Kategorie: <span>Blog/Aktionen</span>

Blog/Aktionen Videos

Blog/Aktionen

Als ich klein war, musste ich mein geliebtes Sonntagsei stets zerdeppern um es essen zu können. Später hat mir meine Mutter es hau-ruck mit dem Messer aufgeköpft und wiederum ein paar Jahre später bekam ich einen Öffner der es mit seinen unzähligen Zacken geöffnet hatte.

All diese Mühe gehört nun der Vergangenheit an, seitdem wir „Clack“ zuhause haben um das Sonntagsei ordentlich zu köpfen. Clack – der Eierschalensollbruchstellenverursacher!

Clack

Und da ich und wir so begeistert von diesem take2-design Eieröffner sind, sollt auch Ihr in den Genuss kommen können. So gibt es also zum diesjährigen Osterfest ein Ostergewinnspiel von offenesblog.de wo es sich – passend zum Anlass – hauptsächlich um eines dreht: Eiersuche!

Das offenesblog-Ostergewinnspiel:
Das Ostergewinnspiel erstreckt sich vom heutigen Gründonnerstag (5.4.), über Karfreitag bis hin zum Ostersonntag und Ende ist dann am Ostermontag (9.4.) um 23:59.

Folgendes gilt es zu tun:

Blog/Aktionen

Blog/Aktionen

Vor kurzem hatte ich Euch bereits über das WordPress Plugin „Limit Login Attempts“ berichtet.

Was nach der Installation dieses Plugins geschieht ist so erstaunlich wie traurig. Denn durch Limit Login Attempts wird einem erst einmal klar, wie oft doch von außen versucht wird in das Blog einzudringen.

Ich habe das Plugin erst seit rund zwei Monaten im Einsatz doch es wurden bereits über 40 Sperrungen von IP-Adressen veranlasst, die sich unerlaubt anmelden wollten. Das hätte ich anfangs nicht für möglich gehalten.

Was einem aber auffällt, ist, dass rund 90% der Login-Versuche mit dem Standard-Administrator-Namen „admin“ getätigt werden. Dahinter folgt „Admin“ und auch „password“ oder „12345“ habe ich unter den Versuchen ausgemacht. Da klingelten bei mir die Alarmglocken, denn der voreingestellte Benutzername „admin“ von WordPress stellt somit definitiv eine große Sicherheitslücke dar.

Geht man allerdings im WordPress Dashboard zu Benutzer, dann zum admin und wählt „bearbeiten“, sieht man gleich hinter dem Benutzerfeld folgende Mitteilung: „Benutzernamen können nicht geändert werden.“

Wie kann man also bei WordPress den Benutzernamen admin ändern?
Im Dashboard selbst jedenfalls nicht – jedoch über die mySQL-Datenbank eines Blogs.

Anleitung zum ändern des WordPress Benutzernamen „admin“:

WP username mySQL

Blog/Aktionen