Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

5th
JAN

offenesblog.de: Eure Wünsche für 2015 sind gefragt

Abgelegt unter offenesblog.de

offenesblog.de startet in das Jahr 2015 so, wie es auch 2011 am 1. April an den Start gegangen ist.

Es setzt den Leser, Euch, in den Mittelpunkt.

Letztes Jahr wurde am Anfang des Jahres gefragt, was Ihr Leser Euch von offenesblog.de im Jahr 2014 erhofft und wünscht. Folgendes wurde am häufigsten eingereicht:
Eine Abstimmung über die Icons von RSS, Twitter und offenesblatt, rechts in der Sidebar
(Diese gab es und am Ende wurde – wie rechts zu sehen – auf farbliche Textlinks gesetzt)
Die Kategorie der „Blogvorstellungen“ soll öfters bedient werden
(Im Februar und Juli 2014 folgte die achte und neunte Blogvorstellung – gerne mehr!)
Die Gastartikel könnten in Zukunft vielleicht noch deutlicher gekennzeichnet werden
(Ebenfalls getan – der Hinweis erfolgt am Anfang des Gastartikels und ist nun fett markiert)

Das offene Blog hat sich somit – zusammen mit Euch – Mühe gegeben, diese Wünsche für 2014 zu erfüllen und wird gleiches auch wieder 2015 tun.

Ich will somit auch dieses Jahr wieder von Euch wissen, was Ihr Euch von offenesblog.de erhofft, erwartet und wünscht. Gibt es Artikel oder Kategorien die rein oder raus sollten? Soll etwas am Design verändert werden? Fehlt Euch ein Plugin? All Eure Ideen und Anregungen sind hier drunter im Kommentarbereich gut aufgehoben.

Die 2015-Wunschbox ist bis zum 1. Februar geöffnet und solange sind all Eure Wünsche, Verbesserungsvorschläge und Anregungen herzlichst Willkommen.

Unter all denjenigen, die auch dieses Jahr wieder aktiv am offenen Blog mitgestalten und hier somit Ihre Wünsche und Ideen im Kommentarbereich hinterlassen, werde ich – passend zum Jahr – einen 20,15 Euro-Gutschein von Amazon ausloben!

Euch allen weiterhin einen angenehmen Start in ein hoffentlich gesundes und erfolgreiches Jahr 2015!

Euer offenesblog.de

Leser Kommentare

  1. Stephan |

    Hallo Alex,
    an dieser Stelle möchte ich die Gelegenheit nutzen und nochmal die Möglichkeit der verschachtelten Kommentare beim Blogstammtisch ansprechen. Das könnte vielleicht den Überblick zu den einzelnen Stammtisch-Themen etwas erleichtern.

  2. Alex |

    Hi Stephan

    Danke dir. Ist somit notiert. Auch wenn das nicht in meiner Hand liegt, da mir das dazugehörige Können fehlt. Aber offenesblog.de ist ja offen für alle(s) und somit auch für Hilfe! 😀

    Schauen wir, was sonst noch eingereicht wird. Ich habe jedenfalls eine neue Kategorie in der Hinterhand für 2015 und auch bereits die ein oder andere Abstimmung für Euch im Kopf. 🙂

    Auf geht’s… noch jemand Wünsche für 2015? Danke!

  3. Stephan |

    Hallo Alex,
    das Thema war ja schonmal präsent und ich meine, ich hätte dir damals schon ein Code-Beispiel geschickt 😉 . Wie heißt dein Theme nochmal? Vielleicht finde ich ja die Anpassung noch auf meinem Rechner.

  4. Alex |

    Hi Stephan

    Jetzt wo du es schreibst, kommt da etwas Vages in Erinnerung, ja. Müsste ich dann auch noch iiirgendwo in meiner Mailbox haben. Das Theme jedenfalls heißt dsanctuary.

    Danke dir und angenehmen Dienstag.

  5. Alex |

    Des weiteren kann ich bereits ankündigen, dass es in naher Zukunft noch eine weitere Kategorie geben wird.

    Es gibt immer was zu tun – packen wir’s an!

    Sonst noch jemand Vorschläge für 2015? Danke!

  6. Timotime |

    Einen Vorschlag hätte ich da auch noch.

    Wie wäre es mit einer Editier-Funktion für Kommentare? Da das natürlich in ordenlich Spam enden würde, könnte man ein Zeitlimit setzen. Zum Beispiel: Bis zu 5 Minuten nach dem ein Kommentar abgeschickt wurde, lässt er sich editieren.

    So könnte man kleine Tippfehler, die einem kurz nach dem absenden ins Auge springen, noch schnell korrigieren. Ich bin mir sicher WordPress hat für solch eine Funktion ein Plugin.

    Alternativ könnte man über die Implementierung des (mittlerweile) weit verbreitetem Kommentarsystems „DISQUS“ nachdenken. Es mag einige Nachteile geben, jedoch lassen sich so einige Vorteile auch nicht abstreiten:

    – Editierfunktion
    – Kommentare lassen sich voten
    – Antwortmöglichkeit auf einzelne Kommentare

    Wie schon gesagt: mittlerweile findet man das System auf einigen Blogs.

    Ansonsten bin ich weiterhin sehr zufrieden und schaue nach wie vor (wenn auch etwas unregelmäßig) hier rein 🙂

    Liebe Grüße,

    Timo

  7. Alex |

    Hi Timo

    Das ist immer so eine Sache. Die einen finden verschachtelte Kommentare toll, andere weniger übersichtlich, da die Kommentare nicht unbedingt von oben nach unten chronologisch sortiert sind. Und wieso Disqus, wenn man schon von Haus eine Kommentarfunktion hat. Das riecht mal wieder sehr nach einer Umfrage für 2015! 😀

    Freut mich dich jedenfalls mal wieder hier gehabt zu haben und dass es dir nach wie vor gefällt. 🙂

    Alles Gute und Danke für deine Meinung.

  8. Timotime |

    Ich denke auch, dass das mit einer Umfrage am besten gelöst werden kann. Bin sehr gespannt 🙂

    Den Punkt mit der Übersichtlichkeit kann ich verstehen, aber ich finde Disqus macht da wirklich einen guten Job. Wenn es eine Umfrage geben sollte, dann wäre auf jeden Fall ein Beispielbild angebracht damit sich jeder davon ein gutes Bild verschaffen kann.

    Warten wir mal ab 😛

    Timo

  9. Alex |

    Hi Timo

    Wie ist es eigentlich mit Disqus. Sind dann alle vorherigen Kommentare weg?

    Guten Wochenstart.

Hinterlasse einen Kommentar