Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

27th
OKT

Erfahrungsbericht: Ticketbörse von fanSALE

Abgelegt unter Erfahrungsberichte

Dies ist ein persönlicher Erfahrungsbericht zur Ticketbörse von fanSALE.
Hier kann man Tickets von Konzerten, Sport-Ereignissen, der Theaterbühne und sonstigen Top-Events kaufen und verkaufen. Ich für meinen Teil gehe nun auf das Beispiel eines Fußballspiels ein.

Hier gibt es zwei Seiten – die für Fans auf der Suche nach Tickets, oder Dauer- und Einzelkartenkunden, die Tickets zum Verkauf anbieten möchten. Da ich zwei Karten für das Spiel 1. FC Köln – BV Borussia Dortmund hatte, aber an dem Tag leider verhindert war, musste ich schauen wie ich die Tickets weiterverkaufen konnte. So fragte ich zuerst in meinem Familien- und Freundeskreis nach, doch leider gab es auch hier Absagen. Da ein Verkauf über eBay und ähnliche Plattformen nicht gestattet ist, musste ich einen anderen Weg finden und so fiel mir die fc-ticketboerse.de ein.

Die FC-Ticketbörse läuft über die angesprochene fanSALE-Seite, welches zu Eventim gehört, welche durch den Ticketcheck ebenfalls gültige Originaltickets garantiert.

Montag 13. Oktober 2014 – die Registrierung
Ich registriere mich bei der FC-Ticketbörse, welches im Handumdrehen passiert ist und erhalte eine Registrierungs-Mail. In dieser steht, dass es nur noch wenige Klicks sind, bis ich einfach, sicher und komfortabel Tickets bei der FC-Ticketbörse anbieten oder kaufen könne.

So muss ich nur noch meine Bankdaten hinterlegen, damit ich beim Verkauf die Geldgutschrift erhalte und los geht’s!

FC-Tickets Köln Dortmund

17:01 – Tickets angeboten
Ich erhalte eine fanSALE-Mail mit folgendem Inhalt:

Vielen Dank, dass Sie Ihr(e) Ticket(s) zum Festpreis in der FC-Ticketbörse anbieten. Sobald Ihre Tickets verkauft werden, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail von uns.

17:09 – Tickets verkauft
Nach gerade mal acht Minuten erhielt ich eine zweite Mail:

Ihr Festpreisangebot in der FC-Ticketbörse ist erfolgreich beendet worden, da Ihre Tickets von einem anderen Mitglied gekauft wurden.
Die Berechnung des Gutschriftsbetrages finden Sie hier. Bitte beachten Sie die weiter unten stehenden Hinweise zur Versandabwicklung!

Einfache Registrierung, innerhalb von gerade mal 8 Minuten waren die Tickets verkauft – genial! Was will man mehr?

Aber es geht noch weiter, denn die Versandabwicklung, wie auch die Auszahlung des Verkaufserlöses imponierten mir. So fand ich folgende beiden Abschnitte in meiner Festpreisangebot-beendet-Mail:

****Versandabwicklung****
Ihre Eintrittskarte wurde verkauft. fanSALE wird für den Käufer ein neues Ticket für das Spiel erzeugen und an den Käufer übergeben. Sollte es sich bei der verkauften Karte um ein Spiel aus einer Chipdauerkarte handeln, wird das entsprechende Spiel aus Ihrer Dauerkarte gelöscht. Sie haben also mit Ihrer Dauerkarte keine Zugangsberechtigung mehr für dieses Spiel. Das gleiche gilt für Einzelkarten oder Blockdauerkarten, diese haben für das verkaufte Spiel ebenfalls keine Zugangsberechtigung mehr.

****Auszahlung des Verkaufserlöses****
Der Gutschriftsbetrag wird zwei Werktage nach dem Versand auf Ihr uns bekanntes Konto überwiesen.

Samstag 18. Oktober 2014 – das Spiel
Das Spiel läuft und jemand anderes sitzt auf meinem Sitzplatz im Rhein Energie Stadion. Ich freue mich über die angenehme Abwicklung, freue mich für die Person vor Ort und, dass auch ich das Spiel live über Sky verfolgen kann. (Anmerkung der Redaktion – Resultat 1.FC Köln 2:1 BV Borussia Dortmund)

Dienstag 21. Oktober 2014 – die Gutschrift
Das Geld, und zwar der gleiche Betrag, den auch ich für die Tickets anfänglich ausgegeben hatte (bis auf die Versandkosten), ist auf meinem Konto eingegangen.

Für mich eine rundum geglückte Transaktion. Angefangen bei der kinderleichten Registrierung, über den Ticketverkauf bis hin zur Versandabwicklung die einem abgenommen wird und die zügige Auszahlung des Verkaufserlöses.

fanSALE – von mir nur zu empfehlen!

(Alex)

Leser Kommentare

  1. Herr Hugo |

    „Gänsehaut garantiert“ – aber nur für die Dortmunder… Was wäre denn, wenn Herr Klopp dereinst sagen müßte:

    „Ääääh, ja, nun – mit 7:0 die Champions League gewonnen ist nicht übel. Aber das wir in die 2. Liga absteigen – hmm, hmm, hmm. Wir werden weiter kämpfen müssen!“

  2. Alex |

    Hi Herr Hugo

    Ja, die Dortmunder zeigen dieses Jahr interessanten Fußball. In der Champions League mit 2:0, 3:0 und 4:0 ungeschlagen und ohne Gegentor. Und in der Liga im Sinkflug. Man darf gespannt sein. Dieses Wochenende steht der Meister und Tabellenführer vor der Tür.

  3. Skatze |

    Das klingt wirklich sehr gut!
    Dieses Problem gibt es so häufig.. Aber bezieht sich der Kauf/Verkauf dann auch nur auf Tickets, die man bei eventim bekommt?!

  4. Alex |

    Hi Skatze

    Wenn ich folgendes auf der Ticketseite lese, Zitat:
    Mit ca. 100 Mio. über die Systeme der CTS EVENTIM Gruppe vertriebenen Tickets zu ca. 180.000 Veranstaltungen im Jahr ist CTS EVENTIM europäischer Ticketing-Marktführer und zugleich einer der führenden Veranstalter von Live-Entertainment. Mit fanSALE profitieren nun auch bei privaten Ticketverkäufen sowohl Anbieter als auch Käufer von dem Know-how und den höchsten Sicherheitsstandards des europäischen Ticketing-Marktführers.
    Kann man davon ausgehen, dass es sich nur auf deren Tickets bezieht.

    Auf der anderen Seite ist es so, dass ich ja meine Tickets beim 1. FC Köln gekauft habe und dennoch über diese Plattform verkaufen konnte.

    Tja, was denn nun?! Da müsste man sich wohl mal Zeit nehmen und sich ordentlich einlesen! 😉

  5. Michael |

    Sehr schlechte Kundenbetreuung, keine Rueckmeldung bei Anfragen und 15 Tage Wartezeit bei der Auszahlung. Die Gebühren sind mit 10 Prozent für den Verkäufer und nochmal 10 Prozent für den Verkäufer+ 6€ Versandkosten total überzogen.
    Fansale ist ein mieser Betrügerladen.

    Keine Kundenbetreuung! Der Kunde wird hier doppelt abgezockt!

    Fansale ist eine Betrüberseite wie Seatwave oder Ticketbande.

    Unbedingt vermeiden! Kauft hier nichts, denn es ist absolut inoffiziell und sau teuer.
    Eventim saugt sich hier nur noch zusätzlich voll und unterstützt Ticketdealer.
    Beispiel: Der Depeche Mode VVK hat begonnen. Nach nur 5 Minuten befinden sich die ersten FOS Tickets zum doppelten Preis im Fansale. Somit wird das Dealen also unterstützt. Sie verdienen dreifach an diesem überteuerten Ticket.
    1. Mal im reguleren Verkauf
    2. Mal am Wiederverkauf (Käufer)
    3. Mal am Wiederverkauf (Verkäufer)

    Ich würde sogar Eventim meiden, weiß das genau so ein Betrügerhaufen ist aber die sind ja in Monopolstellung.

  6. Alex |

    Hi Michael

    Danke dir für deine Meinung und deinen Kommentar hier.
    Man sieht, jeder macht seine eigenen Erfahrungen und muss für sich abschätzen, ob man mit dem Angebot zufrieden ist.
    Ich jedenfalls war es und dennoch sollte man stets auf der Hut sein!

    Angenehmes Wochenende.

Hinterlasse einen Kommentar