Auto aus dem Winterschlaf holen – Liste mit den besten Tipps

Hier listete ich bereits die besten Tipps auf, wenn man sein Auto überwintern lässt.

Was aber gilt es zu beachten, wenn man sein Auto nach dem Winter wieder ausmotten möchte?

Hier eine Liste mit den besten Tipps, wenn man seinen Wagen wieder aus dem Winterschlaf holt:

Reifen
Schaut Euch zuerst einmal den Reifendruck an und passt diesen gegebenenfalls an. Darüber hinaus, sollte man, bevor es erstmalig wieder auf die Straße geht, auch den allgemeinen Reifenzustand kontrollieren. Ein weiterer Blick sollte auf die sogenannte DOT-Nummer (die letzten vier Ziffern geben die Herstellungswoche und Jahr an) fallen, anhand dieser Ihr erfahrt, wie alt Eure Reifen sind und diese eventuell erneuert werden sollten.

Autobatterie
Falls die Batterie über den Winter an einem Ladeerhaltungsgerät hing, sollte man die Autobatterie nun abklemmen.

Fenster
Sollten die Fenster die vergangenen Monate einen Spalt geöffnet gewesen sein, so schließt diese wieder.

Motorraum
Nehmt den Motorraum in Augenschein und überprüft (oder lasst überprüfen) folgendes: Motorölstand, Kühlwasserstand und Bremsflüssigkeit.

Scheibenwischer
Schaut, dass das Scheibenwischwasser aufgefüllt ist und kontrolliert die Wischerblätter.

Testfahrt
Wenn das Auto nach dem Winter zum ersten Mal wieder gefahren wird, so sollten die Bremsen zuerst eingefahren werden. Der feine Metallstaub, der als Bremsabrieb auf den Scheiben sitzt, korrodiert nämlich in der Regel schnell. Falls möglich, sollte man sogar auch kurz mit leicht gezogener Handbremse fahren. Auch hier werden die Belege so von Rückständen befreit.

Waschen
Abschließend steht noch eine Autowäsche (inklusive Fensterscheiben von innen und außen reinigen) an und lasst Euern Wagen von der Sonne austrocknen.

Euer Auto wurde nun ausgemottet und der Winterschlaf beendet. Schaut noch, wann die nächste Hauptuntersuchung ansteht und ansonsten – allzeit eine gute und sichere Fahrt!

Habt auch Ihr noch Tipps und Tricks für die Beendigung des Winterschlafs eines Autos?
Diese wären im Kommentarbereich herzlich Willkommen.

Danke und Euerm Auto ein angenehmes und wohlverdientes Erwachen!

(Alex)

Sei der Erste, der das kommentiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.