Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

10th
SEP

Island: Blaue Lagune, Geysir und vieles mehr…

Abgelegt unter Reisen

Jede Reise geht leider einmal zu Ende. So auch der heutige Island-Ausflug, der nun eine Woche lang hier auf offenesblog.de Tag ein Tag aus statt fand. Ich hoffe es hat Euch gefallen und zum heutigen Abschluss werde ich noch einmal auf ein paar noch nicht erwähnte Sehenswürdigkeiten eingehen und Dinge beim Namen nennen, die mir an der nördlichen Insel gefallen. Für die von Euch, die an weiteren Bildern interessiert sind, oder Bilder – die hier in den vergangenen Tagen gezeigt wurden – in hoher Auflösung wollen, kontaktiert mich einfach per Mail. Wärmen wir uns zu Beginn des Artikels in der weiterlesen…

9th
SEP

Island: Wasserfälle und der Gletschersee Jökulsárlón

Abgelegt unter Reisen

Gestern ging es bei meiner Artikelserie über Island in die dort fast allgegenwärtige Natur. Heute werde ich etwas spezifischer auf einige Wasserfälle und den wunderschönen Gletschersee Jökulsárlón eingehen. Fangen wir mit den Wasserfällen an und zwar mit keinem geringeren als mit dem atemberaubenden Gullfoss – eines der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Islands. Der unter Naturschutz stehende Wasserfall fällt über zwei Stufen hinunter in die Schlucht. Die erste Stufe des Wasserfalls beträgt 11 Meter, die zweite 21 Meter. Ein weiterer sehenswerter Wasserfall ist der über 25 Meter breite und 60 Meter in die Tiefe rauschende Skógafoss. Auch wenn es viele, viele Stufen sind weiterlesen…

8th
SEP

Island: Moosfelder, Berge, schwarzer Strand – Natur satt!

Abgelegt unter Reisen

Heute folgt bereits der 6. Artikel der am Montag gestarteten Reisen-Serie über Island. Und da Wochenende ist, will ich Euch leichte Kost anbieten. So heißt es heute zurücklehnen und die Natur genießen. Fährt man aus Reykjavík auf der Nationalstraße 1 (Þjóðvegur 1) Richtung Selfoss, kann man bereits nach nur wenigen Kilometern schöne Moosfelder links und rechts abseits der Straße sehen. Mein Tipp: Bei Sonnenschein einfach das Auto am Straßenrand abstellen und sich auf einem solchen Moosfeld betten – herrlich! Fährt man weiter Richtung Südosten, kann man vor der südlichsten Stadt Islands, Vík, folgende Aussicht genießen: Nordwestlich von Vík liegt der weiterlesen…

7th
SEP

Island: Wo die wunderschönsten Kirchen zuhause sind

Abgelegt unter Reisen

Gestern haben wir in der Artikelserie über Island Reykjavík und die dortigen Sehenswürdigkeiten unter die Lupe genommen. Heute bleiben wir in der Umgegend der Hauptstadt und schauen uns wunderschöne Kirchen an. In Island gehören fast 80% der Einwohner der evangelisch-lutherischen Staatskirche an. Wie gestern bereits erwähnt, ist eine der Hauptattraktionen von Reykjavík die über alles thronende Hallgrímskirkja. Für mich eine der wunderschönsten Kirchen überhaupt und von vorne wirkt sie meines Erachtens fast noch imposanter. (Könnte glatt eine Kirche Gondors sein. Anmerkung für die von Euch, die Herr der Ringe kennen) Wer es klassisch mag, kommt selbstverständlich auch auf seine Kosten. weiterlesen…

6th
SEP

Island: Die Hauptstadt Reykjavík und Ihre Sehenswürdigkeiten

Abgelegt unter Reisen

Am Anfang der Woche startete hier auf offenesblog.de eine Artikelserie über Island. Nachdem bereits eine kleine Einführung erfolgte und anschließend noch auf die Kinderfreundlichkeit und die speziellen Nummernschilder und Autos Islands eingegangen wurde, widmen wir uns heute der am nördlichst gelegenen Hauptstadt der Welt: Reykjavík. Der Name Reykjavík steht im Isländischen für „Rauchbucht“ und stammt vermutlich vom ersten Siedler Ingólfur Arnarson. Heutzutage hat die am Atlantik liegende Stadt Reykjavík eine Einwohnerzahl von rund 120.000, welches rund 38% der Gesamtbevölkerung Islands ausmacht und sie zur größten Stadt Islands macht. In der ganzen Region rund um Reykjavík leben rund 200.000 Menschen. Nicht weiterlesen…