Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

25th
MRZ

DPD Sendungsverfolgung (Tracking) – ein Fehler ist aufgetreten

Abgelegt unter Um/Fragen

Vor einigen Wochen ersteigerte ich etwas über eBay wo ich vom Verkäufer eine DPD Sendungsverfolgungsnummer erhalten hatte.

Schnell machte ich die DPD Sendungsverfolgung Seite ausfindig und kopierte dort unter Tracking die erhaltene Verfolgungsnummer ein. DPD selbst beschreibt den Dienst wie folgt – Zitat:

Tracking. Die praktische DPD Sendungsverfolgung.
Wenn Sie wissen möchten, wo sich Ihr Paket befindet, fragen Sie einfach den aktuellen Versandstatus durch Eingabe Ihrer Paketschein- oder Referenznummer im unteren Feld ab.

Gesagt, getan. Ich wollte wissen wo sich mein Paket befindet also rief ich den aktuellen Versandstatus ab. Doch folgendes Fenster öffnete sich:

DPD - Ein Fehler ist aufgetreten

Meine ersten Gedanken waren “Schade, da hat mir der Verkäufer wohl eine falsche Trackingnummer geschickt oder es hat sich ein kleiner Tippfehler eingeschlichen”. Eine Woche später war jedoch wieder ein Paket per DPD unterwegs und auch dieses Mal bekam ich eine Verfolgungsnummer. Auch dieses Mal wollte ich den Versandstatuts abrufen und auch dieses Mal bekam ich die Meldung “Ein Fehler ist aufgetreten”.

Mögliche Gründe wurden erneut angegeben: Die eingegebene Nummer ist nicht korrekt, die Nummer ist älter als 6 Monate und wurde bereits archiviert, oder das Paket wurde noch nicht an DPD übergeben. Doch da gleich bei zwei DPD Sendungen hintereinander die Sendnungsverfolgung nicht klappen wollte, kann ich nicht so recht an die drei aufgelisteten Erklärungen glauben.

Daher heute meine Frage an Euch: Ging auch bei Euch schon einmal die DPD Sendungsverfolgung nicht? Die Pakete kamen beide Male bei mir an, nur der Versandstatus funktionierte leider nicht.

(Alex)

Leser Kommentare

  1. Richard |

    Hmm komisch Alex! Bei mir ging das bis jetzt immer! Vielleicht weil ich nicht so viel bestelle!

    Ein Wissischaftler sagte, wenn irgedwas sich ab 2 mal wiederholt dann ist es ein Gesetz!

  2. Mario |

    Also ich habe das schon bei fast allen gehabt. DHL, Hermes, DPD etc. Einzig bei UPS hat es immer vorzüglich funktioniert.

  3. Carsten |

    Ja das ist mir auch schon ein paar Mal passiert. Den Support angeschrieben und außer einer automatischen E-Mail nichts mehr erhalten. Das ist ein wenig bescheiden was bei denen da so funktioniert.

    Die anderen Paket-Transporteure sind da aber auch nicht besser.

  4. Alex |

    Hi Richard, Mario und Carsten

    - Richard, ich habe schon einige Male per DPD etwas bestellt/gekauft, aber erst zweimal mit einer Sendungsverfolgungsnummer. Und gleich zweimal klappte es nicht. Schade, aber nicht weiter tragisch! :)

    - Mario, per DHL bestelle ich vermutlich das meiste. Bis auf hier oder da mal einen kleinen Hick, hat es da ebenfalls stets gut geklappt.

    - Carsten, ist ja auch zu verstehen, dass es hier und da immer mal wieder Problemchen gibt, denn es ist schon Wahnsinn, wenn man an die ganze Logistik denkt, die dahinter steckt. Jedoch schade, dass man noch nicht mal eine persönliche Antwort erhält, wenn man denn mal nachhakt.

    Euch Dreien einen angenehmen Dienstag!

  5. Michaela |

    Doch kam vor, so ein oder zweimal.
    Aber ich dachte eigentlich immer das die Seite selber “spinnt” und habe es eine Weile später versucht und danach ging es auch wieder…
    Wobei das bei DHL, Hermes und co auch schon vorkam.

  6. Sascha |

    Bezüglich DPD habe ich da keine entsprechenden Erfahrungswerte. Aber bei der Konkurrenz (DHL, UPS, Hermes) ist mir das -ganz selten- auch schon passiert. Meist lief es ohne Probleme, aber wenn mal der Wurm im System steckte, dann richtig. Da konnte ich die Sendungsverfolgung immer erst erfolgreich aufrufen, als die Ware schon bei mir eingetroffen war :D

    Wie ist denn das bei DPD? Hast du mal ein paar Tage versucht, den Status abzurufen? War er dann mit Verspätung abrufbar oder dauerhaft weg?

  7. Alex |

    Hi Michaela und Sascha

    Ich denke, dass es bei allen Anbietern vorkommen kann. Ist halt eben nur Technik. Jedoch muss ich sagen, dass ich erst zweimal die Sendungsverfolgung bei DPD nutzen wollte und dies gleich zweimal nicht gelang. Schon ärgerlich, daher wollte ich hiermit auch Euch fragen, wie Eure Erfahrungen sind.

    Und Sascha, nein habe ich leider nicht versucht. Kommt dann nächstes Mal dran. Aber was bringt es einem nach ein paar Tagen zu sehen, dass es zugestellt wurde?! :D

    Frohe Ostern!

  8. Manullu |

    Hallo,
    das du die Sendungsnummer nicht verfolgen kannst liegt daran das die Sendungsnummer erstellt wurde aber die Ware nicht im Depo gescannt wurde. Erst nach dem die Ware im Depo eingescannt wurde kannst du den Sendungstatus verfolgen. Das kann teilweise erst gegen 23 Uhr abends sein.
    DPD ist bei dem Versand meistens so schnell das du die Ware dann am nächsten Wertag bereits erhalten hast.
    Meistens schaut man dann ja auch nciht mehr nach der Sendungsnummer.
    Schau einfach nachträglich noch mal nach der Sendungsnummer und du wirst den Transportverlauf deiner Bestellung sehen.

    Gruß Manullu

  9. Alex |

    Hi Manullu

    Herzlich Willkommen auf offenesblog.de und Danke für dein Kommentar.
    Werde dann mal in Zukunft auch noch nachträglich einen Blick in die Sendeverfolgung werfen, nur was dient eine Verfolgung, wenn diese meist erst nach der Auslieferung aktualisiert ist?!
    Wie auch immer, hauptsache es kommt an! :)

    Angenehmes Wochenende!

Hinterlasse einen Kommentar