Zwischenstand: japanische Lego USB-Kimono-Mädchen Ersteigerung

Seit dem 1. Mai läuft nun schon unsere (Stefan/databrick.de, Matthias/meinungs-blog.de und ich) Aktion für Japan.

Stefan hat zu diesem Anlass ein Lego 4GB-USB-Stick gebaut, welches als japanisches Kimono-Mädchen zu überzeugen weiss. Aber seht selbst:

Bitte akzeptiere YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Durch die Annahme werden Sie auf Inhalte von YouTube zugreifen, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzbestimmungen

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Dieses schöne Teil kann man ersteigern und der Erlös wird für Japan gespendet, die durch das Erdbeben erschüttert, durch die Tsunami-Welle getroffen und durch den SuperGAU auf Jahre und Jahrzehnte hin gesundheitlich stark gefährdet wurden.

Die Aktion läuft noch bis zum 31.5. um 20Uhr. Das momentane Höchstgebot liegt bei 40 Euro (Stand 20.5.).

Wer bietet 41 Euro oder mehr… für den tollen USB-Lego-Stick und tut damit auch noch gutes für die armen, gebeutelten Japaner?

DANKE und angenehmes Wochenende!

(Alex)

9 Comments

  1. Frederik said:

    Ich dachte bis gerade, das wäre ein einmaliges Ding, aber bei datenbrick_de gibt’s ja eine richtige Serie dieser innovativen USB-Sticks ;-)

    Geil, wie es leuchtet. Sehr runde Sache. Lob an den Entwickler!

    23. Mai 2011
  2. Danke Frederik hör ich gerne :-)

    Gruss
    Stefan

    23. Mai 2011
  3. Alex said:

    Hey Stefan

    Gratulation. Du hast mit deinem letzten Kommentar den 300. Kommentar hier auf offenesblog.de verfasst! :)
    Und wo Frederik Recht hat, hat er Recht. Auch von mir ein großes Lob an den guten Mann hinter databrick.de!
    Beste Grüße,

    Alex

    24. Mai 2011
  4. Danke Alex :-) auch von Dir hör ich das gerne *g* (kennst mich ja auch schon etwas länger) !
    Oh backe Alex, der 300. Kommentar .. jetzt ist es raus ..ich bin ne quasselstrippe :-)

    Thx
    Stefan

    24. Mai 2011
  5. Alex said:

    Hey Stefan

    Ich hatte dir das zwar sicherlich schon mal auf dem meinungs-blog in irgendeinem Kommentar geschrieben, aber es musste mal wieder gesagt werden! :) Wir waren jetzt am Wochenende in deinem Shop und ja… einfach nur klasse!
    Und es gibt noch gute Nachrichten… normalerweise müsste hier noch jemand bald mitsteigern. Warten wir mal geduldig ab! :)

    Wer will nochmal, wer hat noch nicht? Momentanes Höchstgebot für den tollen Japan-Kimono-Mädchen USB-Stick: 40 Euro.
    Wer bietet 41, oder mehr?

    Japan sagt DANKE!

    Euer Alex

    25. Mai 2011
  6. Ingrid said:

    Diese Initiative muss weiter verbreiten … man kann Menschen wirklich helfen, auch wenn es sich um solche kleine Dinge handelt. Dieser USB Stick ist der Beweis dass es noch Hoffnung gibt – eine kleine gute Tat ändert die Welt im wahren Sinne des Wortes …

    25. Mai 2011
  7. Kim Ono said:

    Hallo!
    Biete 45 Euro! :D

    31. Mai 2011
  8. Alex said:

    Gratulation Kim Ono

    Wie ich es abschätzen kann bist du der neue Besitzer des USB-Kimono-Mädchen.
    Stefan, Matthias… gibt es ein Gebot welches ich verschlafen habe oder steht das Endgebot bei 45 Euro?
    Angenehmen Abend Euch allen,

    Alex

    31. Mai 2011
  9. Nein Alex gibt es nicht.
    Ich wünsche dem Gewinner der Aktion Kim viel Spass mit seinem neuen Datenstick (und gleichzeitig Magentpin und Halskette).. und nicht vergessen bitte die 45€ an betterplace.org überweisen … bei fragen wie das geht entweder an mich/Alex/Matthias oder Anica von betterplace.org weden.

    Gruss
    Stefan

    PS:
    Dir Alex wünsch ich besonders viel Spass mit den addon Ohrringen aus Lego ;-).

    Vielen Dank auch nochmal an Matthias und Alex für die gemeinsame Spendenaktion ..DANKE

    31. Mai 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.