Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

5th
APR

Podcasts – wie, was und warum man sie hören sollte!

Abgelegt unter Technik

[Gastartikel]

Was ist ein Podcast?
Zum Start in diesen Artikel, will ich kurz erklären was überhaupt ein Podcast ist. Ein Podcast ist wie Radio aber immer und überall abrufbar. In der Regel wird in einem Podcast sehr viel mehr gesprochen als dass Musik gespielt wird.

Man kann sie auch mit Blogposts vergleichen. Es gibt in un/regelmäßigen Abständen neue Folgen. In einem Blogpost ist es auf Textbasis und in einem Podcast auf Audiobasis. Damit das Gespräch interessant wird, wirken meist mehrere Leute mit.

Damit sollte der Grundbegriff geklärt sein und wir können mit den Gründen anfangen, warum man Podcasts hören sollte oder sich das Medium auf jeden Fall mal anschauen sollte.

Was ist das Besondere an Podcasts?
In einem Podcast bekommt man sehr viel mehr Informationen als in einen Blogbeitrag. Wenn ein Artikel über 1000 Wörter lang ist, überlegt man sich schon zweimal, ob man ihn den bei der Länge überhaupt lesen will. Wenn einen das Thema interessiert und man kurz Zeit hat, dann ist das kein Problem. Ein Podcast geht in der Regel 1 bis 2 Stunden. Es gibt aber auch Ausnahmen, wo ein Podcast auch schon einmal 5 Stunden lang dauern kann.

Diese Zeit muss man sich natürlich in seinem Alltag nicht freiräumen. Es ist ein Sekundär-Medium – sprich, man hört Podcasts nebenbei. Ein paar Beispiele sind z.B. auf dem Weg zur Arbeit, auf der Arbeit selbst, bei der Hausarbeit oder zum Einschlafen. Es gibt fast keinerlei Grenzen. Podcasts kann man eigentlich immer und überall hören.

Lesen ist hingegen auf Dauer anstrengend. Wenn man sich aber “berieseln“ lässt, dann ist keinerlei Anstrengung nötig. Somit lässt es sich auch ganz gut mit dem Fernseher vergleichen.

Mit Podcasts kann man sich spezifisches Wissen nebenbei aneignen und sein Allgemeinwissen erweitern. Auch wenn man nicht aktiv dem Podcast zuhört, nimmt man immer ein paar Informationen auf. Mit der Zeit bekommt man auch ein Gespür dafür, wann es interessant ist und dem Podcast mehr Aufmerksamkeit schenken sollte.

Männern sagt man nach, dass sie nicht sehr multitaskfähig sein sollen. Ich konnte es jetzt noch nicht direkt nachweisen, jedoch vermute ich, dass wenn man regelmäßig nebenbei Podcast hört sich diese Fähigkeit verbessert. Wäre doch ein schöner Nebeneffekt von Podcasts, den Frauen nebenbei zuzuhören und nur bei den wichtigen Dingen zu reagieren.

Wie hört man Podcasts?
Es gibt verschiedene Möglichkeiten um einen Podcast zu hören. Für den Anfang wird das Einfachste sein, wenn man einen Podcast direkt über die Webseite hört. Im Allgemeinen wird ein entsprechender Player angeboten.

Wenn man auf den Geschmack gekommen ist, macht das mit dem Webplayer auf Dauer sicherlich keinen Spaß mehr. In iTunes kann man sich nicht nur Musik und Filme kaufen, sondern findet man dort auch das größte Podcast-Verzeichnis. Dort kann man sich Podcasts abonnieren und iTunes lädt dann immer die aktuellen Folgen runter. Besitzer eines iPhones oder iPads können diese Podcasts auch mit ihren Geräten synchronisieren. Natürlich darf man den iPod nicht vergessen, der auch der Namensgeber ist. Das Wort Podcast setzt sich aus den Wörtern iPod und Broadcast zusammen.

Alternativ zu der Synchronisation mit iTunes kann man auch auf Podcast-Apps zurückgreifen. Mit denen ist man meist flexibler als mit iTunes und sie bieten einem mehr Funktionen. Auch das direkte Downloaden in der App ist dann kein Problem mehr.

Welche Podcasts soll ich hören?
Richtung Ende des Artikels hin habe ich nun hoffentlich Euer Interesse an Podcasts geweckt und Ihr wollt auch vielleicht direkt loshören und wisst nicht mit welchem Podcast? Die ultimativen Podcast-Tipps kann ich Euch jetzt nicht geben, da Podcasts genauso vielfältig sind wie Blogbeiträge. Aus fast jedem Themenbereich gibt es auch oft einen Podcast. Ein paar möchte ich aber doch mal kurz auflisten, um Euch den Einstieg zu erleichtern.

Chaosradio
mobileMacs
Not Safe For Work
Technikwürze
Wir. Müssen Reden
WRINT

Und zu guter Letzt kann ich natürlich auch meine Podcasts empfehlen.

Wie schaut es bei Euch aus? Begeistert Ihr Euch für Podcasts oder ist dies Neuland für Euch? Und falls Ihr Podcasts gerne hört, welches sind denn Eure Favoriten?

(Lukas)

Leser Kommentare

  1. Fremdgebloggt: Podcasts – wie, was und warum man sie hören sollte! | Phasenkasper |

    […] Fremdgebloggt: Podcasts – wie, was und warum man sie hören sollte! […]

  2. Carsten |

    Sehr schöner Gastartikel Lukas,

    freut mich das dir Podcasts so gut gefallen. Meine Liste findest Du hier: http://zn80.net/2013/02/16/carsten-s-podcast-liste/ – nur falls Dir mal die ungehörten Folgen ausgehen 🙂

  3. Carsten |

    Als Ergänzung möchte ich noch folgendes hinzufügen:

    Podcast Apps die ich für iOS empfehlen kann sind „Downcast“ ind „Instacast“. Die Apple eigene Podcast App ist mit aktuellem Update auch wieder gut zu benutzen und wird, sofern installiert, eure Podcasts enthalten. Einen Import/Export gibt es hier aber nicht.

    Ich selber benutze Instacast und bin damit sehr, sehr zufrieden.

  4. Alex |

    Hi Lukas und Carsten

    – Lukas, herzlichen Dank für deinen interessanten und ersten Gastartikel hier auf offenesblog.de! Podcasts sind nach wie vor mehr oder minder Neuland für mich. Vielleicht werde ich auf Grund dieses Artikels ja mal meine Haltung überdenken! 😉

    – Carsten, danke auch für deine Podcast-Liste und es freut mich, dass dir der Gastartikel hier gefallen hat!

    Beste Grüße an Euch beide!

  5. Phasenkasper |

    @Carsten Vielen Dank für die Liste. Der Link ist gespeichert. Bin immer offen für neues, auch wenn ich aktuell Probleme habe alles zu hören.
    Am iPad nutze ich die App Downcast und am Handy Podkicker Pro.

    @Alex Ich glaube du bist da nicht alleine, da bei dem Artikel nicht so viel kommentiert wurde wie sonst hier. Aber du hast schon recht. Podcast sind für viele ein neues Medium, dass man erst mal kennenlernen muss.

  6. Alex |

    Hi Phasenkasper

    Aber genau solche Artikel finde ich stets interessant. Die eben vielleicht noch nicht so viele Leser ansprechen, aber so kommt man wenigstens hier und da mal mit etwas neuem in Kontakt.

    Angenehmen und podcastreichen Donnerstag! 🙂

  7. Follow Friday: Offenes Blog | Phasenkasper |

    […] Das Blog sorgt oft für eine schöne Abwechslung bei mir im Feed-Reader, da ich doch sehr viele technische Blogs abonniert habe. Aber keine Angst. Da das Blog offen für alles ist, gibt es dort auch technische Themen. Auch ich habe dort schon einen Gastartikel geschrieben. […]

Hinterlasse einen Kommentar