Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

18th
DEZ

London – Frankreichs sechstgrößte Stadt

Abgelegt unter Wissen

Bei der Übeschrift wird man sich jetzt vermutlich erst einmal fragen: Was hat London bitte mit Frankreich zu tun?!

Mehr als man auf den ersten Blick hin meinen könnte.
Ich will aber zuerst einmal auf die Top 5 der bevölkerungsreichsten, französischen Städte eingehen. Da wäre:
Paris als Hauptstadt mit rund 2,3 Millionen französischen Staatsbürgern
– Gefolgt von Marseille mit knapp 900.000
– Anschließend kommt Lyon mit etwa einer halben Millionen Franzosen
– Knapp dahinter folgt Toulouse mit um die 450.000
– und um die Top 5 abzurunden, Nizza mit aufgerundeten 350.000 französischen Einwohnern

Nun denken einige von Euch sicherlich auch – wie ich – an Bordeaux, Straßburg oder auch Nantes. Ja, auch diese Städte haben ihre stolzen Einwohnerzahlen, aber… es leben tatsächlich mehr Franzosen in der englischen Hauptstadt London, als in den dei französischen Städten, aufgelistet im vorigen Satz. Und somit ist nun auch die Artikelüberschrift verständlich: London – Frankreichs sechstgrößte Stadt.

Das französische Konsulat in London schätzt den französischen Anteil auf 300.000-400.000 in der englischen Hauptstadt. Und so ist es auch nur wenig verwunderlich, wenn man in der Stadt des Big Bens französische Buchläden findet, sogenannte Patisseries und auch das Lycée Français Charles de Gaulle.

Wer noch mehr über dieses französisch-englische Phänomen wissen möchte und der englischen Sprache mächtig ist, hier findet man den dazugehörigen BBC News Artikel.

(Alex)

Leser Kommentare

  1. Herr Hugo |

    Naja – zumindest beim Essen können so´n paar Franzosen den Engländern nicht schaden…

  2. Stephan |

    Interessant, und wie sieht es mit z. B. New York aus? Wer weiß, ob „Big Apple“ nicht diesen Rang abläuft 😉 .

  3. Alex |

    Hi Herr Hugo und Stephan

    – Herr Hugo, da könntest du recht haben! 😉

    – Stephan, ja, fand es auch interessant und hätte es nicht für möglich gehalten. Aber was den Big Apple angeht, da muss ich passen.

    Angenehmen Wochenstart!

Hinterlasse einen Kommentar