Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

28th
NOV

Brückentage-Kalender 2015 – so plant man richtig!

Abgelegt unter Tipps&Tricks

Nach dem Wochenende steht schon wieder der Dezember vor der Tür und somit nähert sich das Jahr 2014 dem Ende. Es wird daher dringend Zeit die Urlaubs-Planungen für 2015 in Angriff zu nehmen.

Was gibt es dabei wichtigeres als die Brückentage im Blick zu haben?

Hier gibt es die längstmöglichen Brückentage-Tipps für das kommende Jahr 2015:
20.Dezember 2014 – 4.Januar 2015: Weihnachten/Neujahr – 7 Urlaubstage = 16 freie Tage
28.März – 12.April 2015: Ostern– 8 Urlaubstage = 16 freie Tage
25.April – 3.Mai 2015: 1.Mai/Tag der Arbeit– 4 Urlaubstage = 9 freie Tage
9.Mai – 17.Mai 2015: Christi Himmelfahrt – 4 Urlaubstage = 9 freie Tage
16.Mai – 25.Mai 2015: Pfingsten – 5 Urlaubstage = 10 freie Tage
(Pfingsten lässt sich auch mit Christi Himmelfahrt kombinieren – 9 Urlaubstage = 17 freie Tage)
Tag der Deutschen Einheit fällt 2015 auf einen Samstag
19.Dezember 2015 – 3.Januar 2016: Weihnachten/Neujahr – 8 Urlaubstage = 16 freie Tage

Brückentage Kalender 2015

Andere Varianten der Brückentage für das Jahr 2015:
20.Dezember 2014 – 1.Januar 2015: Weihnachten/Neujahr – 6 Urlaubstage = 13 freie Tage
25.Dezember 2014 – 4.Januar 2015: Weihnachten/Neujahr – 4 Urlaubstage = 11 freie Tage
25.Dezember 2014 – 1.Januar 2015: Weihnachten/Neujahr – 3 Urlaubstage = 8 freie Tage
28.März – 6.April 2015: Ostern– 4 Urlaubstage = 10 freie Tage
3.April – 12.April 2015: Ostern– 4 Urlaubstage = 10 freie Tage
9.Mai – 14.Mai 2015: Christi Himmelfahrt – 3 Urlaubstage = 6 freie Tage
14.Mai – 17.Mai 2015: Christi Himmelfahrt – 1 Urlaubstag = 4 freie Tage
14.Mai – 25.Mai 2015: Christi Himmelfahrt/Pfingsten – 6 Urlaubstage = 12 freie Tage
23.Mai – 31.Mai 2015: Pfingsten – 4 Urlaubstage = 9 freie Tage
19.Dezember – 27. Dezember 2015: Weihnachten/Neujahr – 4 Urlaubstage = 9 freie Tage
25.Dezember 2015 – 3.Januar 2016: Weihnachten/Neujahr – 4 Urlaubstage = 10 freie Tage

Da es noch weitere Brückentage-Möglichkeiten gibt, die jedoch nicht bundeseinheitlich sind, lohnt es sich auch die jeweiligen Feiertage des eigenen Bundeslandes näher anzuschauen.

So und jetzt ran an die Kalender und Erster sein bei der Ferienplanung 2015 – vor allem beim Chef!

(Alex)

Leser Kommentare

  1. Herr Hugo |

    „Was gibt es dabei wichtigeres als die Brückentage im Blick zu haben?“

    Die Brückentage nicht im Blick zu haben – Reiche & Rentners brauchen nicht „im Blick zu haben“. Leider gehöre ich nicht zur ersten Gruppe, sondern nur zur zweiten…

    Planen muß ich nur ein bißchen: lästige Feiertage in der Woche muß ich planen, damit ich bei Einkäufen nicht vor geschlossenen Türen stehe.

    Einmal ist mir das passiert – kam mir schon so merkwürdig ruhig auf der Straße vor. Meine Vorräte haben aber noch gelangt.

  2. Alex |

    Hi Herr Hugo

    Wohl wahr, wohl wahr. Feiertage sind nicht immer nur positiv zu betrachten, sondern gibt es auch negative Aspekte, siehe geschlossene Supermärkte & Co.

Hinterlasse einen Kommentar