Willkommen im offenen Blog! Hier bestimmt der Leser mit - ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de - offen für alle(s)

28th
FEB

Bangkok: Entspannen und Sport im Benjakiti Park

Abgelegt unter Reisen

Waren wir vor zwei Tagen noch im Einkaufstrubel und statteten einer der schönsten Shopping-Malls der Welt einen Besuch ab, ist nun für zum Ende der Woche hin ein Kontrastprogramm geplant. Lasst uns entspannen, die Seele baumeln lassen… und der passende Ort dafür in Bangkok ist der Benjakiti Park (auch häufig unter Benjakitti zu finden). Eine Oase der Ruhe.

Herzlich Willkommen im Benjakiti Park, welcher 2004 eröffnet wurde und mit einer Wasser- und Parkzone einlädt. Das Betreten der Grünanlage ist kostenfrei und wie auch schon das Terminal 21, ist der Park per BTS Skytrain einfach zu erreichen. Auch hier sollte man an der Haltestelle Asok aussteigen und anschließend sind es nur noch knapp 5 Minuten zu Fuß bis zum Erreichen des Benjakiti Parks.

Benjakiti Park Bangkok

Man sieht gleich auf dem ersten Foto, dass der See rechteckig angelegt ist und ringsum Blumen, Pflanzen und Bäume Ruhe und Schönheit vermitteln.

Benjakiti Park Bangkok - zweites Foto

Auf dem obigen Foto erkennt man auch die dahinterliegende Skyline von Bangkok, neben dem angenehmen Spazierweg. Hier bieten einem die Bäume immer mal wieder ein schattiges Plätzchen.

Benjakiti Park Bangkok - drittes Foto

Hier drüber erkennt man ein Tretboot auf dem See, wie auch die Sitz- und Liegemöglichkeit um den See herum um sich niederzulassen und die Kulisse auf sich wirken zu lassen. Ein wunderschönes Fleckchen Erde, für Groß und Klein.

Benjakiti Park Bangkok - viertes Foto

Am oberen Ende des Parks angekommen hat man einen wunderschönen Blick auf die Skyline Bangkoks. Abends spiegeln sich hier die Lichter der Hochäuser auf dem Wasser wieder. Ein wunderschönes Ambiente.

Benjakiti Park Bangkok - fünftes Foto

Auch am Tage strahlt der Park eine angenehme Atmosphäre aus. Man befindet sich an einem Ort der Ruhe und dennoch stets mit Blick auf die imposanten Hochhäuser.

Benjakiti Park Bangkok - sechstes Foto

Nach der Skyline will ich dann nun auch noch etwas auf die Grünanlage des Parkes eingehen. Hier kann man sich regelrecht auf Entdeckungstour begeben, zwischen seltenen Pflanzen, schönen Blumen, Bäumen und sogar Palmen.

Benjakiti Park Bangkok - siebtes Foto

Die schön angelegten Wege laden viele Jogger ein hier ihre tägliche Runde zu drehen. Auch ich bin unter die Läufer gegangen und kann Euch sagen, dass es sich bei einer Runde um den See um genau 2 Kilometer handelt. Doch aufgepasst, auch geschobene Kinderwagen und Radfahrer sind hier und dort unterwegs.

Benjakiti Park Bangkok - achtes Foto

Die letzten Fotos lasse ich nun ohne große Worte auf Euch einwirken.

Benjakiti Park Bangkok - neuntes Foto

Einmal mehr sieht man die Farbenpracht, welche hier auf den Parkbesucher wartet.

Benjakiti Park Bangkok - zehntes Foto

Ich verabschiede mich für diese Woche mit diesem schönen Sonnenuntergang aus Bangkok. Nächste Woche geht unsere Reise weiter zu den Tempelanlagen, den Shutdown Bangkok Demonstrationen und einem Abschlussartikel gegen Ende der Woche hin.

(Alex)

Leser Kommentare

  1. Bangkok: Großer Palast / The Grand Palace - offenesblog.de |

    […] « Bangkok: Entspannen und Sport im Benjakiti Park […]

Hinterlasse einen Kommentar