Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

29th
JUN

Erste Hilfe: Die verschiedenen Wundarten und gefährlichsten Wundinfektionen

Abgelegt unter Erste Hilfe

Erste Hilfe

Im letzten Erste Hilfe Artikel ging es um Ursachen, Anzeichen und was bei welchem Schock zu tun ist. Heute geht es um die verschiedenen Arten von Wunden und den gefährlichsten Wundinfektionen. Die verschiedenen Wundarten Je nach Art und Entstehung unterscheidet man in folgende sechs Wundarten: Biss-, Schnitt-, Schuss-, Schürf-, Stich- und Quetschwunden. Auch Verbrennungen und Verätzungen, welche durch Chemikalien oder Hitze entstanden sind, fallen unter die Kategorie „Wunden“. Darauf jedoch gehen wir erst im übernächsten Erste-Hilfe-Artikel ein. Woran erkennt man eine Wundinfektion? Durch eine noch so kleine Wunde können stets Krankheitserreger ins Körperinnere gelangen. Eine sogenannte Wundinfektion kann schlimme Folgen weiterlesen…

6th
MAI

Erste Hilfe: Ursachen, Anzeichen und was bei welchem Schock zu tun ist

Abgelegt unter Erste Hilfe

Erste Hilfe

Im letzten Erste Hilfe Artikel ging es um Spezielle Blutungen. Wenn der Körper eine lebensbedrohliche Minderdurchblutung durch starken Blutdruckabfall erfährt, so kann es einen sogenannten Volumenmangelschock zur Folge haben. Dies bringt mit sich, dass wichtige Organe nicht mit ausreichendem Sauerstoff versorgt werden. Ursachen – Blutverlust (ab einem Liter Blut bei Erwachsenen, ob äußere oder innere Blutung) – Plasmaverlust durch schwere Verbrennungen (ab 2. und 3. Grad), mit 15% oder mehr verbrannter Körperoberfläche beim Erwachsenen mit 10% oder mehr bei Kindern – Wasser- und Salzverlust durch Durchfall, Erbrechen oder Darmverschluss Allgemeine Schockanzeichen Blässe, schneller Puls, schnelle Atmung, kalte und nasse Haut, weiterlesen…

30th
MRZ

Erste Hilfe: Spezielle Blutungen

Abgelegt unter Erste Hilfe

Erste Hilfe

Im letzten Erste Hilfe Artikel ging es um die Frage: Was bei Blutungen zu tun ist und wie diese zu stoppen sind. Auch beim Beitrag davor ging es bereits um das Thema Blutungen, spezifisch um das Nasenbluten, welches als spezielle Blutung eingestuft wird. Um das Thema Blutung abzuschließen, folgt heute der letzte Artikel zum Bereich „Spezielle Blutungen“. Magenblutung Diese Blutungen sind sehr ernst zu nehmen und man sollte umgehend zur ärztlichen Untersuchung gehen. Erkennen tut man diese durch Ausspucken oder Erbrechen von dunklem, sauer riechendem Blut. Erste Hilfe in diesem Fall: Man sollte einen verschließbaren Gummibeutel mit Eisstückchen (oder ähnlich) weiterlesen…

20th
FEB

Erste Hilfe: Was bei Blutungen tun und wie stoppen?

Abgelegt unter Erste Hilfe

Erste Hilfe

Im letzten Erste Hilfe Artikel ging es um die Frage: Was tun bei Nasenbluten? Nasenbluten ist ein Fall von speziellen Blutungen beim Menschen. Dieses Mal nehmen wir uns dem Thema Blutungen im Allgemeinen und Blutstillung an. Aus was setzt sich Blut zusammen? – rote Blutkörperchen (zuständig für Sauerstofftransport) – weiße Blutkörperchen (zuständig für die Immunabwehr) – Blutplättchen (wichtig für die Blutgerinnung und Blutplasma) Welche Arten von Blutungen gibt es? – Arterielle Blutung, hierbei spritzt das hellrote und sauerstoffreiche Blut im Rhythmus des Herzschlages stoßweise aus der Wunde. – Venöse Blutung, hierbei fließt ohne jeglicher Druck dunkelrotes Blut gleichmäßig aus der weiterlesen…

29th
OKT

Erste Hilfe: Was tun bei Nasenbluten?

Abgelegt unter Erste Hilfe

Erste Hilfe

Im letzten Erste Hilfe Artikel ging es um den Rautekgriff bei der Rettung eines Verletzten aus unmittelbarer Gefahrenzone. Dieses Mal nehmen wir uns dem Thema Blutungen an. Spezifisch in diesem Fall, gehen wir auf Nasenblutungen (Epistaxis) bei Erwachsenen, wie auch Kindern ein. Was sind die Hauptgründe und Ursachen für Nasenbluten? – Drucksteigerung in der Nase (z.B. durch zu starkes Schnäuzen) – Trockene Nase (z.B. durch Nasenspray-Anwendung) – Erkältung und Grippe mit Schnupfen – Verletzungen nach einem Unfall oder Schlag auf die Nase – Fehlbildung oder Loch in der Nasenscheidewand – hoher Blutdruck – Einnahme von blutverdünnender Medikamente, wie Aspirin und weiterlesen…