Achtung – Uhr auf Sommerzeit 2022 umstellen

An diesem Wochenende ist es wieder soweit!
In Deutschland und anderen Ländern dieser Welt werden am letzten Sonntag des Monats, 27.03.2022, die Uhren um 2 Uhr wieder von Winter- auf Sommerzeit umgestellt. Somit gilt: Nicht vergessen, stellt Eure Uhren um!

offenesblog.de geht, wie schon in der Vergangenheit, mit gutem Beispiel voran:

Bild von fraghorst

Die Geschichte der Sommerzeit
Nach der Ölkrise 1980 wurde in Deutschland wieder die Sommerzeit eingeführt, da man sich davon erhoffte, das Tageslicht besser nutzen zu können und sich so Energie sparen ließe. Das gewünschte Resultat blieb jedoch leider aus.

Die Uhren werden am Sonntag wieder “vor” gestellt. Und wer sich bislang nie so recht merken konnte, wann man die Uhren denn nun vor- oder eben zurückstellt, für den gibt es auch dieses Jahr wieder die üblichen Tipps für die Umstellung von Winter- auf Sommerzeit.

Tipps & Eselsbrücken für die Umstellung auf Sommerzeit
Die “Straßencafé-Faustregel”
Im Frühjahr werden die Stühle VOR das Lokal gestellt, im Herbst kommen sie ZURÜCK ins Lager.
Oder auch abgewandelt für das Eigenheim:
Im Sommer stellt man die Gartenmöbel VOR das Haus. Im Winter stellt man sie wieder ZURÜCK.

Und auf Englisch gibt es auch noch folgende kurze und hilfreiche Eselsbrücke:
Fall back – spring forward

Ich für meinen Teil merke mir die richtige Zeitumstellung nun schon seit etlichen Jahren dank der Straßencafé-Regel. Und Ihr?

Vor einigen Jahren wollte das EU-Parlament eigentlich dafür sorgen, dass wir seit letztem Jahr (2021) nichts mehr mit der Zeitumstellung am Hut haben. Ich warte immer noch vergeblich darauf…

(Alex)

Sei der Erste, der das kommentiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.