Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

30th
SEP

Weißbier Degustation: Hasen-Bräu Weißer Hase

Abgelegt unter Weißbier Degustation

Auf der Suche nach dem besten Hellen Weißbier Deutschlands, gibt es heute die 27. und letzte Degustation: Hasen-Bräu Weißer Hase

offenesblog.de sucht das beste Helle Weißbier Deutschlands

Hasen-Bräu ist zwar eine Augsburger Brauerei, die auf eine mehr als 550-jährige Brauereigeschichte (1464 gab es in Augsburg die Vorläufer-Brauerei) zurückblicken kann, jedoch zur Tucher Bräu GmbH aus Nürnberg gehört. Seit einigen Jahren lässt Hasen-Bräu nun in der denkmalgeschützten Kälberhalle sein Bier brauen, welche somit Brauerei wie auch Gastwirtschaft zugleich ist. Dies bringt mit sich, dass wenn gebraut wird, Gäste den Brauern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen können. Der Slogan der Brauerei ist „Ein typisches Hasen – einfach, ehrlich, echt„, welcher auch auf dem Etikett des Weißbieres wiederzufinden ist. Die 0,5l Flasche, welche zur Degustation bereitsteht, hat einen Alkoholgehalt von 5,2% vol. Auf der Rückseite der Flasche heißt es:

Bereits seit 1464 ist die Hasen-Brauerei in Augsburg ansässig. In unserer Braustätte in der historischen Kälberhalle lebt diese gute alte Tradition im Sinne des Haus-Preus bis heute fort. Unser „Weißer Hase“ ist eine feinhefige Weißbierspezialität mit fruchtig-aromatischer Note. Einfach, ehrlich, echt.

Bevor es aber nun zur Degustation übergeht, noch ein Dankeschön an die Tucher Bräu GmbH, welche mir im Namen von Hasen-Bräu, zwei ihrer Weißer Hasen für die Verkostung zur Verfügung gestellt hat.

Hasen-Bräu Weißer Hase

Beginnen wir nun wie bei jeder Degustation mit der gleichen Vorbereitung. Dazu folgendes Zitat:

Weißbier Degustation: die Vorbereitung
Alle Biere werden für mehrere Stunden bei 10 Grad kühl gelagert. Der Raum in dem die Verkostung stattfindet, ist gut beleuchtet und wird vor jeder Degustation ordentlich gelüftet. Des weiteren wird immer das gleiche Glas benutzt, welches vor der Benutzung mit klarem Wasser ausgespült wird. Anschließend wird jedes Weißbier in gleicher Weise eingeschenkt um allen teilnehmenden Bieren die gleiche Voraussetzung zu bieten.
Die Weißbier-Degustation kann beginnen!

Schaum
Der Schaum verliert zu Beginn recht schnell an Volumen, bleibt jedoch zum Ende hin gut haltbar, haftet etwas am Glas und ist leicht sahnig.

Schaum: 2/4

Farbe
Die Farbe ist frisch, einladend und goldgelb.

Farbe: 4/4

Klarheit
Für die fast gleichmäßige Trübung erhält das Weißbier ein „Gut“.

Klarheit: 2/4

Geruch
Der Geruch weiß mit seiner kräftigen, süßlichen und nach fruchtaromatiger Bananen-Note zu überzeugen.

Geruch: 3/4

Geschmack
Antrunk – zu Beginn weich, süffig, abgerundet und vollmundig, jedoch auch ein wenig würzeartig.
Rezenz – angenehm und spritzig geht es weiter.
Nachtrunk – der Abgang ist ausgewogen mit einer leicht herben Note, jedoch nicht wirklich anhängend.

Geschmack: 3/4

Fazit & Gesamtnote
Weißer Hase von Hasen-Bräu startet mit einem „Gut“ in die Degustation, da der Schaum zwar zu Beginn rasch an Stabilität und Volumen verliert, sich jedoch auf Dauer als haltbar erweist und am Glas haftet. Die Farbe hingegen bekommt die volle Punktzahl, da sie frisch, einladend und goldgelb ist. Bei der Klarheit pendelt es sich jedoch erneut bei „Gut“ ein, wegen der nicht ganz erreichten gleichmäßigen Trübung, welche man sich bei einem Weißbier wünscht. Anschließend stand die Kategorie „Geruch“ an, bei welcher der Weißer Hase durch seine kräftige, süßliche und fruchtaromatige Note nach Banane zu überzeugen wusste. Zum Abschluss wurde noch der Geschmack unter die Lupe genommen, welcher beim Antrunk weich und abgerundet beginnt, darüber hinaus noch süffig und vollmundig ist, jedoch auch leicht würzeartig. Die anschließende Rezenz war angenehm und spritzig. Und der Nachtrunk zwar leicht herb aber ausgewogen. Insgesamt ein gutes bis sehr gutes Bier, welches sich am Ende auch in der Gesamtnote wiederspiegelt.

Gesamt: 14/20

(Alex)

Leser Kommentare

  1. Herr Hugo |

    „…heute die 27. und letzte Degustation.“

    Tja – es hat sich ausgepichelt! Vorschlag für neue Tringelage:

    „Die XXX leckersten Schokotrünke aus der EU.“

    😆 😆

  2. Alex |

    Hi Herr Hugo

    Danke dir für deinen Vorschlag und jetzt hast du es erst einmal gepackt, was die Degustationen an sich angeht! 😉

Hinterlasse einen Kommentar