Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

17th
OKT

Handyvideos: hochkant und waagerecht filmen

Abgelegt unter Videos

Man sieht es immer wieder: Leute die Ihr Handy oder Smartphone benutzen um Videos zu drehen. Soweit so gut, aber filmt doch bitte nicht hochkant.

Früher hatte man seinen Fotoapparat und hat diesen entweder waagerecht oder eben senkrecht gehalten um horizontale Aufnahmen oder Hochkantfotos zu machen. Das gilt auch heute noch für Fotos mit dem Mobiltelefon. Nicht aber, wenn man sein Handy zückt um zu filmen.

In witziger Weise dargestellt, zeigt uns folgendes Youtube-Video das sogenannte „Vertikal Video Syndrom“.


(Quelle: Youtube)

Auch ich muss gestehen, dass ich damals bei meinen ersten Video-Gehversuchen auf dem Smartphone aus Gewohnheit das Handy „falsch“ hielt. Nachdem ich das Video dann anschließend auf dem Computer importiert hatte und es mir ansah, sah ich, was ich angerichtet hatte. Ein Video in Hochkantformat ist wirklich für die Tonne. Seitdem halte ich mein iPhone bei Videoaufnahmen nun stets so wie es sich gehört: horizontal!

Wie sieht es bei Euch aus? Nehmt Ihr über Euer Handy Filme auf? Ist auch Euch das auf Englisch genannte „Vertical Video Syndrome“ schon einmal unterlaufen? Wenn ich jemanden aufrecht filmen sehe, gebe ich stets einen diskreten Hinweis, dass die Aufnahme wesentlich besser wird, wenn man das Smartphone waagerecht hält.

Und vielleicht trägt ja auch dieser Blogartikel dazu bei, dass in Zukunft wieder ein paar Mitmenschen mehr wissen, wie man das Handy im Videomodus halten soll.

(Alex)

Leser Kommentare

  1. Andersreisender |

    Sowas! Ich dachte, das weiß schon jeder, dass man so keine Videos dreht.

    Unproblematisch wäre es, wenn Smartphones das Bild automatisch in die Vertikale drehen. 🙂

  2. Alex |

    Hi Andersreisender

    Noch letztes Wochenende wieder gesehen, daher musste der Artikel hier jetzt einfach mal raus! 🙂

    Angenehmes Wochenende.

  3. Herr Hugo |

    Smartphone/Handy = telefonieren, sonst nix.

    Digicam = Fotos, sonst nix.

    Videocam = Filmchen, sonst nix.

    So hält das Herr Hugo, bzw. würde es halten (Smartphone & Videocam hab´ich nicht). Meine Kompakt-Digicam kann zwar auch Videos, aber ich habe das noch nie probiert und werde es auch nicht tun.

    Allerdings käme ich auch nicht auf solch merkwürdige Ideen, wie mir ein dünnes, großes Smartphone in die vordere Hosentasche zu stecken.

    Ich würde es gleich über der Tischkante brechen – das geht schneller und es wäre zuverlässig ganz kaputt. 😆

  4. Susanne |

    Ehrlich gesagt habe ich über die Haltung des Smartphones beim Videografieren noch nie nachgedacht – und es noch nie hochkant gehalten. Das wäre mir im Traum nicht eingefallen. Warum? Keine Ahnung, vielleicht hat es damit zu tun, dass ich lange Erfahrung im Umgang mit Kameras aller Art habe. Übrigens fotografiere ich mit dem Handy meistens auch im Querformat. Im Gegensatz dazu fällt mir auf, dass die meisten Menschen ihren Fotoapparat fast nur im Querformat benutzen. Hochkant kommt deutlich seltener vor.
    Ich denke, die richtige Haltung des jeweiligen Gerätes hat etwas damit zu tun, ob der, der es bedient, das Motiv oder den Apparat im Blick hat. Wer sich mehr auf das Motiv konzentriert, wird den Apparat immer nur als Werkzeug sehen – und es so halten, wie es das Motiv verlangt.

  5. Andersreisender |

    Alex: Offensichtlich braucht’s noch immer Aufklärung. 😉

  6. Skatze |

    Das Erklärvideo ist ja geil gemacht! Ich mag solche Art der „Aufklärung“..

    Wer ein wenig Verständnis für Bild und Ton hat, der sollte sowas eigentlich von Haus aus wissen. Wenn ich meiner Mum ein Smartphone in die Hand gebe, wette ich, dass sie aufrecht filmen würde. Schließlich halten wir unser Handy ja in der Vertikalen.

  7. Herr Hugo |

    Sie wird sagen:

    „Neien, mein lieber Sohn – mit dem Smarthandy filme ich nicht! Herr Hugo sagt, das sowas nix genaues ist.“

  8. Alex |

    Hallo Herr Hugo, Susanne, Andersreisender und Skatze

    – Herr Hugo, deine Aufteilung von Handy, Digi- und Videocam kann ich nachvollziehen.

    – Susanne, noch nie darüber nachgedacht und zack… dann läuft dir das offene Blog über den Weg! 😀

    – Andersreisender, so ist es und daher gehen hier auch immer solche und ähnliche Artikel raus. 🙂

    – Skatze, gell. Ohne Video hätte ich den Artikel auch gar nicht erst gebracht.

    Angenehmen Dienstag Euch allen.

Hinterlasse einen Kommentar