Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

6th
OKT

Umfrage: Obama vs Romney

Abgelegt unter Um/Fragen

Das erste TV-Duell der beiden US-Präsidentschaftskandidaten liegt hinter uns und in genau einem Monat, am 6. November, steht sie an: die Wahl des US-Präsidenten.
Wer macht das Rennen: Amtsinhaber Obama oder Herausforderer Romney?

Passend zum anstehenden, letzten Wahlkampfmonat startet hier eine Wahl-Umfrage:

Welcher US-Präsidentschaftskandidat bekäme deine Stimme?

  • Barack Obama (92%, 99 Votes)
  • Mitt Romney (8%, 9 Votes)

Total Voters: 108

Loading ... Loading ...

Interessiert Ihr Euch für die Wahl oder den Wahlausgang in den USA? Verfolgt Ihr die TV-Duelle?

Gerne könnt Ihr hier bei der Umfrage Eure Stimme hinterlassen und mal schauen, wie nah wir dem Endresultat am Ende kommen werden.

Die Lokale sind einen ganzen Monat, bis zum 6. November 2012 um 20 Uhr (MEZ) geöffnet.

(Alex)

Leser Kommentare

  1. JürgenHugo |

    1) interessieren : ja

    2) TV-Duelle: nein, das ist für mich auswendig gelernter Mummenschanz.

    Ich halte allerdings von vielen Dingen in den USA nix (Spring Break, Prüderie, usw. usw.) – der Wahlkampf ist eines davon… 😕

    Wenn ein Kandidat danach beurteilt wird, wie gern der Frau und Kinder hat (oder so tut…) und wie geschickt er ist, evtl. Affären heimlich zu halten – herrjeh!

    Wählen die da einen Präse oder den nächsten Jesus? Gescheite Politik soll der machen, nur vom lauten Beten wird auch nix besser… :mrgreen:

    Sicher ist da nichts verwerfliches dran, wenn einer oft in die Kirche geht, aber das sagt „0“ über seine Qualifikation als Politiker aus.

    Der Romney würde mich (bei meinen Ansichten) noch links von den Kommunisten einordnen, grins.

    Und ich ihn als erzkonservativen, scheinheiligen Heuchler.

    Ich stelle mir mal vor, der müßte den Wowi offiziell begrüßen – wo der seine Hand dann wohl versteckt? Jemanden mit einem dersrt „unakzetablen Sexualverhalten“ dürfte der Romney als Mormone die Hand ja nicht darbieten…

    Eines ist aber sicher: der Mitt würde mich nicht mögen – und sein Vize noch weniger… 😆

  2. mac |

    Interessiert an der Wahl in den USA bin ich. Allerdings denke ich nicht, dass trotz schlechter TV-Duelle Obama die Wahl verlieren wird.

    Die heimlich aufgenommenen Videos haben Romney in meinen Augen das Genick gebrochen.

    Aber wir werden sehen! 😉

  3. Alex |

    Hi JürgenHugo und mac

    Auch ich interessiere mich dafür, da ich denke dass Weltpolitik und Wirtschaft einen jeden angeht und angehen sollte. Das bisherige TV-Duell habe auch ich nicht vefolgt, alledings am Tag danach darüber gelesen. Ich denke dass der ein wie der andere seine Vor- und Nachteile hat. Wer es am Ende wird? Lassen wir uns mal überraschen… bei unseren amerikanischen Freunden weiß man ja nie so recht! 😀

    Momentan sieht es ja zumindest hier in der Umfrage nach einem Obama-Sieg aus. Könnte also stimmen, mac, was das Romney-Video angeht! 😉

  4. Fred |

    Es gibt ja Leute Die meinen dass US-Präsidenten nicht gewählt, sondern benannt werden, m.a.w. der Gewinner steht schon fest. Leute Die an eine Illuminatenverschwörung glauben. Ob es die Illuminaten wirklich gibt oder ob die „Bruderschaften“ der Superreichen sich selbst Illuminaten nennen weiss Ich natürlich nicht, glaube aber dass es sehr naiv ist um zu glauben dass es solche Vereine überhaupt nicht gibt. Es gibt ja auch die Bilderberg-Gruppe (kein Geheimnis und keine Verschwörungstheorie). Ein Verein von Superreichen aus mehreren Ländern Die Zukunftspläne machen worüber der Wähler nichts zu sagen hat.

  5. Alex |

    Hi Fred
    Schauen wir mal, wer wen am 6. November in den USA wählen wird. Hier auf offenesblog.de geht der Trend ja definitiv in eine Richtung. Mal schaun wie nah wir schlussendlich am offiziellen Resultat sein werden.

  6. JürgenHugo |

    Der beliebte Onkel Ballmer tritt ja leider bei der Wahl nicht an – DER könnte bei den Diskussionen prächtig mit hochrotem Kopf schreien… 😳

  7. Fred |

    Ich glaube übrigens auch dass Obama gewinnt, bzw. dass Sie Ihn gewinnen lassen. Obama ist ja eigentlich ein Moslim und damit eher geeignet um die Moslims weltweit für sich/Amerika zu gewinnen.

    http://www.youtube.com/watch?v=4Yro63c7B7A&feature=related

    Amerika ist ja fast pleite und neue Kriege können Sie sich im Moment wahrscheinlich nicht leisten. Romney ist ja mehr ein Kriegstreiber.

    Obwohl Amerika langfrist ja Kriege braucht. Sie gewinnen mit ihren modernen Waffen und die Entwicklung dieser Waffen kostet viel Geld. Die Waffenindustrie muss darum Gewinne machen und Gewinne machen Sie nur mit Kriegen und Waffenverkäufen. Ohne die modernsten Waffen können Sie nicht die Nr. 1 in der Welt bleiben.

  8. Sabienes |

    Die TV-Duelle finde ich so furchtbar! Erinnern mich ein bisschen an Richtersendungen oder Talkshows für Hartz4-Empfänger.
    Aber der Ausgang dieser Wahl ist auch für Europa wichtig und ich bin und bleibe ein Obama-Fan.
    Sabienes

  9. Alex |

    Hallo JürgenHugo, Fred und Sabienes

    Lassen wir uns einfach mal überraschen, wer es am Ende wird. Hier auf offenesblog.de wie auch selbstverständlich in Amerika. An sich müsste Obama das Rennen für sich entscheiden, aber man weiß ja nie.
    Jetzt las ich noch, dass sie 2 tage vor der Wahl in Amerika einen Film über die Tötung von Osama zeigen werden. Wieder typisch amerikanisch.
    Und egal wie es ausgeht, es ist stets interessant für Europa und die Welt, wer in Amerika an die Macht kommt oder wer es eben bleibt.

    In 4 Wochen sind wir schlauer!

  10. Carsten |

    Ich bin fuer Obama. Der Romney will fuer reiche Menschen eine Steuer von unter 15%. Die normalen Buerger sollen 25% zahlen. Das finde ich unfair und geschmacklos.

  11. Alex |

    Hi Carsten
    Da gebe ich dir Recht. Sinnvoller wäre es, die Reichen mit 35% zu besteuern und die normalen Einkommens-Bürger mit 20%. Somit hätte man zwei Fliegen mit einer Klappe erwischt. Insgesamt kommt man so auf 55%, gegenüber Romney’s 35%. Und vor allem kann der Staat bei den Reichen mehr holen, als bei den Armen und es tut diesen auch weniger weh, wenn da eine Null auf dem Konto weniger sein sollte! 😉

  12. Carsten |

    Habt ihr den Schlagabtausch der beiden Vizepräsident gesehen? War noch besser als das Duell ihrer Chefs

    http://www.focus.de/politik/ausland/us-wahl/das-duell-der-vizes-biden-und-ryan-machen-es-ihren-chefs-vor-lebhafte-diskussion-im-tv-_aid_837067.html

  13. JürgenHugo |

    Mit dem Ryan würde ich mich gerne mal unterhalten – aber eher über privatere Themen. Daß ich ihn für einen erzkonservativen Opportunisten halte, das würde ich gleich zu Anfang durchblicken lassen.

    Zwischendurch könnte ich mich ja auf einem Notebook mal „vertippen“ und ihn heuchlerisch fragen:

    „Das ist wohl so eine Seite, die sie sicher gern verbieten würden. Bevor ich den Screen jetzt zu ihnen drehen, setzen sie sich bitte fest in ihren Stuhl. Ich schiebe ihnen den Kognak ein Stückchen näher – zur evtl. Stärkung.“

    „Ach so: im Kognak ist KEIN Eis drin und KEINE Cola – das mag für sie zwar ungewohnt sein, aber so trinkt man den.“

  14. Alex |

    Hi Carsten und JürgenHugo

    – Carsten, den Schlagabtausch selbst habe ich nicht gesehen. Am folgenden Tag allerdings ein Artikel darüber. Da ging es ja definitiv interessanter zu als beim Obama-Romney Duell. Allerdings ist das in meinen Augen auch verständlich, schließlich haben die „Chefs“ mehr zu verlieren und da beginnt dann eben das taktieren.

    – JürgenHugo, zumindest beim Schlusssatz von dir, gebe ich dir Recht! 😉

    Euch beiden einen guten Wochenstart.

  15. JürgenHugo |

    1974 war ich mit 2 Kumpels in England, in London waren wir mal in einer besseren Disco. Meine Kumpels haben eine Flasche Rotwein bestellt und waren ganz entsetzt:

    Die haben die Pulle in einem Eiskühler gebracht, der war pickepackevoll mit Eis – bis oben hin.

    Auf Nachfrage hat die Kellnerin gesagt, das sie gerne noch mehr Eis bringt…

    Soviel zur „allgemeinen Trinkkultur“ im London der 70-ger Jahre… 😆

  16. Marc |

    …habe auch mal gepollt 🙂

  17. Alex |

    Marc, pass auf dass ich dich nicht auch gleich polle! 😉

  18. Alex |

    Eine klare Angelegenheit:

    99 Stimmen für Obama (92%)
    9 Stimmen für Romney (08%)

    Der alte ist der neue Präsident.
    Alles Gute Mr. President!

    Danke an jeden von Euch, der an der Umfrage teilgenommen hat.

Hinterlasse einen Kommentar