Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

6th
MRZ

7. Blogvorstellung: dottys-welt.ch/blog

Abgelegt unter Blogvorstellungen

Die Kategorie „Blogvorstellung“ wird heute um einen weiteren Blog ergänzt und zwar durch dottys-welt.ch/blog.

Der Beginn – und wieso?
Ich habe genau am 01.01.2013 mit meinem Blog angefangen, nachdem ich nach gut zwei Jahren Blogpause, das Bloggen vermisst habe. Vorher betrieb ich den Blog blues-welt.de oder auch bekannt unter randgedanken.ch oder blog.blues-welt.ch, womit ich im März 2006 anfing. Ich vermisste es einfach, aber ich brauchte damals eine Auszeit. Leider machte ich den Fehler und gab meine Domainnamen weg und musste mir somit einen neuen Domainnamen suchen.

Der Name
Hinter Dottys-welt stecke ich – Stefanie, eine Hamburger Deern in der Schweiz. Warum ich Dotty ausgewählt habe, kann man bei mir in folgendem Beitrag auf meinem Blog nachlesen und so versteht man dann auch warum ich mit dem Namen Dotty in diesem Jahr neu durchgestartet bin.

dottys-welt.ch

Inhalt und Schwerpunkte
Es ist eigentlich sehr simpel. Es handelt sich um einen privaten Blog, wo es sich um meine Welt dreht. Wie zum Beispiel mein Hobby das Motorradfahren. Insbesondere in den Sommermonaten wird es dort eine Menge Berichte von Touren und Bildern geben, der MC wo ich Mitglied bin, mein zweites Hobby die Feuerwehr und halt auch was mich sonst so im Weltgeschehen bewegt oder mich gerade beschäftigt. Man könnte auch sagen, alles das was auf sozialen Netzwerken wie Facebook zu wenig Platz hat und ich gerne loswerden möchte.

Soziale Netwzwerke
Auf Facebook habe ich eine Seite die sich Dottys-Welt nennt, wo ich im Grunde auf dem privaten Bereich – da ich dort viele reale Facebook Freunde habe und sich auch sehr viele MC Mitglieder befinden – auf meinem Blog aufmerksam machen möchte. Ich bekomme zwar auf meinem Blog selbst kaum Kommentare, aber komischerweise auf FB oft ein „Gefällt mir“, oder ich werde angeschrieben und teilweise auch angesprochen. Man kann daher sagen, dass ich im privaten Bereich außerhalb meines Blogs über mein Blog kommuniziere. Dann habe ich noch einen Account bei Google, wo ich meine Artikel veröffentliche, wie auch bei Twitter. Wobei die beiden Plattformen eher nur so nebenbei laufen und ich mich damit bislang nicht großartig auseinander gesetzt habe. Habe es vielleicht auch nur gemacht, weil es gerade „in“ ist. Ich weiß auch nicht, ob ich beide Dienste ewig behalten werde.

Schöne Blogmomente
Ein schöner Moment war, als ich meinen Blog neu gestaltet hatte und mich auf die Suche nach alten Bloggerbekanntschaften machte. Als ich schrieb wer hinter Dottys Welt steckte, freute man sich, dass ich wieder blogge. Das hat mir enorm viel Mut geben, das „erst recht“ wieder weiter zu machen. Und ich stelle fest, dass nach und nach immer mehr reale Besucher bei mir im Blog vorbeischauen. Sei es von Bloggern, oder auch aus dem privaten Umfeld.

Rituale und Ziele
Im Prinzip habe ich keine festen Rituale oder wiederkehrende Themen. Ich blogge, wann ich will und was ich will. Es kann mal vorkommen, dass ich Tage nichts schreibe, weil ich ja auch einem Beruf nachgehe und nach Feierabend nicht immer Lust und Zeit habe etwas zu schreiben. Beziehungsweise, ich dann mit dem Kopf noch so voll bin, dass ich dazu nicht fähig bin. Es gibt allerdings auch Tage wo ich gleich mehrfach was schreibe. Aber, mein Ziel ist es im Sommer regelmäßig von meinen Touren zu berichten. Ich denke auch, dass es für nicht Motorradfahrer interessant sein könnte. Denn wer schaut sich nicht gerne schöne Bilder an und sieht schöne Orte, wo man auch ohne Motorrad hinfahren könnte.

Plugins und Tipps
Als Plugin würde ich auf jedenfall den Semmelstatz reloaded empfehlen. Ich war schon immer von Semmelstatz begeistert da es eine tolle Statistik hat. Tipps als solche habe ich nicht. Außer vielleicht, dass man in der heutigen Zeit bei Facebook und Co. präsenter sein muss, wenn man möchte, dass sein Blog auch gelesen wird. Ich habe das Gefühl, dass man früher schneller gefunden wurde. Heute jedoch verbringen die meisten viel Zeit auf den sozialen Netzwerken, dass schon mal der ein oder andere Blog übersehen wird. Es sei denn man ist leidenschaftlicher Blogger, aber man sollte sich nie entmutigen lassen, wenn die Kommentaranzahl nur spärlich ist, denn viele lesen nur still mit.

Anreiz
Mein Anreiz? Hmm… kann ich schwer beschreiben. Ich habe einfach Lust am Schreiben!

Ideen, Ziele & Wünsche
Mein Ziel ist einfach dran zu bleiben und nicht wie vor zwei Jahren einfach alles zu löschen. Und dass man sich gerne bei mir durchliest. Ich weiß, ich muss noch eventuell an meinem Schreibstil etwas verbessern, aber ich denke, dass dies mit der Zeit kommt. Zumal man ja seine Persönlichkeit mit einbringt und genau das macht ja auch einen Blog aus.

(Alex)

Leser Kommentare

  1. Alex |

    Hi Stefanie

    Ja, herzlich Willkommen zurück in der Bloggerwelt. Danke auch für deinen Einblick hier in dein neues Blog. Ich wünsche dir und deiner Dottys-Welt nur das Beste.

    Angenehmen und sonnigen Mittwoch!

  2. Mario |

    Muss man im Reader haben, oder ?! Damals schon und heute auch !!!

  3. Stefanie |

    Hallo Alex Dankeschön 🙂 *freu*
    @ Mario danke für das Kompliment 🙂
    ich wünsche auch einen schönen sonnigen Mittwoch Nachmittag *smile*

  4. Carsten |

    Ein schoener und toller Blog den ich gerne lese. Allerdings, dass muss ich leider zugeben, kommentiere ich in letzer Zeit viel zu wenig. Hoffe das aendert sich bald wieder.

    Mach weiter so Stefanie! Und nochmals vielen vielen Dank für das Favicon!

  5. Richard |

    Hallo Stefenie! Mir hat dein Blog auch gefallen! Jedoch würde ich auf deiner Stelle die Schlagwörter entfernen! 😉 Viel Glück mit dem Blog und viel Spass beim bloggen.

  6. Stefanie |

    Dankeschön Carsten :))))) ach ich merke ja, dass du hin und wieder bei mir reinschaust *lach* und das freut mich doch auch 😉 und kleine Bildchen bastle ich doch sehr gerne zwischendurch sehr gerne 😉
    Hallo Richard, warum sollte die Schlagwolke weg ? ich habe bislang mich daran nie gestört…… aber, vielleicht werde ich das irgendwann, wenn ich wieder mal die „um dekorier“ Wut in meinem Blog bekomme, weg nehmen 😉
    Danke auch für deinen Besuch :))))

  7. Alex |

    Hi Stefanie

    Richard meint vermutlich, dass diese Schlagwörter veraltet sind, kaum genutzt werden und somit nur Platz und Ladezeit einnehmen.
    Aber jedem so, wie er denkt und meint. Ist schließlich dein Blog. Aber auch ich muss gestehen, dass ich Richard verstehen kann. Du kannst ja mal einen Vergleich machen. Schau dir deine 10 liebsten Blogs an und notiere für dich, wie oft die Schlagwörter angezeigt werden und wie oft drauf verzichtet wird.

    So oder so, jedem hier drüber einen guten Wochenstart!

  8. Stefanie |

    @ carsten und Alex 🙂
    ich hab mich mal überzeugen lassen und die Schlagwörter mal rausgenommen *zwinker*
    liebe Grüsse 🙂

  9. Alex |

    Hi Stefanie

    Schön, dass du dir das was man sagt auch zumindest anschaust, ja hier in dem Fall sogar anpasst.
    Wenn ich darf, hätte ich noch folgende Denkanstöße:
    – Wird der Translator tatsächlich genutzt?
    – Gleiches gilt für den Kalender?
    – Das Archive würde ich nach unten schieben und auch Archiv nennen 🙂
    – Dadurch würde ich die letzten Beiträge nach oben und vor die Kategorien setzen.
    – Und benutzt du META um dich anzumelden? Wenn nicht, ebenfalls raus damit.

    So, das wars zum Thema Frühjahrsputz von mir! 😀

    Angenehmes Wochenende.

  10. Stefanie |

    Hallo Alex,
    das sind gute Ansätze und gute Ideen 🙂
    den Translator brauch ich, da ich ja auch reale Freunde, auch aus dem MC wo ich bin habe, die aus Frankreich, USA Belgien, Kanada und Island kommen,und die auch bei mir lesen 😉
    Aber, alles andere, gute Idee 😉
    Ich habe da drüber gar nicht so mir die Gedanken gemacht, und ich glaube heute ist weniger doch mehr wie damals 😉
    Ich bau das mal um 😉 bin ja selber dankbar für solche Tips *lach* zumal ich denke, dass ich eh vom Optischen her mehr mit meinem Grafischen Splin glänzen kann *lach*
    Ich wünsche auch ein schönes Wochenende 🙂 Und Dankeschön 🙂

  11. Alex |

    Hi Stefanie

    Schön aufgeräumt schaut’s bei dir aus. 🙂 Ich hoffe du bist zufrieden?
    Gern geschehen was die Anregungen angeht. Freut mich, dass die ein oder andere Idee gefallen hat.

    Angenehmen Dienstag!

  12. Stefanie |

    Dankeschön 🙂 dank Eurer Hilfe *lach* …..
    Ja nun, was dachtest du denn? ich bin ja sehr interessiert, dass man auch sich gerne bei mir umschaut 😉

Hinterlasse einen Kommentar