Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

7th
JUN

Blog: Spamflut im Mai

Abgelegt unter Blog/Aktionen

Kein Blogger wird verschont, wenn es um Spam geht.

An die rund 100 Spam Kommentare pro Tag bin ich ja mittlerweile schon gewohnt. Aber was da im Mai passierte, das hat mir echt die Sprache verschlagen. Hier dazu auch eine Grafik:

Blog Spamflut Mai 2013

Start der Spamflut war der 15.05. wo die Anzahl gegenüber dem Vortag (123) auf einmal auf über 2416 Spam Kommentare schoss. Ich traute meinen Augen nicht, kam mit dem Spam überprüfen nicht mehr nach und sah mich gezwungen diese per Klick, alle auf einmal zu löschen.

Gebe ich mir nämlich sonst täglich Mühe alle Kommentare stets zu überprüfen, dass ja kein valider Kommentar verloren geht, so musste ich während dieser Mai-Woche leider kapitulieren.

Der Spam Höhepunkt wurde mit 4877 Spam Kommentaren (an einem einzigen Tag !) am 18.05. aufgestellt. Dies macht umgerechnet sage und schreibe knapp über 200 Spam Kommentare pro Stunde!

Noch weitere drei Tage und die Situation normalisierte sich Gott sei Dank – langsam aber sicher – wieder.

Hattet auch Ihr im Mai übermäßig viel mit Spam zu kämpfen? Falls ich versehentlich einen Kommentar von jemanden von Euch übersehen haben sollte und dieser unfreiwillig gelöscht wurde, so bitte ich dies zu verzeihen – Danke.

(Alex)

Leser Kommentare

  1. Sabienes |

    Diese Flut habe ich auch erlebt, sogar auf einem ganz unbekannten, unwichtigen Blog. Ich würde gerne mal einen solch professionellen Spammer kennenlernen und ihn fragen, ob ihm langweilig ist.
    LG
    Sabienes

  2. Marc |

    4.877 ist eine Hausnummer, da kann ich nicht mithalten!
    Verwende selbst NoSpamNX und bekomme eigentlich wenig bis gar nichts davon zu sehen – nur die Anzahl steigt kontinuierlich. Tagesschnitt liegt bei knapp 80…

  3. Stephan |

    Ich habe beimweitem nicht soviel Spam (Gott sei Dank). Aber auch bei mir hat der Spam zugenommen. Trotz einer langen Liste von gesperrten IP-Adressräumen kommt doch noch einiges durch.
    Aber bisher hat AntiSpamBee zuverlässig gearbeitet.

  4. Alex |

    Hi Sabienes, Marc und Stephan

    Dann scheint der Spam-Anstieg ja ein allgemeines Problem zu sein.

    – Sabienes, das sind keine professionellen Spammer die vor dem PC sitzen, sondern Programme die da laufen und diese Spamflut auslösen. Aber langweilig wird wohl auch denen sein, die solche Programme schreiben! 😀

    – Marc, ja, das war echt ein Umfaller an dem Tag. 4877 Spam-Kommentare an einem Tag, so was hatte ich bis dato noch nie gehabt. Aber mit diesem Artikel habe ich den traurigen Rekord wenigstens festgehalten und konnte Euch fragen, wie es denn bei Euch mit dem Spam bestellt ist. Bei mir läuft die AntiSpamBee und ich bin zufrieden.

    – Stephan, ja da kannst du wohl froh sein, dass deine Spam-Kommentare nicht in die Hunderte oder gar Tausender geht. Aber Spam bleibt Spam und braucht kein Mensch! 😀 Das mit den gesperrten IP-Adressen hatte auch ich mal eingeführt, mittlerweile aber wieder aufgegeben. Und so wie bei dir, arbeitet auch meine AntiSpamBee zuverlässig.

    Euch allen einen meist spamfreien Dienstag!

  5. Dominik Horn |

    Ich setze AntispamBee ein bei mir im Blog. Da wird alles im Hintergrund gemanaged, ohne mein Eingreifen. Schau dir das Plugin doch mal an, dann musst du Kommentare nicht mehr von Hand überprüfen 🙂

  6. Fulanos Worte |

    Ich nutz immer noch das gute alte Akismet. Zahlenmäßig ist das bei mir ähnlich. Einen Ausreißer hatte ich im Mai nicht. Aber bei mir ist das glaube ich im januar mal passiert.
    Gruß
    Fulano
    P.S. Ich frag mich, ob die mit diesem Spamschrott manchmal Erfolg haben

  7. Alex |

    Hi Dominik und Fulano

    – Dominik, danke für deinen Hinweis. Jedoch benutze ich schon seit langem die AntiSpam Bee. Klar arbeitet die ordentlich im Hintergrund. Nichtsdestotrotz hatte ich auch mit der Biene einen wahnsinnigen Ansturm im Mai. Aber es ist ja Gott sei Dank wieder ruhiger geworden! 😉
    Die Kommentare überprüfe ich nicht von Hand, die Spam-Kommentare allerdings, da dort mal immer wieder ein valider Kommentar versteckt ist.

    – Fulano, mit dem Spam wird es wie mit Phishing und Co sein. Auch wenn du eine Million Spamkommentare raushaust, der ein oder andere führt zum gewünschten Erfolg und das genügt denen Clowns eben leider schon! 🙂

    Angenehmen Dienstag!

  8. Sven |

    Ich hatte das mal, da war ich bei einem Fußballspiel (als Zuschauer 😉 ) und meine Spamsoftware hatte versagt. Da musste ich, per Hand, über tausend Kommentare deaktivieren und Löschen – vom Handy 😉

    Inzwischen läuft auch bei mir die Biene, der Durchschnitt liegt bei 100 Spamkommentaren am Tag und ich bin zufrieden. Schaue die allerdings auch nicht mehr wirklich nach, ob was brauchbares dabei ist.

  9. Alex |

    Hi Sven

    Vom Handy, Hut ab! 😀
    Hast denn noch etwas vom Fußballspiel mitbekommen?! 😉
    Und was das manuelle Durchschauen angeht, das tue ich mir aber nach wie vor an. Denn es versteckt sich immer mal wieder ein brauchbarer Kommentar.

    Wünsche einen spam-ruhigen Dienstag!

  10. Frank |

    Das ist ja echt verrückt, waren die Kommemtare alle nach dem gleichen Prinzip aufgebaut? Vielleicht wurde ja an dem Tag ne Sicherheitslücke gefunden oder so.

  11. Alex |

    Hi Frank

    Zuerst einmal herzlich Willkommen auf offenesblog.de!
    Ja, das waren ein paar verrückte Tage, weiß allerdings jetzt nicht mehr, wie die Kommentare aufgebaut waren. Naja, Hauptsache es ist wieder ruhiger geworden und es hat sich wieder bei „normal“ eingependelt! 😉

    Angenehmen und spamfreien Sonntagabend.

  12. Frank |

    Zur Zeit werde ich mit Pingbacks zu gespammt, die werden leider nicht von AntiSpam Bee gesperrt. Muss alle von Hand löschen. 🙁

  13. Alex |

    Hi Frank

    Pingbacks kommen mir auch immer mal wieder unter – heute zum Beispiel noch! 😉

    Damit muss man als Blogger leider leben.

Hinterlasse einen Kommentar