Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

15th
JUL

Sandskulpturen Festival Ostende: STAR WARS

Abgelegt unter Erfahrungsberichte

In der diesjährigen Serie rund um das Thema Sandskulpturen Festival in Ostende (Belgien), ging es im vergangenen Artikel spezifisch um Filme und Charaktere von Disney PIXAR.

Da Walt Disney 2012 den gesamten Lucasfilm-Konzern aufkaufte, gab es bei dem letztjährigen Disney Sandskulpturen Festival ebenfalls eine Ecke mit Protagonisten und Szenen aus den STAR WARS Filmen. Diese will ich den STAR WARS Fans unter Euch nicht vorenthalten und so beginnen wir mit dem weisen 66cm großen Jedi-Meister Yoda.

Sandskulpturen Yoda und Chewbacca

Weiter geht es mit den beiden R2-D2 und C-3PO wie auch einem Lichtschwertduell. R2-D2 – auf dem Foto unten links zu sehen – ist ein Astromech-Droide der Padmé Amidala, Anakin wie auch Luke Skywalker diente. Er wurde als Pilot wie auch Raumschiffmechaniker eingesetzt und war stets ein treuer Begleiter von C-3PO. Letzterer – rechts neben ihm – wurde von Anakin Skywalker als Protokoll-Droide gebaut.

Sandskulpturen R2-D2 und C-3PO

Und wenn man an STAR WARS denkt, denkt man auch stets an den kleinen, lieben Anakin der über die Zeit von der Dunklen Seite der Macht verführt wurde und zu Darth Vader wurde. Wunderbar dargestellt in folgendem Foto, wo man beide Seiten in einem vereint hat.

Sandskulpturen Anakin und Darth Vader

(Da hat Anakin wohl vom Wetter/Besucher eins auf’s Näschen bekommen?)

Zum Abschluss gibt es dann noch das Gesamtbild, welches sich den Sandskulpturen Besuchern in der STAR WARS Ecke geboten hat.

Sandskulpturen R2-D2 und C-3PO

Falls auch du Interesse haben solltest dieses Jahr noch die Sandskulpturen in Belgien anzuschauen, so ist dies noch bis zum 6. September möglich. Des weiteen gibt es auch ein Sandskulpturen Festival in Le Touquet (Frankreich), welches sich bis zum 31. August 2015 erstreckt. Beide temporären Sehenswürdigkeiten sind täglich von morgens 10 Uhr bis abends 19 Uhr durchgehend geöffnet.

Weitere Informationen findet man auf folgenden drei Links – in Englisch sandsculpture.be, Niederländisch (zandsculpturen.be) oder Französisch (sculpturesdesable.be).

Im nächsten Artikel folgen abschließende Eindrücke des Sandskulpturen Festivals in Ostende.

(Alex)

Leser Kommentare

  1. Andersreisender |

    Wow – das sind ja tolle Sandskulpturen! Schade, dass ich die letztes Jahr bei meinem Besuch in Ostende nicht gesehen habe. Auf welchem Platz stehen die Skulpturen genau? Und – was mich noch besonders interessieren würde: Weißt Du wie die Sandskulpturen bis September „überleben“? Wind und Regen müssten sie doch beschädigen, oder?

  2. micha |

    einfach nur cool. Freu mich auch schon auf den 17.12. Dann kommt der neue.

    – Dies war der 6800. Kommentar auf offenesblog.de –

  3. Sandskulpturen Festival Ostende – Abschlussartikel - offenesblog.de |

    […] « Sandskulpturen Festival Ostende: STAR WARS […]

  4. Alex |

    Hi Andersreisender und micha

    – Andersreisender, die waren und sind stets direkt vorne am Meer. An der Nord-Ost-Flanke in der Gegend des Hafens. Schau dir einfach auf sandsculpture.be das 3. Foto an. Zu deiner zweiten Frage, wie lange die Figuren Wind und Wetter überstehen, genau die gleiche Frage habe ich mir in den vergangenen Jahren auch schon mehrmals gestellt – keine Ahnung! 🙂

    – micha, ich weiß zwar noch nicht was ich von einem Disney Star Wars halten soll, lasse mich aber gerne positiv überraschen. Und Gratulation, du hast mit deinem Kommentar den 6800. des Blogs verfasst! 🙂

    Möge die Macht mit Euch sein! 😉

  5. Andersreisender |

    Alex: Danke für Deine Info! 🙂 Mal sehen, wer uns die „Wind-und-Wetter-Frage“ beantworten kann…?

  6. Alex |

    Hi Andersreisender

    Ich war auch dieses Jahr wieder vor Ort und habe gesehen, wie ein „Sandarbeiter“ seine Skulptur wieder angepasst hat, als sie eingesackt ist.
    Ob das aber jedes Mal vorkommt, wenn bei einer Skulptur Wind und Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht haben!? Keine Ahnung.

  7. Andersreisender |

    Danke für diese interessante Beobachtung, Alex! 🙂

Hinterlasse einen Kommentar