Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

30th
JUN

Tour de France 2012 – im Internet per Livestream verfolgen

Abgelegt unter Tipps&Tricks

Nach der EM ist vor der Tour de France. So ähnlich könnte man den diesjährigen Sportkalender interpretieren.

Mit Alberto Contador (Dopingsperre) und Andy Schleck (verletzt), fehlen gleich die vermutlich beiden größten Favoriten auf den Tour Sieg 2012. Wem drückt Ihr dieses Jahr die Daumen? Wer ist Euer Favorit auf das „Maillot Jaune“? Oder lässt Euch die „Grande Boucle“ kalt?

Heute startet die Tour 2012 mit dem Prolog im belgischen Liège.
Doch da weder die ARD noch das ZDF die diesjährige Tour de France übertragen werden, stellt sich für viele die Frage, wo man denn live dabei sein kann?
Für die, die das Geschehen über das Internet verfolgen wollen, habe ich hier einen Livestream-Tipp. Kommentar auf Luxemburgisch oder Englisch wählbar – notfalls Ton ausschalten.

Achtung:
Nach Rückmeldung, dass der angegebene Livestream nur in Luxemburg erhältlich ist, habe ich unten im Kommentarfeld mehrere Tour de France 2012 Livestreams verlinkt! Des weiteren gibt es dort einen Tipp, wie Benutzer von Firefox dennoch den hier angegebenen Livestream empfangen können.


Hier gibt es alle Details (Etappenplan, Datum, km-Anzahl) und ab wann der Livestream erreichbar ist:
Prolog Samstag 30. Juni: Liège – Liège über 6.4 km ab 15Uhr im Livestream
1. Etappe Sonntag 1. Juli: Liège – Seraing über 198 km ab 15Uhr im Livestream
2. Etappe Montag 2. Juli: Visé – Tournai über 207.5 km ab 15Uhr im Livestream
3. Etappe Dienstag 3. Juli: Orchies – Boulogne-sur-Mer über 197 km ab 15Uhr im Livestream
4. Etappe Mittwoch 4. Juli: Abbeville – Rouen über 214.5 km ab 15Uhr im Livestream
5. Etappe Donnerstag 5. Juli: Rouen – Saint-Quentin über 196.5 km ab 15Uhr im Livestream
6. Etappe Freitag 6. Juli: Épernay – Metz über 207.5 km ab 15Uhr im Livestream
7. Etappe Samstag 7. Juli: Tomblaine – La Planche des Belles Filles über 199 km ab 15Uhr im Livestream
8. Etappe Sonntag 8. Juli: Belfort – Porrentruy über 157.5 km ab 15Uhr im Livestream
9. Etappe Montag 9. Juli: Arc-et-Senans – Besançon (Einzelzeitfahren) über 41.5 km ab 15Uhr im Livestream
Ruhetag – Dienstag 10. Juli
10. Etappe Mittwoch 11. Juli: Mâcon – Bellegarde-sur-Valserine über 194.5 km ab 15Uhr im Livestream
11. Etappe Donnerstag 12. Juli: Albertville – La Toussuire-Les Sybelles über 148 km ab 14Uhr im Livestream
12. Etappe Freitag 13. Juli: St-Jean-de-Maurienne – Annonay Davézieux über 226 km ab 14Uhr im Livestream
13. Etappe Samstag 14. Juli: Saint-Paul-Trois-Châteaux – Le Cap d’Agde über 217 km ab 15Uhr im Livestream
14. Etappe Sonntag 15. Juli: Limoux – Foix über 191 km ab 15Uhr im Livestream
15. Etappe Montag 16. Juli: Samatan – Pau über 158.5 km ab 15Uhr im Livestream
Ruhetag – Dienstag 17. Juli
16. Etappe Mittwoch 18. Juli: Pau – Bagnères-de-Luchon über 197 km ab 15Uhr im Livestream
17. Etappe Donnerstag 19. Juli: Bagnères-de-Luchon – Peyragudes über 143.5 km ab 15Uhr im Livestream
18. Etappe Freitag 20. Juli: Blagnac – Brive-la-Gaillarde über 222.5 km ab 15Uhr im Livestream
19. Etappe Samstag 21. Juli: Bonneval – Chartres (Einzelzeitfahren) über 53.5 km ab 15Uhr im Livestream
20. Etappe Sonntag 22. Juli: Rambouillet – Paris Champs-Élysées über 120km ab 15Uhr im Livestream

Da der Livestream über eine offizielle Nachrichtenseite läuft und diese eine europäische URL-Endung hat, ist der Livestream kostenlos und absolut Büro geeignet.

Ich wünsche all denen die Interesse haben viel Spaß bei der Tour de France 2012 per Livestream.

(Alex)

Leser Kommentare

  1. JürgenHugo |

    „…Mit Alberto Contador (Dopingsperre) und Andy Schleck (verletzt)…“

    Keiiine Sorge – es werden noch genug mitfahren, die „ordentlich dopen“… :mrgreen:

    Ich möchte mal meinen, das KEINER in den letzten 50 Jahren gewonnen hat, OHNE was „reinzuschmeißen“ – wie auch immer.

    Es sind halt nur wenige erwischt worden – oder es sollten nur wenige erwischt werden…

    M.E. gibt es genau 2 Möglichkeiten beim Sport, um mit Doping umzugehen:

    1) so wie jetzt – verbieten und glechzeitig wissen, das gedopt wird, aber die wenigsten (ob Geschick, ob „nicht wollen“) ertappt werden.

    2) freigeben – jeder kann reinschmeißen, was er mag 😕

    Das zweite wäre wenigstens ehrlich und auch fairer…

  2. Dirk |

    Ja, mmh, schade. Livestream ist geogeblockt, leider nur in Luxemburg verfügbar 🙁

  3. Alex |

    Hallo Dirk

    Danke für deine Rückmeldung.
    Letztes Jahr ging dieser Livestream noch daher habe ich gehofft auch dieses Jahr wieder damit den Radsportfans einen Dienst zu erweisen.
    Leider aber ist es tatsächlich so, dass er nur für Luxemburg freigeschaltet ist. Habe mich aber nun einmal schlau gemacht und habe weitere
    Dienste gefunden:
    http://tourdefrance2012streaming.terapad.com
    – (benötigt Adobe Flash Player)
    wie auch ein Dienst mit mehreren Livestream-Links, Tour de France Livestream in Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Slowakisch:
    http://www.procyclinglive.com/livestream/#
    Bei letzterem Link müsste jedenfalls mindestens ein funktionierender Dienst dabei sein.
    Falls du einen besseren Livestream finden würdest, oder aber auch einen der von mir hier angegebenen als funktionierend bestätigen könntest,
    wäre das sehr hilfreich für meine Leser, da ich dann im Artikel die gesetzten Links anpassen würde.

    Danke im voraus und entschuldige die Unannehmlichkeiten.
    Wünsche ein angenehmes Wochenende

    Alex

  4. stealth-ist-die-lösung |

    Ihr könnt alles im Internet schauen. Einfach stealth für Firefox installieren und schwupps könnt ihr ganz normal Videos bei Youtube anschauen – die ohne Stealth gesperrt wären – und auch den Stream anschauen 😉

  5. Palle |

    Ich benutze Hotspot Shield. Damit bekommt ihr eine US IP, ist kostenlos, wird nur ein wenig Werbung eingeblendet, aber kann man weg klicken.
    Keinen Plan ob das auch hier geht, aber einen Versuch ist es wert. Bekommt mal bei Chip oder sonst wo im Internet.

    Palle

  6. Alex |

    Hallo der Herr mit dem Stealth Tipp und Palle

    Danke für Eure Tipps, so lernt man doch auch durch die Tour de France so einiges, was IT angeht. Die Kombination Stealth und Firefox klingt sehr gut. Auch die mit dem Hotspot Shield, jedoch wird die bei dem oben angegebenen Livestream wohl nicht greifen. Da bräuchte man dann eine IP aus Luxemburg. Aber dank Stealth und Firefox müsste es ja dann klappen! 🙂

    Danke, guten Wochenstart,

    Alex

  7. Andrea |

    Vielen Dank für die Links!
    Ich habe mir nämlich vor kurzem Mobiles Internet geholt, und kann so die TDF in der Sonne schauen 🙂

    LG Andrea

  8. Alex |

    Hi Andrea

    Es freut mich zu lesen, dass dir die Links und dein mobiles Internet bei der diesjährigen TdF helfen konnten. Na dann mal viel Spaß, die kommenden knapp 3 Wochen.

    Beste Grüße und noch ein herzliches Willkommen auf offenesblog.de hinterher,

    Alex

  9. Alex |

    Ein weiterer Livestream:
    http://sports-livez.com/channel/ch-9.php/
    (man muss nur anfangs bei 2 Werbeeinblendungen auf das „X“ zum schließen drücken)

    Und noch eine Ansammlung an verschiedenen Livestreams:
    http://www.cyclingfans.com/node/5486/

  10. Dieter |

    Hi!

    Livestreams könnte man auch bitte mit meiner Seite verlinken!
    Ich biete livestreams an!
    Danke

  11. Tour de France 2012 - LiveStream |

    […] die Tour de France 2012? Hier findet Ihr die einzelnen Etappen so wie auch einen LiveStream. Tour de France 2012 Heute ist Zeitfahren angesagt, morgen Pause und am Mittwoch geht es dann schon auf den col du […]

  12. Alex |

    Hi Dieter

    Danke für deinen Kommentar und Hinweis.
    Erst einmal herzlich Willkommen auf offenesblog.de.
    Habe deinen Artikel freigeschaltet und somit können die Leser
    auch über deinen Kommentar/Namen auf deinen Livestream-Tipp
    zugreifen. Eine gute Tour, beste Grüße

    Alex

  13. DonJuan |

    Leider ist die TV -Übertragung nicht voll empfangbar, ich würde gerne mitradeln.

Hinterlasse einen Kommentar