Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

23rd
DEZ

Mosel-Wein-Nachts-Markt in der Traben-Trarbacher Unterwelt

Abgelegt unter Erfahrungsberichte, Tipps&Tricks

Morgen ist Heiligabend. Die folgenden Tage warten die Weihnachtsfeiertage auf uns und passend zu diesen besinnlichen Tagen, gibt es nun noch einen Artikel, der die Atmosphäre um die Weihnachtszeit ein wenig für Euch einfangen soll.

Bereits zum dritten Mal wird der Mosel-Wein-Nachts-Markt in der Traben-Trarbacher Unterwelt organisiert und ich muss sagen… ein Besuch lohnt sich. Doch lasst uns nun gemeinsam in den unterirdischen Weihnachtsmarkt eintauchen.

Mosel-Wein-Nachts-Markt Eingang

Dies ist der schöne, rustikale Eingang um zum besagten Weihnachtsmarkt zu gelangen. Und sobald man diesen schönen Gang durchlaufen hat, kommt man mitten im Geschehen an. Mein erster Eindruck war „Wow!“ und man kommt sich vor als wäre man in einer unterirdischen Stadt angekommen. Doch seht selbst…

Mosel-Wein-Nachts-Markt - Foto 5

Mosel-Wein-Nachts-Markt Foto 6

Gut zu sehen auf diesen beiden Bildern sind die schönen Katakomben, die Inszenesetzung der Bögen, die Wölbungen und neben den urigen Ständen natürlich auch, dass dieser ganz besonderen Mosel-Wein-Nachts-Markt die Menschen von nah und fern anzieht.

Aber die dort herrschende Atmosphäre, welche definitiv durch das Flair einer alten, unterirdischen Kellerei bereits gegeben ist, wird noch einmal deutlich durch das Licht gesteigert, wie auf folgenden zwei Fotos, durch die orange und rote Beleuchtung, zu sehen:

Mosel-Wein-Nachts-Markt Foto - orange Beleuchtung

Mosel-Wein-Nachts-Markt Foto - rote Beleuchtung

Am Ende des Hauptteils des Weihnachtsmarktes, führt dieser schöne und beleuchtete Gang mit seinem alten Gemäuer zu einem weiteren Keller mit Ständen wie auch Sitz-, Ess-und-Trinkgelegenheiten. Eine tolle Kulisse für einen Weihnachtsmarkt – mal was anderes.

Mosel-Wein-Nachts-Markt Foto 3

Mosel-Wein-Nachts-Markt - hinterer Teil

Und fast das Beste an dem Mosel-Wein-Nachts-Markt ist, dass egal wie stürmisch, nass oder schneereich der Tag des Besuches auch sein sollte… hier steht und sitzt man im Tockenen und kann die weihnachtliche Atmopshäre in vollen Zügen genießen.

Wem ich es nun schmackhaft gemacht haben sollte, hat für einen Besuch noch bis Anfang Januar 2014 Zeit, da sich dieses Spektakel bereits vom 29. November 2013 bis hin zum 05. Januar 2014 erstreckt. Um für die Planung erst einmal zu wissen, wo denn Traben-Trarbach liegt und was es zu bieten hat, wird auf deren Webseite fündig. Alle weiteren Infos zu Wein-Nachts-Keller, Schlittschuhbahn, Ticketshop, Anreise & Aufenthalt, Öffnungszeiten, Veranstaltungen und Übernachtungen findet man auf mosel-wein-nachts-markt.de.

Ein Weihnachtsmarkt der ganz besonderen Art!

(Alex)

Hinterlasse einen Kommentar