Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

6th
JAN

221. Ausgabe: offenesblatt Wochenrückblick

Abgelegt unter offenesblatt

Herzlich Willkommen zum Wochenrückblick der 221. Ausgabe von offenesblatt.

Die dieswöchige Ausgabe wurde von folgenden 10 Bloggern zusammengestellt:

@Andersreisender @nichtspurlos @offenesblog @cblte @Markus_Arlt @blogsash @sabienes @wirbelwebber @ALBrequet @Sylsurium

Interessante Artikel aus der 221. Ausgabe, die ich hervorheben möchte:
Es gibt einige bekannte Persönlichkeiten, denen es verwehrt wurde 2016 zu erleben. Hier eine Liste der verstorbenen Prominenten 2015: Gestorbene Prominente 2015 – geteilt von @Sylsurium

Gesund Essen ist richtig, doch es gilt wie bei allem im Leben – alles in Maßen:
Wenn gesundes Essen krank macht – geteilt von @nichtspurlos

Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte:
Union und SPD verlieren, FDP gewinnt – geteilt von @Markus_Arlt

Bessere Ernährung und Krankheitsbehandlung, wie auch mehr Vorbeugung im jungen Alter lässt uns später älter werden: 75 ist das neue 65 – was uns im Alter jung hält – geteilt von @nichtspurlos

23% der Erwachsenen würden sich unter allen Nachkriegsjahrzehnten die 80er zurück wünschen:
Die Deutschen wünschen sich die 80er Jahre zurück – geteilt von @Sylsurium

Wenn das Licht aus den Bildschirmen die innere Uhr auf den Kopf stellt:
Einschlafprobleme? Das kann an ihrem Smartphone liegen – geteilt von @nichtspurlos

Hier geht es zur aktuellen Ausgabe von offenesblatt – ich wünsche munteres Stöbern & Entdecken!

Ich hoffe Ihr konntet den einen oder anderen interessanten Artikel aus der dieswöchigen offenesblatt Ausgabe für Euch entdecken. Der Wochenrückblick zur nächsten Ausgabe folgt bereits übermorgen.

(Alex)

Leser Kommentare

  1. Herr Hugo |

    „Einschlafprobleme? Das kann an ihrem Smartphone liegen“ – was sagt Herr Hugo?

    Wenn ich ins Bett gehe, dann will ich dort schlafen – und nicht smarten. Wenn jemand das Licht oder sonstwas am Smartphone stört: laß dein Teil im Wohnzimmer oder in der Küche.

    „Aber ich brauche mein Teil als Wecker, Herr Hugo!“

    „Kauf dir einen richtigen Wecker, die kosten nicht viel!“

    „Nööö, mein Smartphone muß immer bei mich sein!“

    „Dann haste eben Einschlafprobleme.“ :mrgreen:

  2. Alex L |

    Ich benutze mein iPhone auch nie im Bett oder am Bett oder sonstwo im Bett. Zum Glück habe ich wirklich einen richtigen lauten Wecker und wenn dieser wirklich nicht da ist, dann muss der Wecker vom iPhone herhalten, aber auch nur dann 🙂

    Ansonsten Danke Alex für die Zusammenfassung!

  3. Alex |

    Hi Herr Hugo und Alex

    Ihr beiden benutzt somit noch den guten, alten Wecker.
    Ich selbst nutze hingegen mein iPhone als Wecker, aber… ich habe keine Schlafprobleme! 🙂

    Auch 2016 Euch beiden weiterhin gute Nächte.

  4. Herr Hugo |

    „…aber… ich habe keine Schlafprobleme!“ – du hast nur keinen Wecker! 😆

  5. Alex |

    So selten wie möglich, so oft wie nötig. Aber wenn, dann eben iPhone-Wecker! 😉

Hinterlasse einen Kommentar