Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

9th
FEB

Erfahrungsbericht: BMW Closed Room mit 2er Gran Tourer und 1er Facelift

Abgelegt unter Erfahrungsberichte

Bis Ende Januar hatte ich persönlich noch nie etwas von einem sogenannten BMW Closed Room gelesen oder gehört. Als ich aber die Werbung dafür zugeschickt bekam, kümmerte ich mich umgehend um die Einladung, da ich den BMW 2er Gran Tourer, wie auch den neuen 1er Facelift darauf zu erkennen dachte.

Ein paar Tage später bekam ich folgende Einladung nach Hause geschickt:

BMW Exclusive Entrance - Closed Room

Eine exklusive Einladung zum BMW Closed Room 2015 – an der ich Euch ein wenig teilhaben lassen will.

Wie ich es mir bereits auf der Werbung und anschließend der Einladung dachte, war es am Ende tatsächlich der neue 2er Gran Tourer (interne Baureihenbezeichnung F45) und 1er Facelift von 2015. Es sei angemerkt, dass der 2er Gran Tourer erst am 5. März beim Genfer Autosalon Weltpremiere feiert. Umso mehr überkam mich ein „Wow-Gefühl“ als ich ihn dann schon am 7. Februar vor mir sah.

BMW New Experience - Closed Room

Obwohl auch der 1er Facelift in dem gleichen Closed Room stand, werde ich in diesem Artikel nur auf den 2er Gran Tourer – wenn man so will den großen Bruder des BMW Active Tourers – eingehen. Fangen wir aber erst einmal damit an, was denn eigentlich ein BMW Closed Room ist. Dazu folgendes Foto:

BMW Closed Room

Es handelt sich dabei um einen abgeschotteten Raum, wo der Kunde Weltneuheiten vorab bestaunen darf. Und damit es exklusiv bleibt und keine Fotos nach außen dringen sollen, wird einem vor dem Zutritt folgende Stofftasche in die Hand gedrückt:

BMW Closed Room - For your eyes only

In diese BMW-Stofftasche verschwand anschließend das eigene Handy/Smartphone und man durfte ins Innere des Closed Room.

Doch auch wenn man keine Fotos machen durfte und ich mich an dies strikt gehalten habe, so kann ich dennoch mit interessanten Details für Interessierte vom BMW 2er Gran Tourer unter Euch aufwarten.

Details zum 2er Gran Tourer:
– Feiert er am 5. März Weltpremiere im Genfer Autosalon, so soll der offizielle Starttermin (BeNeLux) in der ersten Juni-Woche sein
Basispreis: Preislich soll er nur rund 1300 Euro mehr im Basispreis kosten, als sein kleiner Bruder Active Tourer (27200 Euro)
Motorisierung: Hier soll BMW noch einmal zugelegt haben. So wird der 218d mit rund 150PS ausgeliefert, die Kategorie drüber bereits mit 190PS
Außenabmessungen: Gegenüber dem Active Tourer (4342mm) hat er an 21cm Länge gewonnen. 10cm vorne beim Radstand, wie auch nach hinten hin die restlichen 11cm. Auch in der Höhe legt der Gran Tourer weitere 5cm auf den Active Tourer (1586mm) drauf und befindet sich von der Sitzhöhe somit etwa im X1-Segment
– Die 3. Sitzreihe gibt es optional
– Die 2. Sitzreihe lässt sich in der Länge um 13cm verschieben und optional per Knopfdruck einzeln umlegen. Schiebt man diese ganz nach hinten, so bietet der Gran Tourer im Fond etwa soviel Platz wie der 7er BMW
– In der 2. Sitzreihe ist eine Kombination aus einem Kindersitz und zwei weiteren Babyschalen (zB. RÖMER BABY-SAFE ISOFIX BASE) möglich
– Was die Aerodynamik angeht, so soll er sogar vor dem jetzigen 5er BMW liegen

Auch wenn ich keinerlei Fotos machen durfte, so hoffe ich Euch einen kleinen Eindruck des BMW Closed Room und interessante Fakten zu den technischen Daten und der Ausführung des neuen BMW 2er Gran Tourer mitgebracht zu haben. Man darf somit sehr gespannt sein auf die Familienkutsche von BMW. Ein neues Segment welches BMW in Angriff nimmt und hoffentlich wird er auch endlich eine Alternative zum VW Touran, Ford S-Max und Co für Familien mit 3 Kindern aufwärts sein.

BMW – Freude am Fahren. Bald auch für Großfamilien? Mehr dazu ab März 2015!

(Alex)

Hinterlasse einen Kommentar