Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

17th
APR

Information – Bitte besetzen Sie nur einen Parkplatz

Abgelegt unter Kurioses

Da fahre ich am vergangenen Freitag in ein Parkhaus und sehe folgenden Hinweis:

Bitte besetzen Sie nur einen Parkplatz beim Parken Ihres Fahrzeuges

Das ist doch nicht zu fassen, oder? Dies käme ja einem Hinweis auf dem Klo gleich, auf dem man aufgefordert wird bitte ins Klo zu urinieren? Oder im Restaurant, dass man sich als Familie/Gruppe bitte nur an einen Tisch setzen sollte um nicht gleich mehrere Tische zu belegen?

Sollte man doch meinen, dass Parkplätze heutzutage so gut eingezeichnet sind, dass man erkennt, dass jedes Auto seine eigene Parklücke haben sollte.

Wie erlebt Ihr im alltäglichen Leben diese Parksituationen? Seid Ihr selbst solche Parker, die entweder schlicht nicht aufpassen oder gleich zwei Parkplätze belegen, damit es ja zu keinem Kratzer des Lacks kommt oder man einfach nur den Luxus hat die Türen des Autos weit zu öffnen? Oder könnt Ihr über solche Zwei-Parkplätze-Besetzer nur den Kopf schütteln?

Habt Ihr in der Vergangenheit vielleicht schon solche Falschparker erwischt und dieses Vergehen mit Hilfe Eures Mobiltelefons festgehalten? Gerne könnt Ihr mir diese per Mail (admin@) oder hier unten im Kommentarbereich zukommen lassen. Vielleicht lässt sich ja eine kleine Sammlung zusammenstellen um auf dieses Fehlverhalten hinzuweisen. Bitte macht das Kennzeichen des Autos unkenntlich – andernfalls werde ich dies nach Überprüfung tun oder notfalls das Foto/den Kommentar anpassen/löschen.

Bitte besetzen Sie nur einen Parkplatz beim Parken Ihres Fahrzeuges – Danke für Ihr Verständnis.
Ab und zu würde auch einfach nur gesunder Menschenverstand genügen…

(Alex)

Leser Kommentare

  1. Richard |

    Lol! Das ist lustig! Also ich habe schon öfters gesehen wie manche auf 2 Parkpläte parken! Besonders wenn Auto bisschen zu groß ist, dann haben manche nicht leicht in schmale lücke zu parken und meisten haben solche Autofahrer NO TIME!

  2. JürgenHugo |

    „Ab und zu würde auch einfach nur gesunder Menschenverstand genügen…“

    Ab und zu würde auch reichen, wenn die Parkplätze alle 2,30 breit wären, das ist nämlich seit Jahrzehnten so vorgeschrieben.

    Seitdem sind aber a) viele Autos breiter geworden und b) SIND die eben oft gar nicht 2,30 breit, sondern schmäler.

    Das Thema ist schon des öfteren im TV gewesen, zuletzt erst vor ein paar Tagen. Ich fahre übrigens seit einigen Jahren nur ÖPNV.

  3. Ronny |

    …die Betreiber des Parkhauses werden wohl schon so ihre Erfahrungen gemacht haben… Und auch ich habe den Eindruck, dass, wenn es um’s Parken geht ein Großteil der Bevölkerung einfach nach dem Motto handelt: „Jeder ist sich selbst der nächste“.

  4. Sascha |

    Ich kann es ja teilweise noch verstehen, wenn so etwas in alten Parkhäusern passiert, wo die Parkplätze schmaler sind als so manches moderne Auto.

    Aber fast jede Woche, wenn ich Einkaufen fahre, sehe ich Bilder wie folgendes, welches ich mal fotografiert habe. Das ist ein modernes Parkhaus, welches erst wenige Jahre steht. Zusätzlich hat jede Parkbucht dort eingezeichnete Abstandshalter bekommen, so dass man theoretisch sogar noch genug Platz hat, um die Türen zu öffnen. Und da passiert dann so etwas:

    http://picload.org/view/acdioiw/img085.jpg.html

    Und DAS ist nun wahrlich kein besonders breites Fahrzeug. Da kann ich immer wieder nur mit dem Kopf schütteln.Die beiden vernünftig geparkten Fahrzeuge rechts und links daneben standen dort übrigens schon vorher, der Fahrer (oder die Fahrerin) hat da also eigentlich keine Ausrede.

  5. Alex |

    Hi Richard, JürgenHugo, Ronny und Sascha

    – Richard, das stimmt schon. Ab und an sind die Autos einfach zu groß für die kleinen Parkplätze. Aber es gibt kein Pardon für solche Fälle wie hier gezeigt von Sascha. Habe ebenfalls noch ein solches Foto auf dem Handy, welches ich die Tage hochladen werde.

    – JürgenHugo, zu deinem Kommentar passt hier auch meine Antwort auf Richards Beitrag. Und mit ÖPNV gehst du dann ja eh schon den Problemen aus dem Weg und bist dabei noch umweltfreundlich! :)

    – Ronny, Jeder ist sich selbst der nächste – leider ist dies zu oft der Fall. Klar, man soll auch an sich denken, aber nicht nur! :)

    – Sascha, danke für deinen Kommentar und das Foto. Danke ebenfalls für das Unkenntlich machen. Werde auch bald mein eigenes hochladen. Das sind echt Sachen, die gehen nicht.

    Euch allen einen angenehmen Donnerstag!

  6. Marc |

    Ich fahre jeden Morgen in ein Parkhaus und kann dir mit ziemlicher Sicherheit jeden Tag mehr als nur ein Bild machen… an manchen Tagen komme ich aus dem Kopfschütteln gar nicht mehr raus!

  7. Fulanos Worte |

    Tatsächlich sind die Parkplätze oft schmaler als für moderne Autos notwendig. Ich kann also verstehen, wenn jemand mit einem Hummer zwei Parkplätze braucht. Aber neulich habe ich gesehen wie ein Smart zwei Parkplätze blockierte (leider kein Foto) und der brauchte den Platz nun wirklich nicht. :-(
    Gruß
    Fulano

  8. Erdbeere |

    Hahaha. Spötter würden jetzt behaupten, für das Plakat seien Frauen verantwortlich 😉

    Lieben ich-benötige-nur-einen-Parkplatz-Gruß
    Erdbeere

  9. Vicky |

    Also ich erleb es leider sehr häufig, dass manche einfach unfähig sind zu parken. Ich wohne in Wien und es ist wirklich ein großen Problem.
    Am liebsten mag ich übrigens die Motorradfahrer, die sich schön mittig auf einen Autoparkplatz stellen -.-

  10. Nina |

    Also ich kann aus Erfahrung sagen das man solche Schilder in Deutschen Parkhäusern vermehrt aufstellen sollte.

  11. Alex |

    Hi Marc, Fulano, Erdbeere, Vicky und Nina

    – Vicky und Nina zuerst, denn hier heißt es: Herzlich Willkommen auf offenesblog.de! Ja, leider zeigen es die Kommentare hier, dass dies ein alltägliches Problem darstellt. Egal ob mit PKW, Motorrad… es ist eine Frechheit und es wundert einen, dass es doch so viele Menschen gibt, die so dreist parken. Denn nur ungeschickt, das kann doch meist als Ausrede nicht mehr gelten.

    – Marc, dir dann wohl auch weiterhin leider ein munteres Kopfschütteln und wenn du dann doch wirklich mal einen „unglaublichen“ Parker siehst, knips und schick! :)

    – Fulano, klar sind einige Autos heutzutage breiter als damals, als die Parkhäuser angelegt wurden. Aber es gibt doch leider die ein oder anderen Beispiele, wo es keine Ausreden gibt und man echt nur noch den Kopf schütteln kann.

    – Erdbeere, wer weiss, wer weiss… wer für das Plakat verantwortlich ist! 😉

    Euch allen einen angenehmen Donnerstag!

  12. Jens |

    Der Parkplatz wird immer mehr zum Luxusgut. Wir von parkpool.de möchten da helfen und neue Parkmöglichkeiten schaffen.

Hinterlasse einen Kommentar