Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

30th
AUG

Packungsbeilage: lesen oder lieber nicht?

Abgelegt unter Gesundheit/Medizin

In diesem Medizin-Artikel widme ich mich der Packungsbeilage. Eine Packungsbeilage ist Fertigarzneimitteln beigelegt und enthält die für den Verbraucher wichtigen Informationen, hauptsächlich den Zweck und die korrekte Anwendung des Arzneimittels. Gleichbedeutend verwendete Bezeichnungen sind: Gebrauchsinformation, Beipackzettel, Patienteninformation, umgangssprachlich auch Waschzettel. Eine Kopie der Packungsbeilage muss auch bei Auseinzelung von Arzneimitteln ausgehändigt werden. (Quelle: wikipedia.de) Ich bin meist jemand, der sich den Beipackzettel erst einmal durchliest, ehe ich Tabletten oder dergleichen zu mir nehme. Andere vertrauen Ihrem Hausarzt dagegen blind und nehmen das, was ihnen verschrieben wurde. Was aber würdet Ihr tun, wenn Euch ein Medikament verschrieben wurde, wo Ihr unter weiterlesen…

16th
AUG

Schlaganfall: Symptome, Ursachen und Erkennung

Abgelegt unter Gesundheit/Medizin

Ein Schlaganfall (Gehirninfarkt, Hirnschlag, Apoplex, Insult – Englisch: Stroke) ist die Folge einer plötzlichen Störung der Blutversorgung im Gehirn, welches oft zu einem anhaltenden Ausfall von Funktionen des Zentralnervensystems führt. In Deutschland ist der Schlaganfall die zweithäufigste Todesursache. Es gibt zwei unterschiedliche Formen des Schlaganfalls: – Ischämischer Infarkt : Schlaganfall durch Gefäßverschluss oder Verschleppung von Blutgerinnseln in die Gehirngefäße. Dies ist mit etwa 80% die häufigste Form des Schlaganfalls. – Hirnblutungen: diese sind für knapp 20% aller Schlaganfälle verantwortlich. Typische Symptome: – meist kommt es zu halbseitigen Lähmungen – oft in Begleitung von Sprach-, Gefühls- und Sehstörungen – beide obengenannten weiterlesen…

23rd
JUN

Krankenschein – Fragen und Antworten

Abgelegt unter Gesundheit/Medizin

Der Krankenschein. Die einen verbinden damit eine kleine Durststrecke, auf der die Gesundheit wieder auf Vordermann gebracht wird. Andere hingegen bekommen bei dem Wort Krankenschein funkelnde Augen. Denn nicht selten wird hier und da doch gerne auch mal krank gefeiert. http://www.flickr.com/photos/assbach/ / CC BY-NC-SA 2.0 Doch ab wann muss man sich denn krankmelden? Was ist mit dem Krankenschein? Werde ich trotzdem weiter bezahlt? Darf ich während dieser Zeit vor die Tür? Wie sieht es mit Sport aus? Ist ein Urlaub trotz Krankenschein möglich? Und wenn ich dennoch arbeiten will? Darf ich Nebentätigkeiten nachgehen? Was darf der Arbeitgeber wissen? Fragen über weiterlesen…

17th
JUN

Eure Schlafgewohnheiten sind gefragt!

Abgelegt unter Gesundheit/Medizin

Der Schlaf tut gut – der Schlaf ist lebensnotwendig. Nach einem anstrengenden Tag freut man sich abends auf’s Bett, denn hier werden die menschlichen Akkus wieder aufgeladen. Aber wieviel Stunden schläft man eigentlich? Wieviel sollte man schlafen? Und muss man denn wirklich fast sein halbes Leben verschlafen? Zu dem Thema Schlaf gibt es die Tage einen interessanten Artikel auf spiegel.de: Schlafkonzept im Selbstversuch. In dem Artikel geht es um einen Selbstversuch eines Studenten, der für zwei Wochen vom „normalen“ Schlafkonzept zum Uberman-Schlaf wechselt. Dabei handelt es sich um ein alternatives Schlafkonzept, bei dem man nicht – wie sonst üblich- einmal weiterlesen…

3rd
JUN

Koloskopie – Tipps zur Vorbereitung, Ablauf und Narkose

Abgelegt unter Erfahrungsberichte, Gesundheit/Medizin

Heute wird es wieder einmal medizinisch und der kommende Erfahrungsbericht führt uns in den Dickdarm. Die Koloskopie, den meisten sicherlich eher als Darmspiegelung bekannt, steht auf dem Programm. Bei dieser Untersuchung wird der Dickdarm und auch meist die letzten Zentimeter des Dünndarms untersucht. Hat jemand von Euch schon einmal eine Darmspiegelung über sich ergehen lassen? Ich für meinen Teil hatte eine solche Untersuchung bereits und will daher mein Wissen an die Menschen weitergeben, denen es eventuell noch bevorsteht und nach Informationen und Tipps suchen. Zur Vorbereitung: Eine Darmspiegelung lässt sich nur durchführen, wenn vorher der Darm entleert wurde. Ein normaler weiterlesen…