Ab ins Trainingslager: netzliga Saison 2011/12

Am 05.08.2011 startet die deutsche Fußball Bundesliga in die neue Saison 2011/12.
Und auch für die fußballbegeisterten Blogger unter Euch, startet wieder eine neue Saison: die netzliga!

netzliga

Hier treten Blogs im Kicker Manager Classic-Spiel gegeneinander an und kämpfen um die Fußballkrone der Blogosphäre.
Ab heute kann man sein Team zusammenstellen, dieses noch bis zum 05.08. beliebig oft ändern und ab 20:30 an diesem Tag startet die netzliga dann offiziell in die Saison.
Mitmachen darf jeder deutsprachige Blog, es gibt tolle Preise zu gewinnen und falls auch dein Interesse geweckt worden ist: hier geht’s lang zur netzliga!

Auf eine packende Saison!

(Alex)

6 Comments

  1. Timotime said:

    Habe mich gerade registiert, bin mal gespannt =)

    23. Juli 2011
  2. Alex said:

    Hey Timo

    Ich habe soeben deine Bewerbung bei netzliga.de angenommen.
    Herzlich Willkommen an Bord. Mittlerweile sind bereits 10 Blogs am Start
    und ich freue mich jetzt schon auf eine spannende Saison.
    Angenehmes Wochenende und beste Grüße,

    Alex

    23. Juli 2011
  3. Alex said:

    Hey Fulano

    Freue mich auch dich wieder mit dabei zu haben.
    Hoffe meine Einladung ist angekommen. Falls es nicht geklappt haben sollte,
    einfach der Liga „netzliga“ beitreten und ich nehme dich dann auf.
    Aber noch sind es ja 11 Tage… :)

    Beste Grüße und angenehmen Start in die Woche,

    Alex

    25. Juli 2011
  4. Einladung kam an. Für die Kaderzusammenstellung hatte ich aber keine Zeit. Mein vorläufiger Kader steht aber jetzt und ich habe die Einladung auch schon angenommen.
    Gruß
    Fulano

    25. Juli 2011
  5. Alex said:

    Hey Fulano

    Freut mich zu lesen, dass das mit der Einladung geklappt hat. Und was den vorläufigen Kader angeht, das mit dem „vorläufig“ kenne ich zu gut. Habe nun in 5 Tagen meine Planung alleine 4x über den Haufen geworfen. Bin froh, wenn wir am 5.8. angelangt sind und keine Veränderungen mehr vorgenommen werden können! :D
    Gruß zurück,

    Alex

    26. Juli 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.