Startseite – soll aufgeräumt werden?

Frei nach dem Motto von offenesblog.de „Hier bestimmt der Leser – ob bei Umfragen zum Blogdesign oder über den Inhalt als Gastautor. offenesblog.de – offen für alle(s)“, ist es nun wieder soweit. Die Leser sind gefragt und werden über die Artikel auf der Startseite entscheiden.

Letzten Freitag warf ich mit diesem Artikel bereits unter anderem folgende Frage auf: ob man auf der Startseite die ganzen Artikel anzeigen soll, oder nur in gekürzter Fassung um über „…weiterlesen“ zum ganzen Artikel zu gelangen. Es kamen einige Meinungen der Leser rein, doch man fand – wie bei fast jedem Thema – Pro und Contra.

Daher sollt Ihr liebe Leser und Mitgestalter von offenesblog.de ab heute für mehr als eine Woche abstimmen können:
– ob Ihr weiterhin die Artikel meist in ganzer Länge auf der Startseite haben wollt, oder
– ob es nur noch einen Anriss des Artikels geben soll und Ihr mit dem Klick auf „…weiterlesen“ zum gesamten Beitrag kommen wollt.

Artikel auf der Startseite...

  • Kurzversion zum weiterlesen! (68%, 13 Votes)
  • lange Version wie gehabt! (32%, 6 Votes)

Total Voters: 19

Loading ... Loading ...

Nachdem Ihr bis Ende nächster Woche bestimmt habt ob weiterhin die längere Fassung oder die Kurzversionen der Artikel auf die Startseite gehören, werdet Ihr auch über die Anzahl der Artikel auf der Startseite abstimmen können.

Ihr seid gefragt, Ihr bestimmt mit.
Die erste Umfrage ist ab sofort geschaltet und die Leitungen sind bis zum 24.6. um 23:59 geöffnet. Anschließend geht dann die Umfrage zur Artikelanzahl auf der Startseite online.
Ich bedanke mich bei jedem einzelnen von Euch für die Teilnahme und der aktiven Mitgestaltung von offenesblog.de!

24 Comments

  1. Timotime said:

    Ich habe mal direkt abgestimmt. Die beiden Umfragen beissen sich allerdings etwas. Momentan sind 5 Artikel auf der Startseite okay. Wenn es aber dazu kommen sollte, dass nur noch gekürzte Artikel auf der Startseite sind, könnte man durchaus auch 7 oder mehr Artikel auf der Startseite haben, ohne unnötig viel scrollen zu müssen. DIe kürzeren Artikel sparen schließlich platz und so könnte es mit nur 5 Artikeln etwas „kurz“ aussehen.

    Das ist nur meine Meinung :P

    Gruß und schonmal ein schönes Wochenende =)

    15. Juni 2012
  2. Marc said:

    Kurz, fünf.
    (Nicht kurz vor fünf, ist schon nach neun. Grins)

    Die Anzahl der Artikel würde ich aber auch von der Performance abhängig machen. Wenn alles per Augenschlag da ist, gerne mehr. Und vom Design! Das offene Blog soll ja knackig aussehen :-)

    15. Juni 2012
  3. Alex said:

    Hi Timo und Marc

    – Ihr habt beide Recht. Habe nun erst einmal die erste Umfrage geschaltet. Die zweite folgt, sobald man weiß welche Richtung offenesblog.de auf der Startseite einschlagen wird. Danke für Eure Meinung und Eure Stimme.

    Euch beiden ein angenehmes Wochenende, Alex

    15. Juni 2012
  4. nasch said:

    Ganz klar, gekürzt :) Ist einfach schicker…

    15. Juni 2012
  5. Alex said:

    Huch

    Ich glaube nach einer knappen Stunde kann man schon einen deutlichen Trend erkennen, wow! Danke und weiter so! :)

    Angenehmes Wochenende, Alex

    15. Juni 2012
  6. Sven said:

    Ich sehe die Startseite nie ;-) Bin mir aber bei dem Thema nicht sicher, hatte ich dir ja schon in dem Artikel am Freitag geschrieben. Ich weiß immer noch nicht, warum gekürzt besser ist als lang. Aber ich werde es schon noch lernen ;-)

    15. Juni 2012
  7. Marc said:

    Ich favorisiere die Kurzversion – und nicht nur, weil ich das auf meinem Blog auch so nutze.

    Vom Erscheinungsbild des Blogs sieht es einfach gefälliger und übersichtlicher aus und ich denke, Dein Blog kann auch davon profitieren.

    15. Juni 2012
  8. Andreas said:

    Ich mag auch lieber Kurzversionen. Man kann sich damit einfach schneller einen Überblick der letzten Artikel verschaffen. Ergo habe ich für kurz gevotet. :-)

    16. Juni 2012
  9. Alex said:

    Hi Sven, Marc und Andreas

    – Sven, da werden wir beide noch was lernen wie es scheint. Jedenfalls sieht es momentan so aus, als würde es bald hier „gekürzt“ weitergehen! ;)

    – Marc, danke auch dir für deine Meinung und deine Stimme. Ich bin gespannt, wenn es denn zur Umstellung hier kommen wird.

    – Andreas, hey! Danke, dass auch du dich hier zum Thema äußerst und abgestimmt hast.

    Eine Frage an Euch alle:
    Die unter Euch, die die Artikel gekürzt auf der Startseite anzeigen, wie handhabt Ihr das? 3 Zeilen, 5 Zeilen? Oder wie geht Ihr das bei Euch an? Danke!

    Euch allen ein angenehmes Wochenende, Alex

    16. Juni 2012
  10. Andreas said:

    In meinem Theme sind es für den „Featured Content“ 600 Zeichen und für die Auszüge darunter 250. Probier einfach mal was deinem Blog am besten steht. ;-)

    16. Juni 2012
  11. mac said:

    Ich persönlich bin ein Freund von gekürzten Versionen der Artikel. Da kann ich anlesen und wenn mich das Thema interessiert, lese ich dann weiter!

    So kann ich die Informationen auf der Startseite für mich selbst analysieren und dann selbst entscheiden, was ich lesen möchte! ;-)

    18. Juni 2012
  12. Alex said:

    Hi Andreas und mac

    – Andreas, danke dir für deine Info. Wir haben ja bereits übers Thema schon gemailt und dann bin ich wohl startklar, wenn es denn zum Wechsel auf „Kurzfassung“ kommt.

    – mac, du bist Freund von gekürzten Versionen, tust dies aber in deinem eigenen Blog nicht? Jedenfalls sieht es ja mal stark danach aus, als ob sich die „kurze Fraktion“ hier durchsetzen wird! ;)
    Abwarten, am Sonntag/Montag wissen wir mehr.

    Weiterhin eine angenehme Woche Euch beiden,

    Alex

    19. Juni 2012
  13. Skatze said:

    Ich bin eigentlich auch für die lange Version, nur kann dies bei sehr langen Texten, mit dem Vorhaben einfach nur zu stöbern, sehr anstrengend sein. Ich denke es ist wirklich Geschmacksache, aber das Ergebnis tendiert ja schon in eine bestimmte Richtung ;)

    19. Juni 2012
  14. mac said:

    Nabend Alex, doch tue ich, nur nicht vom neusten Artikel.

    Der kommt immer in der Langfassung rein! ;-)

    19. Juni 2012
  15. Carsten said:

    Ich mag es gekuerzt. Schnelle uebersicht. Wenn mich etwas interessiert kann ich immer noch durchklicken.

    Der Feed sollte aber weiterhin den vollen Artikel enthalten.

    21. Juni 2012
  16. Carsten said:

    Bin dabei das bei mir auch wieder umzustellen. Allerdings muss ich wohl viele Artikel anpassen.

    21. Juni 2012
  17. Alex said:

    Hi Skatze, mac und Carsten

    – Skatze, die kurze Version ist sicherlich übersichtlicher und aufgeräumter für’s Blog. Aber wem was besser gefällt vom lesen her, ist sicherlich Geschmackssache.

    – mac, alles klar. So handhabt es ja auch unser Andersreisender, glaube ich. Letzter Artikel in voller Länge, den Rest drunter gekürzt.

    – Carsten, was die Umstellung angeht, klopf mal hier bei Andreas an. Der hat mir diesbezüglich gemailt und mir einiges an Zeit gespart, wenn die Umstellung denn hier kommt. Aber es sieht ja mal danach aus… ;)

    Euch allen einen angenehmen Restdonnerstag,

    Alex

    21. Juni 2012
  18. Alex said:

    Das Ergebnis steht fest – allen Teilnehmer ein herzliches Dankeschön und einen guten Start in die Woche, Alex

    25. Juni 2012
  19. Carsten said:

    Ich habe ebenfalls fertig. Zumindest das grobe. Ein paar kleinere Dinge sind noch auf dem Zettel.

    Vielen Dank auch fuer den Anstoss. Waere dein Artikel nicht gewesen, dann haette ich wohl immer noch das langsame „Black and Orange Theme“. Mit dem neuen ist meine Startseite gefuehlte 20 mal schneller.

    Bin gespannt aufs neue Layout.

    mfgcb

    27. Juni 2012
  20. Alex said:

    Hi Carsten

    Freut mich, dass der Artikel ein Denkanstoß für dich war und dass deine Seite nun gefühlte 20x schneller ist.
    Ich werde jedenfalls (hoffentlich) sehr bald zur Kurzversion übergehen und schau mal was es sonst noch eventuell aufzuräumen gibt.

    Beste Grüße zurück, Alex

    27. Juni 2012
  21. Alex said:

    Seit heute Abend stehen auf der Startseite die gewünschten, gekürzten Artikel.
    Momentan befindet sich dieser Zustand noch in der „Bauphase“, da ich mit der Wörteranzahl,
    die angezeigt werden, rum experimentiere (erst 55, dann 72, momentan 100…).
    Meinungen, Ideen und Vorschläge sind herzlichst Willkommen – wie immer Danke an die mitwirkenden Leser!

    Angenehmen Abend, Alex

    27. Juni 2012
  22. nasch said:

    Hm ich finde das muss passen, also ich setz das more tag immer händig, da wo ich es für sinnvoll empfinde :)

    27. Juni 2012
  23. Alex said:

    Hi nasch und alle anderen hier drüber.

    Die Startseite steht nun soweit, die sogenannten Thumbnails wurden noch mit eingebunden um das ganze ordentlich abzurunden.
    Ab heute gibt es dann zum Thema noch eine abschließende Umfrage – die der Artikelanzahl.
    Freue mich über jede Teilnahme, Danke im voraus.

    Euch allen ein angenehmes Wochenende, Alex

    29. Juni 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.