Freunde App – Problem: Ort nicht verfügbar

Die Meine Freunde suchen-App ist seit iOS 5 eine mögliche App für iPhone, iPod Touch und iPad.
Im Handumdrehen sieht man wo Freunde und Familienmitglieder sind und das Einzige was man dafür braucht ist die kostenlose „Freunde“ App von Apple. Anschließend per Apple-ID für die iCloud anmelden und es kann losgehen.

So jedenfalls ging es bislang bei mir – bis zu dem Zeitpunkt als ich mein iPhone 5 mit iOS 6 bekam. Seitdem konnte ich zwar nach wie vor den Standpunkt von meinen Bekannten sehen, für Sie jedoch war mein aktueller Ort nicht mehr verfügbar. Somit war für einige Tage Problembehebung angesagt, bis es zum Durchbruch kam und nun wieder alles wie gewünscht klappt.

Wer also ebenfalls folgenden Bildschirm nicht mehr sehen mag, gleich folgt die Anleitung zum Beheben des Problems:

Freunde App: Ort nicht verfügbar

Anleitung um das Freunde App Problem „Ort nicht verfügbar“ aus der Welt zu schaffen:
– Zuerst einmal die „Meine Freunde suchen“ App anwählen, anschließend erfolgt der Startbildschirm der App, wo man sich mit seiner Apple-ID (Email und Kennwort) anmeldet:

Freunde App Startbildschirm

Der erste Schritt, sobald die App geladen ist, sollte folgender sein:

Freunde App Ich Button

– Wählen Sie unten im Dock den hier links angezeigten Ich„-Button an und überprüfen Sie, ob der Schieber der Option „Standort ausblenden“ eingeschaltet ist. Wäre dies der Fall, diesen einfach wieder zurücksetzen und Ihr iPhone sollte wieder für Freunde und Bekannte sichtbar sein.
– Falls dieses die Ursache jedoch nicht war, gehen wir zum nächsten Schritt über. Dazu bleibt man auch weiterhin im Ich„-Bereich und wählt oben rechts den Account„-Button aus.

Freunde App Account

– Ist man nun in seinem eigenen Account-Bereich sieht man mit welcher Apple-ID man angemeldet ist und bei mir sah man ebenfalls die Untergliederung „Aktive Geräte„. Hier waren neben meinem aktuellen iPhone ebenfalls meine zwei alten iPhones angegeben und genau hier lag das Problem. Denn nicht mein aktuelles Gerät war als aktiv angegeben sondern mein vorheriges iPhone 4S Modell. Nun gilt es wie hier drunter angezeigt noch das richtige und aktuelle Gerät auszuwählen und auch die letzte potentielle Problemquelle des Problems „Ort nicht verfügbar“ sollte behoben sein.

Freunde App aktive Geräte

Falls gewünscht, kann man anschließend im gezeigten Bildschirm gerne noch die alten angegebenen Apple Geräte entfernen um dem Fehler auch in Zukunft aus dem Weg zu gehen.

Ich hoffe dass diese Anleitung dem ein oder anderen von Euch helfen konnte. Falls das Problem nach wie vor bestehen bleiben sollte, dass der Ort des eigenen iPhones als nicht verfügbar angezeigt wird, stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung und hoffe gemeinsam das Problem beheben zu können.

Auf gute Freundschaft!

(Alex)

13 Comments

  1. Carsten said:

    Ort nicht verfügbar oder: Person nicht erkannt. Ich habe leider nicht so viele Freunde die ein iPhone besitzen oder, wenn sie eins besitzen, bei weitem nicht so Technik begeistert oder Internet affin sind wie unsereins.

    17. Oktober 2012
  2. Carsten said:

    eingeladen.

    18. Oktober 2012
  3. Alex said:

    Hi Carsten

    Person nicht erkannt? Stand bei mir aber bislang nie. Bei dir?
    Auch ich habe nur 2 Leute in meiner Freunde App. Ist allerdings alles nur familiär und daher habe ich auch deine Einladung abgelehnt. Macht mir nur für direkte Familie Sinn, oder auch mal temporäre Anfragen von Kumpels, wenn man sich irgendwo trifft. Aber ansonsten…

    Danke für dein Verständnis! :)

    19. Oktober 2012
  4. Marc said:

    Ich verwende die App erst seit einigen Wochen, dafür aber ganz gerne…
    Wie ist das mit zwei Geräten – sieht der Gegenüber dann wirklich zwei Standorte?

    21. Oktober 2012
  5. Alex said:

    Hi Marc

    Wie meinst du das mit zwei Geräten?
    Beispiel: Du und deine Frau? Oder du auf iPhone und iPod/iPad?

    Trotz über dir schwebendem Hausverbot einen guten Start in die Woche. Denn das Wochenende war ja schon mal nichts für dich! :P

    Alex

    22. Oktober 2012
  6. Marc said:

    @Alex – meine zwei Geräte, sprich zweimal meine Apple-ID.
    Sieht dann der „Freund“ ggf. zwei Standorte von mir?

    22. Oktober 2012
  7. Alex said:

    Hi Marc

    Zuerst einmal vorneweg: „Meine Freunde suchen“-App funktioniert nur auf einem iOS-Gerät gleichzeitig.

    Was tun, wenn man die Freunde App auf mehreren Apple Geräten benutzt?
    Schaue dir dazu den letzten Screenshot hier im Artikel an.
    Dort siehst du 3 Apple Geräte und nur eines davon ist aktiv.
    Somit kannst du zum Beispiel auch dein iPhone, iPod und iPad mit der Freunde suchen App ausstatten und unter Ich/Account wählst du dann dein gewünschtes aktives Gerät aus.
    Oder eben du legst zwei iCloud IDs an, dann kann man selbstverständlich auch beide Geräte per App suchen lassen.

    Alle Fragen aus der Welt geschafft? ;)

    23. Oktober 2012
  8. Carsten said:

    @Alex: kein Problem, wollte es nur mal ausprobieren. In meinem Umfeld will das auch keiner Nutzen. Von meinen Stammtisch Kollegen auch nicht. Die haben ihr iPhone auch nur zum SMS schreiben und telefonieren. tja

    @Marc
    Wir der Alex schon beschrieben. Ich habe zwei IDs und nutze in der Freunde App die jeweils andere. Ansonsten geht das nicht. Ist aber nicht so gut wie „Finde mein iPhone“

    23. Oktober 2012
  9. Alex said:

    Carsten, „Finde mein iPhone“ findet dir aber nur dein eigenes iPhone, oder? Hatte die Radar-App auch mal drauf aber jetzt irgendwie nicht mehr. Was kannst du zu der App sagen? Danke.

    23. Oktober 2012
  10. Marc said:

    Stimmt, ich hätte den Artikel vielleicht mal in Ruhe lesen sollen. Trotzdem Danke für die erweiterte Erklärung :-)

    23. Oktober 2012
  11. Alex said:

    Hey Marc
    Kein Problem. Düsseldorf-Fans muss man halt immer mal wieder unter die Arme greifen, weil sie es selbst nicht gebacken bekommen! :D

    24. Oktober 2012
  12. Susi said:

    Perfekt DANKE. Genau diese Lösung habe ich benötigt. Bei mir war ebenfalls ein altes iPhone aktiviert. :)

    21. März 2013
  13. Alex said:

    Hi Susi

    Herzlich Willkommen auf offenesblog.de!
    Das freut mich zu lesen, dass ich dir mit diesem Artikel hier helfen konnte.

    Viel Spaß mit deinem iPhone und habe ein angenehmes Wochenende!

    22. März 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.