Nicht nur RSS Feeds über ifttt.com generieren lassen

Seit ein, zwei Monaten kenne ich nun den Dienst ifttt.com und ich bin sehr zufrieden.
ifttt steht für „if this than that“ und läuft unter dem Motto „Put the internet to work for you„.

So kann man ganz einfach Arbeiten über diese Plattform abwickeln. Wenn dies, dann das…
Zum Beispiel…
– Kann man sich an jedem x-beliebigen Tag eine Erinnerung per Mail zukommen lassen.
– Wenn es Neues auf Twitter oder Facebook gibt, sag mir Bescheid.
– Setze mir eine Erinnerung im Kalender, damit ich jedes Wochenende an mein Backup denke.
– Speichere all meine Instagram Fotos in meiner Dropbox ab.
– Wenn ich mein Facebook Profil-Foto ändere, passe auch das auf Twitter an.
– Sogar das Wetter oder die Aktienkurse lässt man sich über ifttt.com zuschicken.
Oder auch… wenn es bei folgendem Feed einen neuen Artikel gibt, setze mich bitte in Kenntnis.
Es gibt zig Möglichkeiten, sieht man sich die momentan über 40 angebotenen Kanäle an:

ifttt.com

Nun ist es so, dass ich seitdem auch keinen Feed-Reader oder „Favoriten“ mehr brauche, sondern mir all die neuen Artikel meiner Bloggerkollegen gemütlich per Mail zukommen lasse. So kann ich gleich in meiner Mailbox anhand der Artikelüberschriften ausmachen, welche Artikel mich interessieren und welche weniger – und verpasse dadurch keinen einzigen Artikel mehr!

Benutzt auch du ifttt.com? Wenn ja, für welche Zwecke?
Und willst du sichergehen, dass auch du dich ab sofort in meiner ifttt.com-Feedliste befindest, hinterlasse doch bitte einfach einen kleinen Kommentar und ich werde es umgehend überprüfen – Danke!

(Alex)

16 Comments

  1. Carsten said:

    Jap genau so ist es.

    Ich hatte hier mal eine Liste an tollen Rezepten zusammengestellt. Wer gucken will:

    mfgcb

    30. April 2012
  2. Timotime said:

    Ich habe jetzt schon öfter davon gehört, mich bislang aber noch nicht damit beschäftigt. Der Dienst scheint aber echt cool zu sein. Das werde ich mir mal anschauen!

    Danke Alex & Carsten !

    1. Mai 2012
  3. Skatze said:

    Na das klingt wirklich mal nach etwas sinnvollem, vielen Dank für den Tipp, werde ich mir auch gleich einmal anschauen!

    1. Mai 2012
  4. Alex said:

    Hi Carsten, Timo und Skatze

    – Carsten, ich kam zwar nicht durch deinen Artikel zu ifttt – dennoch durch dich und dafür will ich dir recht herzlich danken. ifttt ist einfach goldwert.

    – Timo, na wenn du schon öfter davon gehört hast, dann muss ja was dran sein. Nichts wie los – auch wenn ich zugeben muss, dass die Seite selbst seeehr „billig“ aussieht. Aber schlicht und einfach genügt in dem Fall halt einfach. Anmelden und los geht’s. Dauert keine Minute.

    – Skatze, für dich gilt das gleiche wie hier drüber bei Timo.

    Und Timo und Skatze, falls Ihr Fragen haben solltet… nur zu!

    Angenehmen 1. Maiabend Euch 3, Alex

    1. Mai 2012
  5. Carsten said:

    Btw: Read it Later heißt nun „Pocket“. Nur so zur Info

    3. Mai 2012
  6. Alex said:

    Danke für die Info. Nützliches ist hier stets Willkommen!

    3. Mai 2012
  7. Sascha said:

    Ich nutze ifttt bereits seit der Beta-Phase und bin begeistert davon. Ich nutze es z.B., um mir eine E-Mail zuschicken zu lassen, wenn die Temperatur am kommenden Tag unter den Gefrierpunkt fallen könnte. Dann weiß ich -ohne explizit immer einen Wetterbericht im Auge haben zu müssen- abends immer, ob ich morgens 5 Minuten eher aufstehen muss, um Eis zu kratzen.

    3. Mai 2012
  8. Skatze said:

    Man da gibt es ja unwahrscheinlich viele Möglichkeiten. Geile Sache!!!

    4. Mai 2012
  9. Alex said:

    Hi Sascha und Skatze

    – Sascha, falls du das noch weißt: wann war das denn damals mit der Betaphase? Klasse so von Anfang an mit dabei gewesen zu sein. Das mit der Gefrierspunkt-Mail ist auch nicht übel, aber für mich nicht wirklich notwendig, habe ich meist täglich einen Blick auf’s Wetter. Aber es gibt wirklich wahnsinnig viele sinnvolle „Rezepte“ die sich da zusammenschustern lassen.

    – Skatze, es freut mich dass dir der Dienst gefällt. Mir auch! :)

    Euch beiden ein angenehmes Wochenende!

    4. Mai 2012
  10. Marc said:

    Die Auswahl an „Diensten“ ist ja schon beträchtlich, ich bin beeindruckt. Am meisten hat mich deine Nutzung interessiert – neue Blogartikel per Mail!
    Ich glaube für ein paar Blogs werde ich mir das auch einrichten… Mail ist immer noch ungeschlagen bei mir.
    Danke für den Artikel :)

    6. August 2012
  11. mac said:

    Den Tipp mit dem Aktienkursen finde ich klasse, werde ich mir auf jeden Fall einrichten! ;-)

    Danke schön!

    31. August 2012
  12. Alex said:

    Hi Marc und mac

    – Marc, es freut mich, dass dir der Dienst ebenfalls gefällt. Mittlerweile bereits genutzt den Dienst?

    – mac, so entgeht dir nichts mehr. Auch nicht, wie Facebook mehr und mehr an der Börse abschmiert! :D

    Euch beiden einen guten Start in die Woche, Alex

    3. September 2012
  13. Leusl said:

    Hallo! :) sie erwähnen den Punkt „wenn es auf Facebook was neues gibt….“ Können sie das näher erläutern? Ich hab’s ausprobiert, mein Ziel waren Push Benachrichtigungen auf dem iPhone wenns in Facebook was neues gibt. Allerdings ließ sich auf ifttt nur einstellen das Push gesendet wird wenn ich selber irgendetwas auf Facebook poste was ja völlig sinnlos ist?!

    7. November 2012
  14. Alex said:

    Hallo Leusl

    Zuerst einmal herzlich Willkommen auf offenesblog.de!
    Was ifttt und Facebook angeht, muss ich leider passen – da ich Facebook gar nicht (mehr) benutze.
    Habe halt nur eine Reihe von Möglichkeiten aufgelistet, die ich auf ifttt gefunden hatte
    und da ist eben auch Facebook angegeben. Wie genau nun dort die Einstellungen betreffend Facebook
    sind, weiß ich nicht. Ich benutze ifttt vor allem wegen Erinnerungen, RSS-Feeds…
    Vielleicht kann jemand anderes „hier drin“ aushelfen? Carsten, eine Idee?

    Danke.

    8. November 2012
  15. Paul said:

    Also Möglichkeiten hat man ja tatsächlich sehr viele. Ob es aber einen Dienst gibt den ich auch benötige…? Mal schauen, bis jetzt ist mir das ganze noch nicht sonderlich eingeleutet. Aber vielleicht kommt das ja nach einer kleinen Gewöhnungsphase. ^^ Auprobieren werde ich es nämlich auf jeden Fall.

    Deshalb schon mal danke für den Tipp

    21. Januar 2013
  16. Alex said:

    Hi Paul

    Gern geschehen, was den Tipp angeht. Ich habe momentan über 40 „Rezepte“ bei ifttt.com laufen. RSS Feeds die abonniert sind und frei-Mailbox kommen und auch Erinnerungen für wöchentliche Backups und Checks. Sehr praktisch und einfach.

    Viel Spaß beim testen.

    22. Januar 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.