Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

22nd
JAN

Motorrad im Tigerpelz

Abgelegt unter Kurioses

Es gibt Sachen im Leben, da denkt man: Nee, ne?! Bei folgendem Anblick blieb mir allerdings die Spucke weg. Ja, es reichte noch nicht mal mehr zum „Nee, ne?“ Da steht ein Motorrad und das im Tigerdesign. Und das wäre ja an sich noch nicht einmal das Schlimmste. Nein, das Geschoss war auch noch wirklich komplett mit Pelz überzogen – sogar der Koffer! Ob das „Prachtstück“ einer Frau oder einem Herrn gehört, konnte ich leider nicht rausfinden. Aber so oder so verstößt das Motorrad doch nun wirklich gegen jeden guten Geschmack, oder?! (Alex)

29th
DEZ

Winterschlussverkauf – alles muss raus!

Abgelegt unter Kurioses

Wie es stets so ist am Ende des Jahres: WSV – alles muss raus! So auch in diesem Fall: Hmm, Moment mal. Mich überbekommt ein ungutes Gefühl. Hat sich da doch tatsächlich ein Schreibfehler eingeschlichen? Peinlich, peinlich… Na, habt auch Ihr schon einmal solch kuriose bis peinliche Schreibfehler bei Geschäften oder sonstwo entdeckt? Nur her damit – und nein, offenesblog.de schließt nicht! (Alex)

15th
DEZ

Eine Geschichte voller Missverständnisse

Abgelegt unter Kurioses

[Gastartikel] Nicht selten ist es so, dass die Deutung einer Formulierung stark von der momentanen Situation abhängt. Man selber macht sich aber zum Zeitpunkt der Aussage oft gar keine Gedanken darüber, dass diese eventuell auch falsch verstanden werden könnte. Ein paar kurze Beispiele zeigen, wie man sich schnell in eine Situation reinreiten kann, die dann vielleicht weiterer Erklärung bedarf, um alles etwas zu relativieren bzw. wieder zurechtzurücken. So gab es mal im Radio wohl einen der bekanntesten Formulierungsfehlgriffe, als der Sportmoderator im begeisterten Ton vermeldete: „Tausende standen an Hängen und Pisten.“ Gut, wenn man es geschrieben sieht, fällt einem vielleicht weiterlesen…

13th
DEZ

Babys per Twitter verfolgen?

Abgelegt unter Kurioses

Wie man Babys per RSS Feed abonnieren kann, habe ich Euch in diesem Artikel samt Foto bereits gezeigt. Wem die RSS Feed Variante allerdings zu langweilig ist und seine Kleinen auch per Twitter verfolgen möchte, kann dies ab sofort mit folgender Twitter-Latzhose tun: Deutlich zu sehen, hier in dieser Babylatzhose sind die Twitter-Nachrichten automatisch integriert. Baby in die Latzhose einpacken, Twitter Account angelegt und los geht’s… Der Vogel wartet schon und kann gleich loszwitschern. Auch offenesblog.de kann man per Twitter verfolgen, damit man jederzeit über neue Artikel informiert wird. Falls Interesse, hier geht’s lang. (Alex)

19th
NOV

150 Euro für Ihre Alte!

Abgelegt unter Kurioses

Diese Werbung fand kürzlich den Weg in unseren Briefkasten! 150 € FÜR IHRE ALTE 😉 Mal eine etwas andere, kreative Werbung? Oder einfach nur peinlich und zum Kopfschütteln? Wollte es Euch jedenfalls nicht vorenthalten und bin gespannt auf Eure Meinung zum Spruch und der Werbung. Ich tue mich jedenfalls immer schwer mit „Smileys“ in offiziellen Publikationen. Mal abgesehen von dem Spruch an sich. Aber wie ist es so schön in der Werbung? Hauptsache es wird darüber diskutiert und schon hat die Marketing-Abteilung Ihr Ziel erreicht. Beste Beispiele hierfür wären sicherlich Benetton, Sixt… (Alex)