Winter- auf Sommerreifen 2012

Das erste März-Wochenende liegt hinter uns, die Thermostate zeigten allmählich wieder Frühlingstemperaturen an und der ein oder andere wird sich sicherlich schon die Frage gestellt habe: Wann sollte man am besten von Winter- auf Sommerreifen wechseln?

Reifen

Für den „optimalen“ Zeitpunkt gibt es gleich zwei richtige Antworten, von denen man sich nur eine als Faustregel für die Zukunft merken muss:
– wenn die Tiefsttemperatur drei Tage lang hintereinander 6°c oder mehr beträgt.
oder
– schlicht und einfach von „O bis O“, sprich: die Sommerreifen gehören von Ostern bis Oktober ans Auto.

Auch wenn einen die Temperaturen momentan zum Reifenwechsel verlocken, sollte man – bei vorhandener Geduld – noch bis Ende März/Anfang April abwarten, da immer noch mit Temperaturrückschlägen zu rechnen ist! Anschließend Euch allen aber eine sichere Fahrt auf Sommer- oder auch Ganzjahresreifen!

(Alex)

3 Comments

  1. Tobsen said:

    „O bis O“ ist ein guter Tipp. :)
    Bisher habe ich noch meine Winterreifen drauf. Ostern ist ja auch noch nicht, also kann ich ruhig noch eine Weile warten.

    5. März 2012
  2. Carsten said:

    Wenn ich kurz darauf hinweisen darf, dass es diese Woche noch einmal Richtung Null-Grad geht. Zumindest in unseren Gefilden.

    Die Fausregel „Von O-bis-O“ kenne auch ich und bisher bin ich damit immer gut hingekommen.

    mfgcb

    5. März 2012
  3. Alex said:

    Hi Tobsen und Carsten

    Auch ich bin noch mit Winterreifen unterwegs, segelten gestern doch schon wieder Schneeflocken von oben herab, wobei wir letzte Woche schon 16°c hatten. Daher warten wir einfach mal ab, bis das erste O(stern) vor der Tür steht, aber dann.
    Euch weiterhin eine gute und sichere Fahrt,

    Alex

    6. März 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.