Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

5th
DEZ

Ein philosophisches Zitat – oder Quatsch hoch drei?

Abgelegt unter Zitate/Sprüche/Witze

Es war irgendwann so um 2001-2003…
Ich saß am Schreibtisch und hatte auf einmal ein Zitat im Kopf.
Es war definitiv etwas philosophisches doch zuordnen konnte ich es nicht.
Ich griff nach einem Schreibblock und schrieb es nieder.

Die Seele ist die Freigeburt des eigenen Ichs

Ich war verwirrt.
Wieso hatte ich diesen Satz im Kopf? Wurde dieser schon irgendwo und irgendwann erwähnt? Werde ich allmählich zum Philosophen? Und was bedeutet dieser Satz?

Ich habe mich damals an eine Philosophie-Lehrerin gewandt, doch auch Ihr sagte dieses Zitat nichts.

Nun, rund 10 Jahre später, krame ich mein eigenes Philosophie-Zitat für Euch raus und bin gespannt, wie Ihr diesen Spruch auslegen würdet. Und hattet Ihr auch schon mal eine solche oder ähnliche, nennen wir es, Eingebung?

(Alex)

Leser Kommentare

  1. Stephan |

    Hast du in der Zeit etwas mit SiFi oder Ähnlichem zu tun gehabt? Denn der Begriff „Freigeburt“ ist mir nicht geläufig aber im Netz findet man dazu (immerhin) ein paar Hinweise zu einer Clan-Saga (s. clangeisterbaer.homepage24.de/Clan%20Sprache). Da kommt dieser Begriff allerdings nicht so gut weg, ist er doch eine Beleidigung für „Wahrgeborene“ ;-).
    Aber ich denke, das wirst du nicht gemeint haben sondern vielleicht eher in die Richtung, dass die Seele die Befreiung des eigenen Ichs ist, oder?
    Interessanter Aspekt!
    Meine „Eingebungen“ -sofern vorhanden- fanden eher in Reimform statt und sind auch nicht besonders philosophisch.
    Vielleicht ein Spruch:
    „Wer auf großem Fuß lebt, darf sich nicht wundern, wenn jemand drauftritt.“

  2. Alex |

    Hi Stephan

    Danke für deine Meinung.
    Nein, Science Fiction ist da nicht der Grund. Und Clan Saga und clangeisterbaer sagt mir auch überhaupt nichts.
    Ich saß halt da und – BUMM – auf einmal war dieser Satz im Kopf. Frei nach dem Motto: „Huch, wo kommst du denn her?!“ 😀
    Tja, bis heute habe ich den Kopf im Hinterstüberl, aber keine Ahnung wieso und was er mir sagen wollte und stets will! 🙂

    Der Spruch mit dem Fuß ist übrigens nicht schlecht und verdammt richtig! 🙂

    Angenehmen Start in die Woche und beste Grüße,

    Alex

  3. Fulanos Worte |

    Freigeburt?
    Bei manchen scheint die Seele leider die Fehlgeburt des Kopfes zu sein.
    Aber im Ernst. Der Satz ist gerade unverständlich genug, um als große Philosophie durchgehen zu können.
    Gruß
    Fulano

  4. Alex |

    Hey Fulano

    Na dass du mir einmal „große Philosophie“ bescheinigen würdest, ich bin baff! 😀
    Danke dir und besten Gruß,

    Alex

  5. Rainer Ostendorf |

    Ihre Webseite gefällt mir. Auch ich zeige in meiner Freidenker Galerie viele Philosophie Zitate. Es würde mich freuen, wenn Sie mal reinschauen.
    Rainer Ostendorf
    freidenker-galerie.de

  6. Alex |

    Erneutes Hallo Rainer Ostendorf

    Danke für Ihren Kommentar. Es freut mich zu lesen, dass Ihnen offenesblog.de gefällt.

    Haben Sie einen guten Wochenstart!

  7. Kurt65 |

    Woran erkennt in einer Ehe, ob es noch um die Beziehung oder nur noch ums Geld geht?

    An der Anrede des Mannes für seine Frau: „Liebste“; später dann „Gnädigste“ oder „Teuerste“, je nach dem…

  8. Alex |

    Hi Kurt65

    Danke auch dir für dein Zitat.

    Angenehmes Wochenende.

Hinterlasse einen Kommentar