und darüber einen Virenscanner drüberlaufen lassen. Die DB sollte normalerweise resistent sein.
    Die gefährlichen Dateien kann man dann einfach löschen. 🙂

    Aber Wenn Carsten dir schon hilft, bist du ja mal gut bedient. Viel Glück und Erfolg. Mach dir nichts draus. Mein Blog war leider auch schon mal betroffen.

  16. Carsten |

    Hi Thobsen,

    Was war denn dein Problem damals?

  17. Alex |

    Hi Chris, TmoWizard, Tobsen und Carsten

    – Chris, dann drücke ich dir mal die Daumen, dass du oder Ihr das wieder gebacken bekommt. Halte mich bitte auf dem Laufenden, danke!

    – TmoWizard, danke für dein Trackback und dass du dir das Stöckchen genommen hast! 🙂

    – Tobsen, aha, auch jemand der die Stöckchen nicht sooo mag?! 😀
    Anderes Thema, wie Carsten es auch schon richtig gefragt hat… wie kam es denn damals bei dir zu dem Problem? Wie hast du’s behoben?

    Euch allen jedenfalls ein baldiges und angenehmes Wochenende, Alex

  18. Tobsen |

    @Carsten: Irgendein Plugin hatte damals wohl eine Sicherheitslücke und diese wurde prompt von Leuten ausgenutzt. http://blog.tobis-bu.de/2011/11/20/viren-im-wordpress-blog/
    Auf jeden Fall schlugen die Virenscanner von meinen Besuchern regelmäßig an und haben Viren gefunden. Die Datei hat nämlich auch noch meinen Header modifiziert, damit die Runtime regelmäßig mitgeladen hat.

    Daher habe ich damals wirklich das komplette WordPressverzeichnis heruntergeladen und mal einen Virenscanner drüberlaufen lassen (ClamAV unter Ubuntu und dann noch zu Virustotal hochgeladen).
    Bestimmte Dateien habe ich gelöschte. Sollten aber auch Dateien vom Theme betroffen sein, ist Fummelarbeit notwendig. Bei mir war der Schadcode relativ eindeutig gekennzeichnet, bzw. ich konnte ihn relativ eindeutig zuordnen.

  19. Chris |

    Weia Alex ich denke einmal das wird ein neuer Gastartikel, oder ein neuer Arikel von dir 😉 Ich hab da schon nen Titel: Wie wir die Technothek befreiten, oder so…..

    Spass bei Seite: Folgendes, es sind alles Klasse Ideen.

    Das Virus Plugin von Sergej Müller zeigt mir die Schadhaften Code Zeilen an. Ich bin aber kein Progger von daher kann ich nichts damit anfangen, daher werde ich Carsten einen Admin Zugang einrichten, mehr wie kaputt machen kann man es sowieso nicht mehr.

    Danach werde ich mich auf Carstens Urteil verlassen, ich denke das kann ich auch.

    Soweit wie ich die Situation einschätze wird es wohl einen leichten und einen schweren Weg geben, wobei ich den leichten Weg schon kenne, Löschen und neu.

    Sorry Leute ich bin aber etwas schwer entnerft, ich bin ja so gesehen sehr neu in der Blog Welt und ich hatte nur Pech bisher. Die ersten beiden Blog Projekte fingen richtig gut an, dann kam Gesundheitlich was dazwischen und der Provider machte stunk, jetzt startete dieses Blog Projekt und wurde in den ersten beiden Monaten auch sehr erfolgreich und nun das, ans aufgeben denke ich ja schonmal gar nicht, aber zweifeln lässt es mich schon.

    Ich werde den leichten Weg wählen allein wegen der Zeit, allerdings möchte ich dich Alex, wenn es sich um einen Neu Aufbau handlen wird, um eine Artikel Serie bitten, aber dazu würde ich dich dann per Mail anhauen.

    Genug getippt weia ich alter Spammer

  20. Chris |

    Sorry Alex ich habe deinen ganzen Stöckchen Artikel verhunzt.

    Ich wollte nur noch kurz das Ergebnis Mitteilen.

    Ich habe jetzt Tobsens und Carstens Tipps angewendet.

    Mein Back Up der Artikel ist selbst schon infiziert, die Artikel sind futsch. Seufz.

    Der Mistfink selbst hat wohl eine Art Maske über mein WP Anmelde Screen gelegt, der meine Passwörter ausspäht. Ätsch das PW beuntze ich nur für WP.

    Das Theme ist komplett mit AdWare zersetzt, welches wohl Werbung über meine legt per IFrame.

    Lange Rede kurzer Sinn, da die Artikel kaputt schon kaputt sind werde ich wohl die komplette installation und DB löschen und von vorne beginnen.

    Doch eine Frage bleibt offen. Wie schütze ich mich davor das es nicht nochmal passiert.

    Der Blog ist nur 2 Monate bisher alt von daher schmerzt es nicht so sehr alles neu zu machen, aber was ist wenn er ein oder zwei Jahre alt ist?

    Ich bin für jeden Tipp dankebar um den Mistfinken das Handwerk zu legen und ich bin es echt Leid immer wenn es anfängt gut zu laufen von vorne Starten zu müssen.

    Grüße Chris

  21. Alex |

    Hi Chris

    Erst einmal, kein Problem mit deinen Kommentaren hier.
    1. ist die Kommentarfunktion dafür da, 2. ist es ein „offenes Blog“
    und 3. bekamst du nun mal durch das kommentieren hier in diesem Artikel Hilfe
    von Carsten und Tobsen, daher passt das schon.
    Danke jedenfalls für die Info, ich werde – wenn Zeit – einmal ein paar Ideen
    per Mail schicken, wie du deinen Blog absichern kannst, zumindest teilweise.
    Denn der, der hacken will und es vor allem auch kann, wird immer eine Möglichkeit
    finden.
    Drücke dir beim „Neustart“ alles Gute und wenn man helfen kann, gib Bescheid.
    Euch allen ein angenehmes Wochenende,

    Alex

  22. Erbeere |

    Nach dem Update auf 3.2.1 funktioniert AntiSpam Bee bei mir nur spährlich 🙁

    Lieben das-nervt-mich-Gruß
    Erdbeere

  23. Alex |

    Hi Erdbeere

    Update auf 3.2.1 oder meinst du 3.3.1?
    Bei mir läuft die Biene unter letzterer Version einwandfrei.
    Schon mal Kontakt mit Sergej, dem Vater des Plugins, aufgenommen?
    Der kann dir vielleicht weiterhelfen? Sehr nett und kompetent!

    Beste Grüße, Alex

Hinterlasse einen Kommentar