Hombertho.de – Danke und auf Wiedersehen

Diesen Monat schließe ich hier auf offenesblog.de mit einer traurigen Nachricht.
Die Bloggerwelt hat seit Anfang dieses Jahres offiziell einen großen Blog(ger) verloren. Hombertho.de hat die Pforten geschlossen.

R.I.P. hombertho.de

Der Abschied ist mir einen einzelnen Artikel wert, da Thomas mit seinem hombertho-Blog meine Anfänge in der Blogosphäre begleitet hatte. Wenn man Rat brauchte, war er für einen da. Seine Artikel waren stets informativ und interessant. Es gab klasse Gewinnspiele und auch bei meinem allerersten Blog Adventskalender war er mit von der Partie. Nun hat er seinen Blog – nach seinem letzten Artikel im Dezember 2011 – endgültig geschlossen. Die Blogwelt hat somit leider wieder einen tollen Blog und Blogger verloren.

Danke Thomas, pass auf dich und Euch auf und für die Zukunft ob on- oder offline nur das Beste! Auf Wiedersehen?!

(Alex)

12 Comments

  1. Marc said:

    Das ist wirklich bitter und schade :-(

    31. Mai 2013
  2. JürgenHugo said:

    Na, dafür hat die Blogwelt seit 2011 den Hugo am Bein. Ob das “bitter & schade” wäre, wenn ich aufhöre – ich lasse es mal dahingestellt…

    Beim Hombertho hab´ ICH mal an so einer Art Wettbewerb mitgemacht und ein buntes Kissen gewonnen.

    Der Hombertho ist “wech”, aber das bunte Kissen ist noch da. Ich werde es dereinst vererben können. :mrgreen:

    31. Mai 2013
  3. Miki said:

    Mich hat es richtig betroffen gemacht. Da sieht man doch, wie gewichtig MANCHE Online-Kontakte doch sind. Mir fehlt er. Und das Wissen, dass er in der Form nicht wieder kommt und unsere alten, gemeinsamen Erinnerungen fort sind…ist traurig.

    31. Mai 2013
  4. Alex said:

    Hi Marc, JürgenHugo und Miki

    – Marc, so ist es. Nichts hinzuzufügen. Ein guter Blog, ein netter Mensch… aber das Leben verändert sich, und somit zumindest beim Thomas auch das Bloggerleben! :)

    – JürgenHugo, so ist es. Wir haben einen JürgenHugo in der Bloggerwelt hinzu gewonnen. Und das bitter und schade bekommst du am Ende deines Bloggerlebens auch von mir, versprochen! :)
    Darf ich Anspruch auf das Erbe des Kissens erheben?! :D

    – Miki, Danke dir für deinen Artikel. Denn ich bin alle paar Monate mal wieder beim Hombertho rein, doch durch dich wurde ich erst aufmerksam auf das offizielle Ende. Möge er und seine Lieben ein schönes Leben neben der Bloggerwelt haben. Hauptsache es geht Ihnen gut, auch wenn es schade für unser einer ist. Aber wir sind ja noch hier und haben uns! :D

    Euch einen angenehmen Sonntagabend!

    2. Juni 2013
  5. Sabienes said:

    Ich kannte den Blog gar nicht. Aber jetzt, da es ihn nicht mehr gibt, würde er mich interessieren.
    Sabienes

    6. Juni 2013
  6. Alex said:

    Hi Sabienes
    Schade, dass für dich nun der ganze Blog weg ist. Auch wenn er auf Eis gelegt worden wäre, wäre es schade, aber man hätte wenigstens noch Zugriff auf die alten Artikel.

    11. Juni 2013
  7. Alex L said:

    Hallo,
    das ist ja wirklich sehr schade, dass ein weiteres Blog aufgibt. Neulich wollte Techmediaz das Handtuch schmeissen und möchte sein Blog verkaufen und jetzt auch noch eins. Ja, die Blogger kommen und gehen, was sehr verwunderlich ist, aber wie dem auch sei, man muss für sich einen besseren Weg gehen, ob mit oder ohne das Blog.

    Ich würde ein Blog nie komplett offline nehmen, lieber das Einstellen der Artikel unterbrechen und abwarten, auch wenn es ein ganzes Jahr dauert. Vll. bekommt man wieder Lust zu bloggen und dann hat man ja die Grundlage des alten Blogs schon.

    2 Jahre muss man als Blogger durchhalten und dann wird sich zeigen, ob man dabei bleibt oder nicht. Und das ist immer traurig, wenn sich ein guter Blogger für kein Blog entscheidet, aber was will man machen. Die Blogosphere ist stets am Wandeln und es gibt immer wieder Veränderungen.

    15. Juni 2013
  8. Alex said:

    Hi Namensvetter

    Ja, da kann man nichts machen. Die einen gehen, die anderen kommen. So ist es bei allem im Leben und eben auch bei den Blogs. Wir sind aber immer noch hier! :)

    Euch allen weiterhin viel Freude am Bloggen!

    18. Juni 2013
  9. Sven said:

    Naja, ich glaube, es liegt auch ein wenig daran, dass es ziemlich wenig Rückmeldungen gibt in der deutschen Bloggerwelt. Da gibt es einige wenige Blogs, um die dreht sich das ganze Universum in Deutschland. Da gibt es dann nicht nur massig Kommentare, sondern auch noch massig andere Blogartikel, die darauf aufbauen. Die große Mehrzahl der Blogs kann aber schon froh sein, wenn mal ein Artikel mit massig Rückmeldungen belohnt wird. Dadurch geht dann natürlich die Motivation verloren, denn der Mensch lebt von Rückmeldungen, wenn sie Positiv sind, dann freut sich das Gehirn und schüttet ein paar schöne Drogen aus, die die Motivation am Leben halten. Ist das aber über längere Zeit nicht gegeben, dann langweilt sich das Gehirn und sucht nach neuen Herausforderungen.

    22. Juni 2013
  10. Alex said:

    Hi Sven

    Ich bin jedenfalls zufrieden was die Rückmeldung hier angeht und es macht nach wie vor Spaß zu bloggen. Du hattest ja hier kürzlich auch einen Wutanfall, was die Kommentare angeht! :D
    Aber immer wieder gerne, Danke!
    Meine Motivation ist auf jeden Fall vorhanden, da es mir einfach Spaß macht über Themen zu schreiben und gegebenfalls auch mit den Lesern darüber zu diskutieren und zu streiten! ;)
    Bei mir ist es zumindest nicht absehbar wann und ob ich hier meine Pforten schließen werde, da gibt es dann wohl leider andere Anwärter.

    Aber wir, wir bleiben hier! :D

    25. Juni 2013
  11. Sven said:

    Naja, dass ich auch nicht mehr wirklich viel Spaß am Bloggen habe, hast du sicherlich schon mitbekommen. Aber ich habe auch nicht das Problem so bekannt zu sein, wie Hombertho und kann meinen Blog einfach irgendwann dicht machen. Habe mich zwar letztens noch mal überzeugen lassen weiterzumachen, aber wenn bis zum Jahresende der Spaß nicht zurück kommt, dann wars das für mich.

    27. Juni 2013
  12. Alex said:

    Hi Sven

    Du schreibst aber noch recht regelmäßig für deine nicht vorhandene Bloglust! Freut mich, genauso wie, dass du immer noch da bist mit deinem Blog! :)
    Und wenn ich dir irgendwie beim Spaß am Bloggen helfen kann, gib Bescheid.

    Angenehmen Dienstag!

    2. Juli 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.